Biographie Natalia Andreichenko

Wer kennt nicht Natalia Andreichenko? Das ist wirklich eine blöde Frage, weil diese Frau weiß alles. Schließlich haben wir den Film, der berühmten Biographie Andreichenko ist zu sehen. Ja, wir sprechen über eine der berühmtesten musikalischen Gemälden, die berühmten Biographie Natalia wurde im Gespräch. Das ist natürlich, der Film «Mary Poppins, Goodbye». Doch Biographie Natalia Andreichenko nicht nur für diesen Film. In der Biographie von Natalia Andreichenko viele andere schöne Bilder. In der Regel wird diese talentierte Schauspielerin immer ihre Weiblichkeit und Flair überrascht. Natalia aussieht und Sitten dieser Dame. Nicht überraschend, hat es Andreichenko englischen Kindermädchen Mary, die durch ihre Schönheit und Charme rundum begeistert und Erwachsenen und Kindern gespielt. Neben der erstaunlichen Erscheinung, Natalia, auch eine schöne Stimme. Andreichenko — das ist der Vertreter des schönen Geschlechts, die das Beste von dem, was eine richtige Frau sein kombiniert. Daher Biographie dieses erstaunliche Dame sowjetischen Kinos, ist immer noch von Interesse für viele, viele Menschen.

Kindheit.


Natalie — der gebürtige Moskauer. Das ist, wo es begann Biografie und sie Mai 1956 das dritte geboren wurde. Eltern Andreichenko war intelligente und gebildete Menschen. Vater arbeitete in einer Flugzeugfabrik und Mutter — dem Ministerium für Bildung. Mädchen mit der frühen Kindheit Interesse an der Kunst. Als sie fünf war, nahmen die Eltern sie zum Ballett «Dornröschen». Natascha gefiel es so sehr, dass ich auf der Szene sah, stimmte das Mädchen um jeden Preis, um eine Ballerina zu werden. In der dritten Klasse unabhängig organisierte sie die Inszenierung der Ballettschule, mit nicht nur kam mit dem Skript, aber auch eigene Tänze. Die Eltern sahen die Tochter von Kreativität, also gab ich es auf eine Musikschule. Zunächst lernte sie das Akkordeon zu spielen, und dann noch einen, und begann mit dem Klavierunterricht. Allerdings ist es erwähnenswert, dass Natalya war daran interessiert nicht nur in der Kunst, sondern auch im Sport. Parallel zu Studien in der Musikschule, Andreichenko ging auch zum Baden ein. Aber es war mehr ein Hobby, wie Natascha wusste, wie dieser Sport wirkt sich auf die Figur. Daher ist es nicht gern von ihnen zu schwer, es hat nicht aufgehört anmutig zu sein. Wenn Natalia war in der High School, ein weiterer ernsthafter Leidenschaft für sie war Literatur. Sie dachte, für eine lange Zeit über das, was sie im Leben tat, um ein Profi zu werden. Eine Zeit, entschied sie sogar fast um die Fakultät der Moskauer Staatlichen Universität in Kraft. Aber am Ende, nach Abwägung aller «Profis» und «Wider», sie jedoch entschieden, dass sie wollten das Theater. Also tat sie.

Natalia ersten eingereichten Papiere in der Schule Shchepkin. Aber, leider, es ist nicht angekommen Andreichenko. Allerdings hat dieser Rückschlag nicht aufhören Natalia und sie wieder eingereichten Unterlagen, aber jetzt die Film Institute. Es war dort, dass sie eine Schauspielausbildung erhielt. Sie studierte in der Werkstatt von Sergei Bondarchuk und Irina Skobtseva. Es war wirklich ein großer Erfolg, zu einem so talentierten und bekannten Schauspielern zu tun. By the way, begann sie wirkt während des Studiums. Das erste Bild, das Natalia spielte, war der Film «Von morgens bis abends.» Es Andreichenko spielte im Jahr 1975.

