Herbal Behandlung während der Schwangerschaft


Sie sind schwanger, aber nicht genau wissen, ob bei der neuen Probleme und größte Kräutermedizin wie es das Baby auswirken? Dieser Artikel wird Ihnen helfen, mit solchen Zweifeln umzugehen. In der Tat ist Kräutertherapie während der Schwangerschaft noch von unseren Großmüttern praktiziert. Dies ist eine der ältesten Arten Erste Hilfe, schwanger zu werden. Wenn Sie richtig holen das Gras werden sie nicht nur zu lindern Ihren Zustand, sondern auch helfen, um richtig zu tragen und die Geburt eines gesunden Kindes.

Was sind die Vorteile von Kräutern

Entsprechend dem Gehalt an Vitaminen, Mineralien und organische Säuren, sind sie weit vor einigen Gemüse und Früchte. Kräuter zur Wiederherstellung der körpereigenen Hormon Gesundheit, weil sie männliche und weibliche Hormone in den perfekten Proportionen. Es ist bewiesen, dass die therapeutische Wirkung von pflanzlichen und pflanzliche Heilmittel ein Mehrfaches größer als die Wirkung der herkömmlichen medizinischen Chemie. Dies wird mit Hilfe von natürlichen Rohstoffen und das Fehlen von negativen Auswirkungen auf den Fötus erreicht. Allerdings gibt es bestimmte strenge Kontraindikationen für die Einnahme von Kräutern in der Schwangerschaft. Eine Frau kann nicht in der Lage zu nehmen: Rainfarn, Faulbaum, Heil Oregano, Aloe, Ysop, Liebstöckel Droge. Auch nicht mit lockigen Petersilie, Radieschen, Rhabarber, Berberitze, Süßholz nackt. Bestimmte Nebenwirkungen können auftreten: Chaga, Sauerampfer, Gartenspinat, Erdbeerextrakte, Echinops gewöhnlichen. Der Rest der pflanzliche Behandlung ist sicher. Heilkräuter Schwangerschaft perfekt regulieren den Stoffwechsel, den Blutfluss zum Gehirn und den Blutkreislauf, kann Schlaflosigkeit zu lindern und die Verbesserung der allgemeinen emotionalen Hintergrund.

Wenn irgendwelche Probleme sind Gras helfen

Wir Mammen sind spezielle Probleme, ist es einfach, damit fertig bestimmte Tees oder Kräutertees helfen. Akzeptanz solcher Gebühren in jedem Fall ist es wünschenswert, mit Ihrem Arzt zu koordinieren. Wenn toxicosis beispielsweise hilft, Himbeere (Frucht mit Blättern), Melisse, Ringelblume (Blumen) und Pfefferminze Apotheke. Spät, sehr schwere toxicosis und Ödeme hervorragende Wirkung Blätter und Beeren, Preiselbeeren, Birkenblätter und Schachtelhalm zu sammeln. Eine uterine Stärkungs empfohlen Tinktur aus Löwenzahn. Es ist auch perfekt sauber Gefäß und lindert Koliken schnell.

Der wohlbekannte Tatsache, dass ein paar schwanger Immunität verringert, was ein Risiko für das Auftreten von Erkältungen und Grippe sein. Seit seinem herkömmlichen Medikamenten werdende Mütter nicht einmal empfohlen, Hilfe von Gras zu kommen. Wenn die Manifestation von den ersten Anzeichen von kaltem Tee aus den Früchten und Blättern von Himbeere und Kalk Farben sowie der Infusion von Schafgarbe, schnell zu verbessern. Allerdings ist die Erkrankung immer besser, Vitamin Tee mit Hagebutten, Knoblauch oder Zwiebeln, in Scheiben zu verhindern und verteilt durch den Raum, Eukalyptusöl, Teebaumöl oder Lavendel enthalten eine Reihe von natürlichen Antibiotika, flüchtige und als Antiseptikum. Außerdem enthalten sie natürliche Immunmodulatoren: Süßholzwurzel ehinotseya und sanft unterstützen die Abwehrkräfte. Tee aus Ringelblumen gemacht hat eine stärkende Wirkung.

