Fürsorge für die Hundezucht pug


Pug — Hunderasse ursprünglich aus Deutschland. Wohnen Möpse durchschnittlich 12 bis 15 Jahren. Das Gewicht eines erwachsenen Hund ist 6-10 kg bei Männern und 8,6 kg für Frauen. Das Wachstum in der erwachsenen Hund ist ein Hund an den 30-36 cm und 25-30 cm bei Frauen. Möpse — ideal für die Aufbewahrung in Wohnbedingungen. Fürsorge für die Hunderasse Mops ist einfach, so dass sie für Anfänger Hundezüchter gut geeignet sind.

Aussehen Möpse

Möpse haben eine sehr denkwürdige Auftritt: kompakte Größe, geringen, stark gebaut, haben diese kleinen Hunde eine gute Seele starke großer Hund in einem kleinen Körper.

Es gibt Möpse energisch und aktiv, mit einem leicht Schaukel Rückseite des Rumpfes. GANG zuversichtlich, lebendig. Der Schwanz in Form von eng verdrillte Ring.

Die Haut auf der Stirn pug in mehreren Falten gesammelt. Augen dunkel, groß, weit offen, brillant. Expression Mündungs ​​Mops scheint traurig, pathetisch und der Wunsch, ein Stück von etwas Leckeres zu behandeln.

Wolle Möpse kurzen glänzenden, in der Regel beige oder schwarz.

Character Möpse

Möpse — sehr gutmütige Hund, lieben es zu spielen und Spaß haben mit seinem Meister, vor allem mit Kindern. Obwohl im Vergleich mit anderen Arten Mops Bedingungen behalten über einen kurzen Zeitraum. Sie sind eher zu rocken wie ein Urlaub, liebe faul. Sie können oft einen Mops Schlaf sehen oder einfach nur liegen neben dem Host oder auf dem Sofa allein.

Freundlich und sanft Möpse sind ideal für unerfahrene Besitzer. Sie haben alle die Eigenschaften, die erste in der Familie Haustier zu werden: Möpse leicht zu kultivieren, anspruchslos in der Pflege sind sie, nicht besondere Aufmerksamkeit von den Eigentümern erfordern.

Jedoch für Mops es erfordert eine gewisse Sorgfalt, um das Auftreten von Krankheiten, die insbesondere Möpse verhindern. Wenn Sie eine sehr beschäftigte Person sind, sind Sie nicht in der Lage, Ihr Tier genügend Zeit zu geben — lieber herzhafte Rasse.

Möpse sind ideal für ältere Menschen, weil Möpse — ruhig, beruhigend Kommunikation, unterscheiden sich auch Temperament und Freundlichkeit.

Vertreter der Rasse Mops — intelligente Hunde reagieren gut auf Training. Der Prozess der Bildung und Ausbildung Möpse ist nicht kompliziert, trotz der manchmal manifestiert Sturheit.

Möpse — gewidmet Freunden, während der Besitzer des Hauses, sind neben ihm stand, gehen ihm nach. Pugs freuen uns immer, alle Initiativen des Host unterstützen — Gerne spielen, wenn Sie anbieten und entscheiden sich hinlegen — Pug und es wird glücklich sein!

Pugs lieben es, Aufmerksamkeit erhalten. Wenn ein Mops — Ihre einzige Hund, dann ist es notwendig, Geschmack. Wenn Sie jemand anderes neben ihrer achten — kann ein Hund eifersüchtig sein. Möpse — gesellig und lieben, mit jedem Mitglied der Familie spielen, obwohl bevorzugt ist die, die die meisten ihnen Aufmerksamkeit und Zuneigung gegeben.

Kinder und Möpse — eine großartige Kombination. Sie verstehen sich gut mit einander. Pugs Geduld haben, so notwendig für Kinder. Mops mögen Verspieltheit und Fröhlichkeit Kinder. Möpse sind sehr neugierig von Natur, so ist es besser, für einen Hund zu suchen.

Ziehen Sie nicht die pug, reagiert auf jede Anfrage zu ihr mehr als ein Köder zu behandeln. Es droht die Umwandlung von pug in pathologischen Bettler, angesichts der Tatsache, dass gegen jämmerlicher Anblick ein wenig Pug Besitzer in der Lage, zu widerstehen.