Eine erfolgreiche Karriere dieser Dame des sowjetischen Kinos.

Im Jahr 1977 absolvierte Natalia VGIK. Zu diesem Zeitpunkt brachte sie auf fünf Rollen in der Folie zu erfüllen. Es ist erwähnenswert, dass selbst dann, war Natalia in der Lage, um das Publikum zu erinnern. Vielleicht Leute wussten nicht, den Namen des Mädchens, doch, doch, sie haben bereits gelernt, dass es eine Weise, die das große Talent der Schauspielerin zeigt. Aber sie bekannt wurde, wenn in Hauptrolle «Sibiriada.» Sie bekam die Rolle der Anastasia Solomina, ein schönes Mädchen aus Sibirien. Sie gewann die Herzen der Zuschauer auf diese Weise, und von diesem Moment begann ihre Karriere als professionelle Schauspielerin. Natalia immer noch der Ansicht, dass die Rolle der einer der besten. Im Übrigen ist es erwähnenswert, dass der Film gewann einen Preis beim Festival von Cannes. Das ist nur in der Sowjet Mietartikel zeigt wenig als Direktor Konchalovsky ins Ausland ging und kam nie wieder.

Nach «Siberiade» Natalya in einem interessanten Film, wo sie in der Lage, sich als dramatische Schauspielerin vollständig offenbaren, war Co-starred. Es war ein Bild von Samson Samsonov der «Kaufmann und Dichter.» Dann Natalia spielte episodischen, aber unvergesslichen Rollen. Und im Jahr 1983 eine zweite Welle der Popularität Andreichenko. In diesem Augenblick kam der Film «Wartime Romance», und natürlich ist die unvergessliche Bild von «Mary Poppins, Goodbye» von Leonid Kvinikhidze gerichtet. Es ist in diesem Film Andreichenko öffnete seine Seite die ganze Weiblichkeit, dass niemand zuvor nicht aufgefallen. Nach all den vorherigen Filmen spielte sie Frauen üppigen Formen, eine Art von Schönheit-Sibirier. Und plötzlich, wird der Bildschirm so dünn wie Birke anzuzeigen, muss dünn Engländerin eine wunderbare musikalische und choreographische Fähigkeiten. Es war ein Film über Mary Poppins war Natalia in der Lage, sich in all seinen Fähigkeiten und Talente zu beweisen. Dieses Bild ist geliebt und von Kindern und Erwachsenen verehrt. In dem Film «Mary Poppins, Goodbye» ist mehr als eine Generation von Kindern aufgewachsen, und alle waren schon immer begeistert von der wunderbaren magische Kindermädchen gewesen. Im Übrigen ist es erwähnenswert, dass alle Songs werden von Max Dunaevsky, der geliebten Mann von Natalia Andreichenko war geschrieben. Ein Lied im Film für alle, es dauert seine Zeit noch unbekannte Mädchen, und in der Folge eine beliebte Sängerin, Natalia Vetlickaya.

Die «Military Feld Roman» Natalia ganz andere Rolle. Sie spielt Luba Antipova, eine starke Frau, die den Krieg übergeben konnte, überleben alle Schrecken und, als Folge, noch glücklich sein.

Natalia Anderychenko spielte viele interessante Rollen und ging nach Amerika, dann. Sie brach mit ihrem Mann und heiratete Maximilian Schell, den sie traf, als der Direktor kam, um in Russland zu schießen. Eine Frau, die seit langer Zeit lebte in Amerika, aber da war sie nie in der Lage so bekannt und beliebt für die Öffentlichkeit zugänglich zu werden. Wenn die Ehe zerbrach Natalya in ihre Heimat zurück. Sie ging zurück, um in den Filmen spielen und Personen haben sie akzeptiert. Heute erschien Natalia in Filmen und Politik. Sie hat eine Tochter und einen Sohn: Nastya und Mitja, der über von ihrer Mutter Talent für die Kunst nahm. So ist es sicher, das Leben Andreichenko Erfolg sagen.