Mit Hilfe von Heilpflanzen können loszuwerden, die Beschwerden in der Schwangerschaft häufig. Wenn zum Beispiel Anämie sollte Tee aus Erdbeerblätter trinken und Hagebutten. Wenn toxicosis in der frühen Schwangerschaft kann dazu beitragen, den Zustand Melisse und Pfefferminze, schmerzstillende, beruhigende Wirkung haben, lindert Darmkrämpfe und Blähungen zu reduzieren.

Bei übermäßiger Speichelfluss benötigen, um Ihren Mund mit einem Absud von Salbei oder Eichenrinde, die auch hilft, mit Zahnfleischbluten bewältigen zu spülen. Bei konstanten erhöhten Druck der Kräutermedizin ist beruhigend Natur: Gras Leonurus und Pfefferminze, Baldrian Wurzeln, frischen Beeren und Saft der Aronia. Wenn niedriger Blutdruck ist notwendig, um auf die Hilfe von Tonika zurückgreifen: Weißdorn, Wildrose und Kräuter Johanniskraut.

Wenn Präeklampsie in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft (für hohen Blutdruck, Eiweiß im Urin, Ödem) Erregbarkeit des zentralen Nervensystems entfernt Baldrian und wird krampflösende Wirkung. Aktion pustyrnika ausgeprägter: Neben krampflösende und beruhigende Wirkung, kann dies den die Herzfrequenz verlangsamen. Wenn Präeklampsie ist am besten, Kräuter, die die Arbeit der Nieren zu erleichtern nehmen können: Erdbeerblatt, Birkensaft, Preiselbeere, Preiselbeeren Blatt, Bärentraube. Sie verbessern den Zustand der Nieren zu reduzieren Proteinausscheidung im Urin, den Druck zu reduzieren.

Nach der Geburt der Wert der pflanzlichen Heilmitteln auch nicht überschätzt werden. Stoppen Sie den starken Monatsblutungen werden Infusion von Beeren Preiselbeeren helfen. Vorbereiten es so aus: zwei Esslöffel getrocknete Beeren gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und ziehen lassen für vier Stunden. Nehmen Sie es dreimal am Tag übernimmt ein Glas vor einer Mahlzeit. Diese Infusion hilft, die Produktion von Muttermilch zu erhöhen. Auch wird diese Funktion ausgeführt Extrakte von Fenchel, Anis oder Brennnessel. Artemisia, Rainfarn und Hopfen zur Wiederherstellung des Menstruationszyklus.

Wir dürfen nicht vergessen, dass das Gras — ein Medikament, wenn auch natürlich. Ihre unkontrollierte Aufnahme einfach nicht akzeptabel! Behandlung während der Schwangerschaft pflanzliche Heilmittel benötigen, um einen Kurs von einem Monat zu verfolgen, wie die Wirkung wächst langsam. Während der Schwangerschaft sollte mit Vorsicht bei Pflanzen, die den Ton der Gebärmutter zu erhöhen verwendet werden. Dieses Hirtengeldbörse, Gras Oregano, Lavendel, Schafgarbe, Primel und Früchte Wacholder. Anis Frucht, Süßholzwurzel, Hopfenzapfen und Salbei Einfluss auf die Produktion bestimmter Hormone, die während des ersten Trimesters der Schwangerschaft besonders gefährlich ist. Vermeiden Sie solche potenten Pflanzen wie Rainfarn, Brennnessel, Berberitze, Rosmarin und Wacholder. Nur wenn der korrekte Empfang von pflanzlichen Arzneimitteln unterstützen Ihre Vitalität und zur Geburt eines gesunden Babys beitragen!