Schauspielerin Valeria Lanskaya


Valery Lanskaya — erfolgreich, schön, jung. Sie erschien in mehreren Filmen, Musicals «Monte Cristo», hat in der Show teilgenommen «Ice Age».

Lanskaya Valery A.

Valeria wurde in Moskau am 2. Januar 1987 geboren. Ihre Eltern hatten sich längst zerstreut. Vater Alexander Zaitsev arbeitete als Lehrer für Gesellschaftstanz, für einen dauerhaften Aufenthalt in den Vereinigten Staaten verlassen. Mother — Elena Maslennikov, Eiskunstlauf-Trainer. Valeria war eine Zeit, als sie gebeten wurde, zu wählen, wo sie war und mit denen der Eltern leben. Sie wog alle «Profis» und «Wider», und blieb mit seiner Mutter in Moskau.

Valeria Kindheit und Jugend gemalt wurden von Minute zu Minute. Schauspielschule, Gymnastik, Tanz, Musik Schule, Eiskunstlauf. Aufgrund dieser engen Zeitplans in der Schule gelitten. Oft verpasste sie, Unterricht auf dem Bus und der U-Bahn gemacht. Von Kinderanimation Valeria ist nicht besonders begeistert von Zirkus, aber in der Fernsehserie «Die Zirkusprinzessin» später Co-Star. Die lebhaftesten Erinnerungen — ein Foto mit Affen, Zuckerwatte.

Aller Theaterschulen, wählte sie die Shchukin School. In der Prüfung kam in einem schwarzen Rock auf den Boden und in der Jacke mit einem offenen Rücken. Dieser Stil wird das Auswahlgremium nicht geschätzt und gefragt, auf die Füße zu sehen. Lansky gemacht Schwanz steckte Rand der Schürze war die Kommission zufrieden und es hat erfolgreich das Auswahlverfahren bestanden. Dann war ihr Name Valery Zaitsev. Künstlernamen nach dem sie im «Theater of the Moon» von Sergei Prochanov geführt bewegt nahm. Dies geschah, weil in der Moskauer Musical-Theater arbeitete dann ihre Namensschwester Valery Zaitsev. Um Verwirrung zu vermeiden, hat Valeria im Pass Namensänderung war der Name ihrer Grossmutter.

Beliebteste Valeria kam, nachdem die Dreharbeiten der TV-Serie «Die Zirkusprinzessin». Gymnastik half, eine Rolle in dieser Serie zu bekommen. In Gießen, fragte sie, dass sie sich auf der Schnur. Zusammen mit der Popularität es schmeckte Intrigen, Eifersucht, Verrat seitens der Kollegen. Oft, bevor sie auf der Bühne sie ihre Schuhe verbarg, schneiden Anzüge. Aber sie ist ein Mädchen, starke, willensstark, nicht schlaff.

Valeria glaubt ihren zukünftigen Ehemann, um eine kreative Person, aber er es werden, um die Komplexität der Schauspielerei zu verstehen. Es wird nicht für den perfekten Partner zu suchen. In der Mann will sie die wichtigsten Qualitäten sehen — einen Sinn für Humor und Stärke.

Zuvor Valery nicht teilgenommen im beliebten Eis-Show. Sie glaubte, dass es wäre unfair, die Kollegen, die das Eis zum ersten Mal stattfand, nach 7 Jahren Valery im Eiskunstlauf engagiert. Aber dann änderte sie ihre Meinung und zusammen mit Yagudin in der TV-Show teilgenommen «Ice Age».

Um seinen Fans Lanskaya Bedenken sehr sorgfältig. Sie kommuniziert regelmässig bei den Fans auf dem Forum, Antworten auf ihre Fragen. Fans nicht in der Lage, um von seinem Idol zu entlocken, was das Ergebnis von «The Circus Princess». Vertrags Schauspielerin sollte nicht heraus zu geben, muss sie es geheim zu halten. Ungewöhnliche Geschenke von Fans geworden Zertifikat für seine Sterne. Im Sternbild Cassiopeia verfügt über ein kleines Sternchen Valerie Lansky.

Zuschauer sympathisieren mit ihr, bewundert, geliebt. Valery Lanskaya schafft ein Gefühl der Feier — eine direkte und lebendig. Es sieht sehr organisch in den Weg der romantischen Heldinnen. Sie wollte nicht gehen, negative Emotionen, Schmerz, Tränen, Schmerz, und sie es unnatürlich zu machen. Aber ist es schlecht, dass eine Person genießt das Leben? Aber abgesehen davon handelt, von Lansky wird noch viele weitere «Rollen» zu sein, ist es zumindest die Aufgabe der Mutter und der Frau.