Infrarot-Sauna: Kontra


Im Internet gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Kontrainfrarotsauna: Alkoholismus, Klaustrophobie, Schwangerschaft, Diabetes, Zahnersatz, und so weiter. Aber alle Kontra Sauna entstehen durch zwei physikalische Faktoren — Infrarotstrahlung und der Luft ausgesetzt.

Kontraindikationen der Infrarot-Sauna

Die feuchte und warme Luft in der Sauna macht das Atmen schwer und hat einen negativen Effekt auf die Menschen, die an kardiovaskulären Erkrankungen leiden. Wenn während der Sitzung, die Temperatur nicht 50 Grad übersteigt, wird die Last auf das Herz klein, Beschränkungen in diesem Fall viel geringer als in Saunen und Bäder.

Für Menschen, die unter Allergien und Atemwegserkrankungen leiden, die schlechte Einfluss die Luft, die mit ätherischen Ölen gesättigt ist, emittieren sie einige Baumarten, wie Zeder.

Die Infrarotstrahlung in Wärme umgewandelt und erhitzt das menschliche Blut und Muskel. Damit verbunden ist eine weitere Gruppe von Einschränkungen: sympathalgia, autonome Dysfunktion, zerebrovaskuläre Insuffizienz, akute eitrige-entzündlichen Erkrankungen.

Wenn Sie sich unwohl fühlen, müssen Sie darauf achten, mit Ihrem Arzt zu konsultieren, oder Sie werden Schaden von der Infrarot-Sauna zu bekommen.

Bei der Verschreibung, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren, wenn Sie sie nehmen können und wie sie die Interaktion mit Wärmestrahlen der Infrarot-Sauna beeinflussen.

Menschen mit umfangreichen Pilzhautläsionen oder Infektionskrankheiten Infrarot-Sauna ist kontraindiziert.

Wenn Sie vor kurzem wurde Gelenke verletzt, sie sollten nicht übermäßiger Hitze der ersten 48 Stunden nach der Verletzung ausgesetzt werden, und während der Tumor und Symptome von Hitze nicht nachlassen.

Chirurgische Implantate, künstliche Gelenke, Stifte, Metallprothese reflektiert Infrarotstrahlen und werden nicht durch Wärmestrahlung erhitzt. Es ist notwendig, mit Ihrem Arzt, ob Sie Infrarot-Strahlung zu verwenden. Aber, wenn Sie Schmerzen in der Nähe des Implantats sollte die Infrarotstrahlung nicht mehr hergestellt.

Frauen wärmen den unteren Rücken während der Menstruation erhöht Allokation. Wenn Sie vermuten, dass dies passieren könnte, ist es möglich, wie ein Experiment leisten eine Lichtquelle ausgesetzt haben oder während der Menstruation, die Verwendung von Infrarotstrahlung zu vermeiden.

Wenn eine Schwangerschaft darf eine bestimmte Menge an Infrarotstrahlen zu verwenden, aber es ist besser zu beraten und erhalten die Erlaubnis von der Frauenarzt. Infrarot-Sauna in malignen Tumoren ist strengstens untersagt, es schädlich ist. Und mit einer solchen systemischen Blutkrankheiten wie Leukämie, chronische und akute Krankheiten, die im akuten Stadium sind absolut kontraindiziert.

Zu den Kontraindikationen sind — erhöhte Schilddrüsenfunktion, schwere Angina pectoris, Herzinsuffizienz höher als 2 Grad, Krankheiten begleitet von Blutungen, schwere Nierenerkrankung und Leberfunktionsstörungen, Tumoren der Brust (Fibroadenom, Brust).

Alle Erkältungen — akuten Atemwegsinfektionen und Influenza-Virus kann nur kompliziert, wenn die Person eine Sitzung abgehalten werden, wenn er eine hohe Körpertemperatur. Wenn es keine Temperatur oder, wenn die Temperatur wieder normal, dann wärmenden Infrarot kann helfen.

Infrarot-Heilung hat vorteilhafte Eigenschaften, aber benutzen Sie es nicht als Allheilmittel für alle Übel. Manchmal ist die Infrarot-Sauna in der Behandlung von Krankheiten ist eine zusätzliche Methode, kann aber die medizinische Behandlung, die von einem Arzt verschrieben wird nicht ersetzen. Wenn Sie irgendwelche Zweifel, ob es möglich ist, Ihre Krankheit Infrarot-Sauna nutzen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Weitere Kontraindikationen sind nicht vorhanden. Wir müssen bedenken, dass bei einem Besuch der Infrarotsauna sollte elementaren Vorsicht sein, und wenn Sie während einer Sitzung Unwohlsein, müssen Sie sofort die Sitzung zu beenden.