Traditionelle Methoden der Behandlung der chronischen lymphatischen Leukämie

Chronische lymphatische Leukämie — eine gutartige Form der Leukämie wirkt Lymphgewebe, während im Blut, Lymphknoten, Knochenmark, Milz und Leber Tumorzellen akkumulieren. Chronische lymphatische Leukämie ist die häufigste Form von Leukämie. Jedes Jahr nimmt die Krankheit sind bis 3 Fällen pro 100 000 Einwohner und 20 Personen aus der 100 Tausend von denen mehr als 65 Jahren ausgesetzt. Grundsätzlich tritt die Krankheit bei Personen über 40 Jahre. Männer über pyatidyaseti Jahren sind besonders anfällig für diese Krankheit. In diesem Artikel schauen wir auf die traditionellen Methoden der Behandlung der chronischen lymphatischen Leukämie.


Die Ursachen der lymphatischen Leukämie.

Bisher nicht bekannte Ursachen der chronischen lymphatischen Leukämie. Nach Ansicht der Wissenschaftler die Ursachen der Krankheit kann erblich, bestimmte immunologische Mängel, Chromosomenanomalie sein. Da Strahlung wurde nicht irgendeine Wirkung etabliert.

Wie funktioniert der chronischen lymphatischen Leukämie?

Die Symptome der Krankheit entwickeln sich allmählich. Das erste Symptom, das über die Krankheit signalisiert — geschwollene Lymphknoten. Auch in den frühen Stadien der Erkrankung gab es einen Anstieg in der Körpertemperatur, allgemeine Verschlechterung des Gesundheitszustands, Müdigkeit. Wenn die Krankheit fort die Milz, Leber und Zunahme der Größe, beginnen die Patienten, Gewicht zu verlieren, erhöhte Anfälligkeit für Infektionen, Schwäche zunimmt. Fast die Hälfte der Patienten beginnen, Flecken und Knötchen auf der Haut erscheinen. Wenn die Krankheit ging weg, das Knochenmark zu Schwäche, Anämie, Herzklopfen, Kurzatmigkeit, geringe Immunität, Blutungen führen.

Wie wird sie diagnostiziert?

In den meisten Fällen wurde die chronische lymphatische Leukämie zufällig entdeckt, wenn Blutproben, die in der erhöhten Anzahl von abnormalen Lymphozyten resultiert.

Lymphatische Leukämie in frühen Stadien schreitet langsam, aber zumindest die Anzahl der Leukozyten im Blut erhöht. Wenn Sie nicht die Behandlung beginnen kann die Anzahl der weißen Blutkörperchen die Rate der mehrere hundert Mal überschreiten. Es ist das Ergebnis einer Blutprobe, sondern ändert sich in es die einzige Manifestation der Erkrankung, zu der Zeit, wenn der Diagnosestellung. Und erst dann beginnen, den Lymphknoten, der Milz und der Leber zu erhöhen kann die Zahl der roten Blutkörperchen und Blutplättchen verringern. Jedoch zum Zeitpunkt der Diagnose dieser Probleme in den meisten Fällen nicht vorhanden.

Um chronische lymphatische Leukämie diagnostizieren ist notwendig, um eine ärztliche Untersuchung folgendes passieren:

  • allgemeine Blutanalyse;
  • Immunologische Untersuchung;
    biochemische Blutanalyse;
  • allgemeine Urinanalyse;
  • Sternalpunktion (suchten Knochenmark);
  • Stuhlreaktionsgregersen.

Verfahren zur Behandlung von Lymphozytenleukämie.

Die Behandlung der chronischen lymphatischen Leukämie basiert auf den Eigenschaften und Manifestationen der Krankheit basiert. Im Allgemeinen wird die Behandlung zum Zeitpunkt, wenn das Ergebnis der Analyse von Blut und zeigen Symptome der Erkrankung ein Stadium, wo sie beginnen können, die Lebensqualität des Patienten beeinträchtigen erreicht hat begonnen.

