Harm und Vorteile von Zucker

Viele Ernährungsberater sind aus vielen Sünden Zucker als nur evozieren Panik vorgeworfen. Sie glauben, irgendwie, dass Zucker für die Entstehung und Entwicklung einer ganzen Reihe von Krankheiten verantwortlich: Kindheitsneurosen und Krebs, und Erwachsene. Sofort stellt sich die Frage nach der Rechtfertigung der Gebühren. In der Tat, die meisten Zucker Verbrechen — Mythen und Phantasien. Jetzt Ärzte bewiesen, dass Kinder, die süß, nicht anfällig zu trinken, um Hyperaktivität, wie bisher angenommen. Mehr Informationen zu diesem zuckerhaltige Lebensmittel werden in diesem Artikel behandelt werden, «Harm und Vorteile von Zucker.»


Das einzige, was die Meinung von allen Ärzten konvergiert, so ist es, dass Zucker tatsächlich zu einer Gewichtszunahme beiträgt. Zucker ist ein kalorienreiche Lebensmittel, gibt es fast keine Vitamine, Mineralien und Naturfasern. Ein Mann, der Zucker verwendet und immer ihm eine Menge Kalorien sollte etwas anderes, das bringt zusätzliche Kalorien gegessen werden. Als Ergebnis — übermäßiger Fülle und Übergewicht.

Alle der oben genannten für die «reine» Weißzucker. Ein brauner Zucker, raffinierter Zucker schwach recht nützlich. Darin sind auch Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe. Sie dienen dazu, den Prozess der Assimilation durch den Körper Zucker nicht belastend. By the way, sind Kohlenhydrate nicht die meisten kalorienreiche Nährstoffe. Fette viel Kalorien. Ihre Energie Wert von 2 mal so hoch wie 1 Gramm 9 Kalorien. Deshalb wollen, Gewicht zu verlieren, nach Ernährungswissenschaftler, ist es notwendig, den Verbrauch von fetthaltigen Lebensmitteln zu begrenzen.

Lebensmittel, die große Mengen von Kohlenhydraten, enthält weniger Kalorien. Es wird, füllt den Magen, reduziert das Körpergewicht. So tritt das Gefühl des Hungers. Erst jetzt geht es nicht um Süßwaren und von Obst und Gemüse, die ein Teil der Pektin, Stärke und natürliche Zucker sind. All dieser Reichtum gehören Kartoffeln, Karotten, Rüben, Äpfel und andere Früchte und Gemüse.

Zuckerarten.

Wir sind auf Zucker als körnige Substanz oder Würfel, die wir im Kaffee oder Tee legte gewohnt. Auf der einen Seite, es ist wahr. In die Kategorie der einfachen Kohlenhydraten wie Zucker sind berufen, bezieht sich Glukose und Laktose — Milchzucker und Maltose — Malzzucker und Stachyose — Zuckerbohnen und Saccharose — die uns vertraut und Zuckerwürfel. Und dann gibt es Trehalose, dh Pilze Zucker. Nutritional sind Saccharose, Fructose, Glucose, Lactose, deshalb ist es notwendig, über diese Arten von Zucker, die wir im Alltag begegnen zu sprechen.

Somit Saccharose. Dies ist der übliche Zucker. Es ist ein Disaccharid. Es besteht aus einem Molekül verbunden Moleküle an Fructose und Glucose. Saccharose ist ein recht häufiges Element in Essen, aber in der Natur ist es selten.

Das ist über die Schädlichkeit von Zucker diese Vielfalt sagen oft, Ernährungsberater. Sie glauben, dass Saccharose löst das Auftreten von zusätzlichen Kilos, spielt es keine Kalorien, um den Körper, die nützlich sein könnte bei. Ärzte glauben, dass diese Art von Zucker für Diabetiker gefährlich. Doch die Hinweise darauf, dass seine glykämischen Index (die Rate, mit der Kohlenhydrate verdaut werden) in Bezug auf beispielsweise Weißbrot, ist 89. Ein Glukose — 58 100% des glykämischen Index von Weißbrot und nehmen Glukose. Je höher der Index ist, desto schneller nach der Verabreichung von Glucose erhöhte Zucker im menschlichen Blut.

