Kontraindikationen Fitness


Fitness helfen, unseren Körper in gutem Zustand, zu verlängern, Jugend, Schönheit und helfen, die Person, von überschüssigem Fett loszuwerden. Aber leider gibt es viele Menschen, die nicht mit diesem wunderbaren Sport umgehen können. Betrachten Kontraindikationen für die Fitness.

Wer sollte von Fitness zu unterlassen

Jede körperliche Aktivität, in keinem Verhältnis zu den Fähigkeiten des menschlichen Körpers, nicht der Profit, sondern im Gegenteil, kann nicht wieder gutzumachenden Schaden zu bringen. Um für Fitness (andere Sportarten) nicht schaden, sollten Sie mit einem Spezialisten (Ausbilder, Arzt) zu konsultieren. Aber in jedem Fall müssen unter welchen Krankheiten körperliche Aktivität sollte begrenzt werden oder vollständig kontra kennen.

Strom Arten von Fitness für Krankheiten auf die Herz-Kreislauf-System, die auf engagieren verboten. Minimum muß Übung bei Erkrankungen, wie Bradykardie, Tachykardie, Arrhythmie, Hypotonie, Hypertonie.

Bei Erkrankungen mit dem Magen-Darm-Leistungs Arten von Fitness-Klassen zugeordnet werden ebenfalls nicht empfohlen oder sollte minimal sein. In diesem Fall hängt es von der Art der Krankheit und Urteil des Arztes. Besonders kontraLastZwölfFingerDarmGeschwüren und Magen in Remission. Es wird nicht empfohlen, um Fitness zu denen, die von spezifischen Formen der Gastritis (hypertrophe, lymphatischer, autoimmune, granulomatöse, eosinophile) leiden. Bei Erkrankungen, die in der akuten Phase sind, Gallenwege, Gallenblase, Dünn- und Dickdarm, des Pankreas.

Personen, die unter Krampfadern, Fitnesskontraindiziert. Krafttraining nicht auf Menschen, die einen erhöhten Brüchigkeit der Knochen, die mit Knochenentmineralisierung System erlaubt. Fitness mit hoher körperlicher Aktivität ist bei denen, die bestimmte Krankheiten des Bewegungsapparates bezogen haben, kontraindiziert. Mit verschiedenen Verletzungen und Läsionen der Muskeln, Sehnen und Muskelkrämpfe in der begrenzten körperlichen Aktivität. Sie sind nicht für Frakturen und Knochenschäden empfohlen. Spezielle Übungen im Fitness-Kurse sind für diejenigen, die unter Arthritis, Bandscheibenvorfall leiden, entwickelt.

Wer sonst sind kontraindiziert Fitness

Es wird nicht empfohlen, in den Sport für Menschen, die vor kurzem umgezogen haben, Entzündungs- und Infektionskrankheiten zu engagieren. Klassen sollten verschoben werden, um eine vollständige Wiederherstellungsperiode abzuschließen. Gebannt Übung für Menschen mit chronischer Lebererkrankung (auch mit gutartigen Hyperbilirubinämie), Leberzirrhose; Personen, die an Krankheiten der Speiseröhre leiden. Es Ösophagitis, Stenose, cardiospasm, Divertikel (mit erheblichen Funktionsstörungen). Bei chronischen Nierenerkrankungen — Nephrosklerose, Nierenbeckenentzündung, primäre Schrumpfniere, nephrotisches Syndrom, Nieren-Amyloidose, interstitielle chronische Nephritis. Urolithiasis und Hydronephrose wird nicht empfohlen, um Fitness zu tun.

Nach der kürzlich erfolgten Operation sollte nicht im Krafttraining engagieren. Es ist notwendig, eine gewisse Zeit, um Diskrepanzen inneren und äußeren Nähten zu vermeiden. Sie können auch nicht mit großer körperlicher Belastung für diejenigen, die an Krankheiten des endokrinen Systems (Grave-Krankheit, Diabetes) leiden, in Eingriff gebracht werden. Diejenigen, die eine Vielzahl von Läsionen des Lungensystem haben, begrenzt Übung. Es ist streng verboten, Fitness bei Erkrankungen der Atemwege zu tun. Diejenigen, die Vision Probleme haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt zu konsultieren. In diesem Fall entwickelt er einen speziellen Satz von Lasten. In Kurzsichtigkeit und Astigmatismus Übungen sind kontraindiziert. Fitness Neuralgien verschiedener Art sind nicht zu empfehlen.

Es ist auch verboten, in Fitness Frauen mit gynäkologischen Erkrankungen im akuten Stadium zu engagieren. Für schwangere Frauen, sollte es durch eine spezielle Reihe von Übungen entwickelt werden. Frauen mit eine ungesunde Schwangerschaft bedroht die Gesundheit, ist die Beschäftigung verboten. Bevor Sie in Fitness engagieren beginnen — einer Konsultation mit einem Spezialisten erforderlich ist.