Wenn die Krankheit beginnt, schneller voranzukommen, muss es Zytostatika, Glukokortikoid-Hormone sein. Gebrauchte Strahlentherapie, Chemotherapie, Knochenmark-Transplantation, Immunotherapie. Wenn die Lymphknoten benachbarte Organe gequetscht, dann Strahlentherapie zugeordnet. Wenn Leukämie verursacht Obstruktion, Anstieg oder eine andere Organschäden, dann Strahlentherapie.

Der Einsatz von Chemotherapie alkylierenden zytotoxischen Arzneimitteln (Cyclophosphamid und ist hlorbutin) und manchmal verwenden Steroide (Prednison).

Komplikationen der chronischen lymphatischen Leukämie.

Die häufigsten infektiösen Komplikationen — Lungenentzündung, Halsschmerzen, Entzündungen der Harnwege, septische Zustand, Abszess. Schwere Komplikationen sind Autoimmunprozesse.

Oft entstanden Autoimmunhämolyse sofort macht sich der allgemeine Zustand des Patienten verschlechtert sich, die Körpertemperatur steigt, gibt es eine leichte Gelbsucht, reduziertes Hämoglobin. Es gibt Zeiten, wenn es eine Autoimmun Lyse von Leukozyten (wenn aufgrund einer Autoimmunreaktion zerstört Leukozyten). Außerdem chronischer lymphatischer Leukämie, in einigen Fällen entwickelt sich gematosarkomu (vergrößerte Lymphknoten entwickeln sich zu einem soliden Tumor).

Die Behandlung der chronischen lymphatischen Leukämie: folk Methoden.

Fast alle Formen der Leukämie empfohlen Kräutermedizin, mit einem hohen Gehalt von Ascorbinsäure und Eisen.

Vitamin Tee: Nehmen Sie 25 Gramm Obst Hüften und Eberesche brew kochendes Wasser, pro Tag Nehmen Sie 1 Tasse.

Nehmen Sie 25 Gramm schwarzer Johannisbeere und Hagebutten, mit kochendem Wasser, lassen Sie es zu brauen. In den Tag, um eine halbe Tasse 3-4 mal nehmen.

Marsh Fingerkraut Tinktur: eine Halbliter-Glas gießen 60 Gramm Fingerkraut und gießt Wodka, schließen Sie den Deckel, darauf bestehen, an einem dunklen Ort für 8 Tage. Akzeptieren Sie 3 mal täglich vor den Mahlzeiten für 1 Esslöffel in Wasser 50-100ml verdünnt. Im Verlauf müssen Sie mindestens 3 Liter Likör trinken.

Ein weiterer Fingerkraut Tinktur: pour Tasse kochendem Wasser 1 EL gehackte Kräuter cinquefoil bestehen eine Stunde. Strain und trinken den ganzen Tag über in gleichen Anteilen. Der Verlauf der Behandlung beträgt mindestens 6 Monate.

Weiße Blutwurz-Tinktur: 1 Liter Wodka gießen 100 g Trocken root Fingerkraut, darauf bestehen, an einem dunklen Ort für 3 Wochen, Filter. Dreimal täglich 20 Minuten vor der Mahlzeit für 30 Tropfen akzeptiert.

Die Infusion Lungenkraut Medikament: zwei Tassen kochendes Wasser gießen Sie 1-2 Esslöffel gehackte getrocknete Gras, bis 2 Stunden, Stamm zu bestehen, nehmen Sie drei Mal am Tag für eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit eine halbe Tasse. Pulmonaria officinalis in der Lage, die Funktion der endokrinen Drüsen normalisieren, die Blutung zu stoppen, um die Bildung von Blut zu stärken. Neben Lungenkraut wirkt adstringierend, entzündungshemmend, wundheilende und antiseptische Eigenschaften.

Tinktur aus roten Pinsel 0, 5 l Wodka gießen 50 Gramm getrocknete rote Wurzelbürste, darauf bestehen, an einem dunklen Ort für 1 Monat. Wir nehmen eine halbe Stunde vor dem Essen 30-40 Tropfen (etwa unvollständige Teelöffel) Tinktur dreimal täglich.