Als Ergebnis führt die Bauchspeicheldrüse das Hormon Insulin, das Glukose zu allen Geweben des Körpers transportiert. Mit erhöhter Eintrag von Zucker ist Teil des Fettgewebes, wo sie in Körperfett umgewandelt. Und es gebildet völlig unnötig Körperfettspeicher. Ich muss sagen, dass Kohlenhydrate mit einem hohen glykämischen Index werden vom Körper schneller absorbiert. Mit ihrer Hilfe wird der Körper einen zusätzlichen Energieschub.

Aber für Diabetes Saccharose, und die Wahrheit ist gefährlich. Diabetes kann von 2 Typen sein. In einem Fall, in der richtigen Menge shchitovidkoj nicht Insulin absondern, während andere — die Entwicklung der Krankheit aus anderen Gründen ist. Die Ursache für die erste Art von Diabetes kann eine Überfülle von Kohlenhydraten. Deshalb Saccharose — white Tod für Diabetiker.

Wenn zwischen den Mahlzeiten war eine lange Zeit vor dem Abendessen können Sie einen Löffel Zucker essen. Kohlenhydrate sind der beste Nahrung für die Gehirnzellen. Sie werden Ihnen helfen, Ihren Appetit zu schnell beruhigen stillen Hunger NA und vermeiden Erhalt großer Mengen von Lebensmitteln. Aber wir dürfen nicht vergessen, die am wenigsten!

Bedenken Sie, dass diese Art von Zucker bringt und die Zähne schädigen. In der Tat, Saccharose in diesem Dienst, aber nur, wenn der Verbrauch über alle Maßen.

In der Regel Saccharose empfehlen, in akute Nephritis, Nieren- oder Leberversagen, Hepatitis und Erkrankungen akute Exazerbationen dieser Krankheiten.

Als Drogen Saccharose muss fünf Mal am Tag als Tee mit dreißig Gramm Zucker eingenommen werden. Eine kleine Menge von Saccharose für eine gesunde Person sogar nützlich. Die Verwendung von Zucker ist, dass sie gerettet werden können, wenn die Kopfschmerzen oder Schwindel und Magen, während leer. Der Grund kann unzureichende Mengen an Glucose ist.

Die häufigste Komponente in den Beeren enthaltenen — Glukose. Glukose-Molekül besteht nur aus einem Ringel, so dass dieser Zucker — «einfach». Vergleicht man die Glucose und Saccharose, dann zuerst den glykämischen Index von über 138 und ist in Bezug auf Brot (weiß). Es ist in der Lage, einen scharfen Sprung in der Blutzuckerspiegel, so dass das Risiko, dass es in Fett, viel höher schalten. Andererseits ist es sinnvoll, da es eine Quelle, die eine «schnelle Energie».

Aber der Aufstieg der Energie Einbruch kommen, die hypoglykämischen Koma, durch Verlust des Bewusstseins gekennzeichnet durch geringe Umsätze Zucker zum Gehirn führen kann. Kann Diabetes zu entwickeln.

Fruktose ist in Früchten und Honig gefunden. Seine glykämischen Index in Bezug auf das Brot ist sehr niedrig, nur 31. Sie ist süß, so dass es als eine Alternative zu Saccharose betrachtet. Wenn es nicht erforderlich ist die Beherrschung der Insulin-Teil, so dass es verwendet und Diabetiker werden kann. Sondern als eine «schnelle Energie» ist unwirksam.

Lactose oder Lactose enthalten, Milchprodukte und Milch. Der glykämische Index Lactose — 69. Er steht über den Index der Fructose und Sucrose unten.