Sex nach der Geburt


Nach so einem freudigen Ereignis wie die Geburt eines Kindes, kommt es zu Veränderungen in allen Bereichen des Familienlebens. Es ist keine Ausnahme und sexy. Zuerst von allen, sie mit Wohlbefinden von Frauen nach der Schwangerschaft verbunden ist, Veränderungen in ihrer emotionalen und physiologischen Zustand. Geburt — eine große Belastung für den Körper. Jede werdende Mutter Schwangerschaft und Geburt auftreten, in unterschiedlicher Weise, und deshalb sprechen über ein bestimmtes Datum und wenn Sie können, wenn Sie nicht Sex sollte nicht sein müssen. Sex nach der Geburt eines Kindes ist anders, und wenn Sie nicht wollen, um Ihre Gesundheit zu untergraben, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Viele Faktoren beeinflussen die Wiederherstellung der sexuellen Aktivität nach der Geburt. Zum Beispiel, wie die Schwangerschaft fortschreitet, ob Komplikationen traten, ob Dammrissen, fühlt sich eine Frau nach der Geburt, Sorgen um sie etwas, oder nicht, und so weiter. D.

Wenn Schwangerschaft und Geburt verlief ohne Komplikationen und meine Mutter ein gutes Gefühl, nach ca. 1-1,5 Monaten Schoß Blut gereinigt und restauriert. Als Folge seiner Verringerung der Bildung von neuem Gewebe heilen und alle Wunden (zum Beispiel die Stelle, wo die Plazenta befestigt war).

Ärzten wird geraten, von Sex aus den folgenden Gründen der Stimme enthalten:

Die inneren Geschlechtsorgane, die Eileiter und die Gebärmutter selbst besonders anfällig für Wochenbett und empfindlich gegenüber verschiedenen Infektionen, die durch sexuellen Kontakt eingegeben werden können.

Kann geheilten Wunden öffnen und starten starken Blutungen, t. Um. Die Blutgefäße sind stark während der Geburt betroffen.

Es sei daran erinnert, dass alle diese Bedingungen gelten, wenn die Geburt fand in der Regel ohne Komplikationen werden. In schweren Geburt Recovery-Zeit erhöht um einen Betrag von Zeit dauert es Ihrem Körper zu beginnen, um normal zu funktionieren. Und wenn man seine Bereitschaft zur Wiederaufnahme der sexuellen Aktivität zu fühlen, sollten Sie einen Gynäkologen. Er wird Ihnen Tipps, damit Sie auf die Änderungen, die seit Ihrem Körper stattgefunden haben anpassen.

Viele Frauen sagen, dass sie nur schwer für drei Monate nach der Geburt erleben in Sex. Schmerzen, und manchmal sehr starke Schmerzen, verhindern, dass sie die Freuden eines wichtigen Prozesses wie Sex in vollen Zügen genießen nach der Geburt des Babys, und sie die Leistung der «eheliche Pflicht» als schwere wahrzunehmen.

Unbehagen und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr können durch verschiedene Ursachen haben.

Zunächst, ändert es den physiologischen Zustand einer Frau. Nach der Geburt kann Dammrisse auftreten, aber die dann mit Stichen, wobei die Haut um sie herum wird empfindlicher und Schmerzen schärfer als zuvor gefühlt geschlossen. Darüber hinaus ist die Haltung, die Sie in der Vergangenheit für ihre eigene Befriedigung verwendet wird, kann jetzt schmerzhaft sein, t. Um. In der Gewebereparatur nach der Pause, versehentlich die Nervenenden in der Auskleidung der Vagina zu kneifen. Es sollte keine Angst haben, brauchen nur zu nähern sinnvoller und bewusster zu diesem Thema. Auch ist es möglich, verschiedene Salben Einsatz verringert Schmerzen. Zum Beispiel, «Solcoseril» «Kontratubeks».

Veränderungen und die Scheide selbst.

Es wird stark gedehnt, und es kann mit einer Frau stören, einen Orgasmus zu erreichen. Obwohl hier die Hauptrolle durch geistige Einstellung gespielt. Wenn Sie sich selbst, etwas, das nicht das Gefühl, den Penis setzen, dann werden Sie wirklich das Gefühl, es nicht. Unter schwangeren Frauen besteht die Auffassung, dass die Vagina gedehnt nur epischen Proportionen, und wird es bleiben. Das ist natürlich, irreführend. Alles wieder normal, nur ein wenig warten.

Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, diese Gefühle während des Prozesses zu erfahren, von denen ist der Name, Geschlecht, nachdem das Baby, oder vielmehr seine Geburt als vor der Schwangerschaft. Dies kann in der Nähe zu sein, Frauen und Männer wird t. Um. Vagina träger und weniger elastisch. Aber wenn man die Übungen für die Muskeln der Vagina während der Schwangerschaft und nach der Geburt zu tun, dann haben Sie dieses Problem leicht zu berühren.

Auf der anderen Seite, es spielt eine wichtige Rolle bei psychischen Zustand der Frau. Muss sie sich fühlte, fertig und wollte wieder Sex zu haben, sonst wird die Aktion gegen sie mehr Probleme mit sich bringen. Viele Frauen sagen, dass nach der Geburt ihr Sexualleben nicht verblasst, sondern hat heller geworden.

Und schließlich wollen wir ein paar Tipps geben, damit Sie schnell wieder auf die Beine nach der Geburt.

Während der Schwangerschaft und nach der Geburt durchführen Übungen zu den Muskeln des Dammes soll. Weltberühmt Kegel-Übungen sind ideal.

Üben Sie oral-genitalen Sex, lassen Sie Ihre Genitalien Zeit wieder auf die Beine.

Geben Sie Abwechslung in Ihr Sexualleben, verwenden Sie die neuen Positionen, Traum.

Planen Sie im Voraus für Sex. Bitten Sie jemanden aus der Familie, sich mit dem Kind und sich selbst in der Freizeit, Liebe machen.

Halten Sie vertrauliches Gespräch, Gespräche über Gefühle mit Ihrem Partner.