Möpse können während des Tages für sie zu testen, nicht Einsamkeit zu einem Mann sehr angebracht, auch eine kurze Abwesenheit des Besitzers zu tolerieren. Jedes Treffen, auch nach einer kurzen Trennung — eine große Freude für den Mops! Das charakteristische Verhalten dieser Art in dieser Situation — bis auf den Hinterbeinen laufen, schreien, leckte den Besitzer, zu versuchen, mit allen Mitteln zu gefallen! Wenn besser, ein Langzeit-Abfahrten mit einem Mops nehmen.

Pug: Pflege

Pflege für Hunde dieser Rasse ist in zwei Hauptgruppen unterteilt: Pflege Falten Schnauze und Pflege.

Wolle. Es ist bevorzugt, einen Kamm aus rostfreiem Stahl verwenden. Kämmen verbringen ein Minimum von etwa einmal pro Woche. Wolle wird gepflegtes und attraktives Aussehen. Pugs vergossen viel! Sein Fell wird in der ganzen Wohnung zu fliegen, wie Pappel Flusen in der Blütezeit.

Bessere Kamm pug so oft wie möglich, optimal — jeden Tag. Dadurch wird die Menge der Haare erheblich reduzieren im Haus. Viele Möpse gern Problem bei dieser Vorgehensweise ist in der Regel nicht auftreten gekämmt werden. Das einzige, was Sie brauchen, um zu lernen — rechts in Richtung der das Kämmen der Haare Wachstum, leicht Drücken der Kamm.

Der Hund sollte gebadet werden. Führen Sie diesen Vorgang einmal im Monat reicht, auch wenn es nicht verboten ist und mehr, zumal Möpse sind nicht gegen sie. Mops Regelung muß mit der Aktivität des Tieres aufrechterhalten werden.

Folds. Jede Rasse des mit Falten im Gesicht, erfordert eine sehr sorgfältige Pflege des Platzes. Bei einem Spaziergang mit dem Hund erforscht das Gras, auf dem Gesicht von der Staub gelegt hat, während des Essens in den Falten sammeln verschiedenen Schadstoffen. Solch eine riesige Menge an Bakterien sollten entfernt werden, da sonst die Falten kann Pilz oder andere Infektionen zu entwickeln, wird der Hund riechen unangenehm. Um diese Krankheiten zu behandeln ist einfach, aber die beste Zeit für die Durchführung Prävention. Für Behandlungen Falten Hund sollte so früh wie möglich unterrichtet werden. Erwarb eine spezielle, die kein Alkohol-Lotion reiben Falten auf ein Wattepad oder Tampons aufgebracht. Startvorgang sollte, unter den Augen und unter den Falten sein. Kontaminierte Laufwerk zu ersetzen, klar, so, bis die nächste Scheibe nicht sauber hinterlassen. Nach der Reinigung der Hautfalten unter der Nase kann ein wenig Abdeckung mit Vaseline sein. Das Verfahren wird mindestens einmal pro Woche durchgeführt.

Es braucht, wie andere Rassen, in einer angemessenen Weise auf die Zähne, Ohren reinigen, schneiden Sie Ihre Nägel an den Füßen. Zusätzlich zur Erhaltung der Gesundheit Möpse brauchen täglichen Spaziergang.

Krankheit

  • Fettleibigkeit. Aufgrund der geringen Aktivität der Rasse und der Tendenz, Betteln, möpse neigen dazu, Gewicht zu gewinnen.
  • Infektionen Falten im Gesicht sind die richtige Pflege gelöst.
  • Die Tendenz, Zahnfleischerkrankungen, weil zu sehr die Zähne zusammen angeordnet.
  • Schwache Atemschutzgerät, was Möpse anfällig für Atemwegserkrankungen und verschiedene Probleme mit den Atemwegen. Es macht Sinn, nicht auf Möpse hitzen, die Präsenz auf der Straße bei heißem Wetter zu begrenzen. Vermeiden Sie auch einen stickigen Raum, Spaziergang mit dem Hund in der kalten und regnerischen Wetters.
  • Einige Möpse es eine genetische Prädisposition für Enzephalitis. Die wichtigsten Symptome der Krankheit — eine kurzfristige Verwirrung, Krämpfe, gefolgt von Blindheit, Koma, fatal.
  • Selten Möpse leiden an Epilepsie.
  • Es kommt vor, dass einige Möpse zu bestimmten Jahreszeiten allergisch sind. Allergien häufiges Niesen, Tränen Auge und ähnliche Symptome.
  • Es passiert, und Nahrungsmittelallergien.