Schauspieler Juri Jakowlew, Biografie

Schauspieler Juri Jakowlew, Biographie, die in Moskau 25. April 1928 begann, ist ein wirklich brillanter Schauspieler und eine sehr interessante Person. Er lebte in der Hauptstadt bis zu dem Zeitpunkt des Großen Vaterländischen Krieges. Es war dann die Familie Yakovlev ging nach Ufa, um diese schrecklichen Jahre überleben. Es gibt eine Zukunft Schauspieler Yakovlev arbeitete im Krankenhaus mit meiner Mutter. 1943 Yakovlev Familie kehrte nach Moskau, wo der Teenager ging als Automechaniker Jura zu arbeiten. Er erhielt einen Posten an der US-Botschaft. Es ist erwähnenswert, dass Yuri war ein sehr kluger junger Mann wert, so bald er begann, selbständig zu arbeiten und vertraute ihm schweren Schaden. Im Übrigen ist es erwähnenswert, dass George hatte nicht vor, die ganze Lebensdauer der Maschine zu beheben. Er wollte einen Hochschulabschluss haben. Doch der junge Yakovlev nicht ins Theater zu gehen und an das Institut für Internationale Beziehungen. Aber der Schauspieler Yuri Yakovlev Biografie kam anders.


Studien und frühen Erfolge

An den Aufnahmeprüfungen VGIK Kommission hielt Yakovleva ungeeignet für die Dreharbeiten wegen seines Aussehens. Aber Yuri gab nicht auf und im Jahr 1948 wurde ein Student des Shchukin Drama School. Im ersten Jahr, als in der Biographie Yakovlev erscheint, war er ein armer Student der Schauspielerei. Auf der zweiten — troechnikom. Aber durch harte Arbeit und Selbst-Verbesserung, 1952 Yuri Yakovlev trat der Academic Theater. Eugene. Wachtangow.

Der erste Erfolg kam mit dem jungen Künstler Yakovlev im Jahr 1960, nachdem er in der Lage, brillant spielen die Rolle des Prinzen in das Spiel, das auf der Geschichte von S. Marshak gestellt wurde: «Wehe Angst -. Des Glücks, nicht zu sehen» Bald, in dem Stück «Spielen ohne Titel» (geschrieben von Anton Tschechow) Yuri Yakovlev elegant und subtil die Rolle Triletskogo. Während ihres 60-80 große Stunde kommt in der Biographie des Schauspielers Yuri Yakovlev.

An der Theaterschauspieler Yuri Yakovlev spielte mehr als siebzig Rollen, wie: Calogero, der Held der Komödie von Eduardo De Filippo «Great Magie,» Casanova («Die drei Lebensalter der Casanova»), ein Höfling Diplomat Duke Bolingbroke («Glass of Water»), tragischen Prokofiev («Lehren aus der Master»).

Die letzte Etappe Rolle Yuri Yakovlev war in der berühmten Spiel Fomenko Titel «Guilty ohne Schuld.» Sein Charakter — ein charmantes Moskauer Edelmann, der Theater und Künstler liebt. In dieser Produktion machte der Regisseur die von einem schönen, musikalische Stimme Yakovlev.

Volks Liebe

Beliebte Lieblingsschauspieler Yuri Yakovlev wurde dank der großen Leinwand. Der Debütfilm Rolle Yuri Yakovlev — Chahotkin in dem Film «Auf der Bühne eine Szene.» Dann spielte er Lieutenant Dibicha in dem Film «Ordinary Summer». Dank des erfolgreichen Debüt und außergewöhnliche schauspielerisches Talent, war der junge Schauspieler gefragt.

Künstler Yakovlev erschien in Filmen seit 1956, aber der wirkliche Erfolg kam, um ihn im Jahr 1958, dank der großen Rolle, die Fürst Myschkin in der Verfilmung von «Der Idiot», von Ivan Pyreva gerichtet gespielt.

Biographie Yuri Yakovlev geht in die nächste Ebene mit dem Beginn der Zusammenarbeit mit Regisseur Eldar Rjasanow. Zum ersten Mal Rjasanow Schauspieler die Hauptrolle in «The Man from Nowhere», aber inclusive Publikum Sympathie Yuri Yakovlev brachte die Rolle von Leutnant Rzhev in «Hussar Ballad» und Hippolyta in «Die Ironie des Schicksals, oder genieße Dein Bad!».

Zu den bemerkenswerten Filmrollen Yakovlev auch Stiva Oblonski Rolle in der Verfilmung von «Anna Karenina», von Alexander Zarkhi und Bryukhanova in Novels gerichtet «Love the Earth» und «Destiny», von Matveev gerichtet.

Zu den Lieblingsrollen Kinogänger ein Mann wie Schauspieler Yuri Yakovlev — zwei Rollen — Schläge und Iwan der Schreckliche in der von Leonid Gaidai «Iwan Wassiljewitsch» gerichtet Komödie. Job Schauspieler in einer fantastischen Band George Danelia «Kin-dza-za», in dem Yakovlev spielte mit Eugene Leonov und Stanislav Lyubshin, wurde zu einem der denkwürdigsten an das Publikum.

Yakovlev — Schauspieler-Improvisator, unterwürfig emotionale Impulse. Emotional Farben natürlich erscheinen, anstatt zu erfinden Phantasie; ergibt sich aus der Natur des Zeichens korrekt wahrgenommen die dramatische Inszenierung der Arbeiten und Ideen des Regisseurs. Yulia Borisova verglich ihn mit einem fliegenden Vogel, der nicht über den Mechanismus der Flug denkt, sondern wirkt nur natürlich, was Freude zu den Menschen.

Persönliches Leben

In seinen jüngeren Jahren, gewann Yuri Yakovlev einen Ruf als hervorragender Lovelace. Nach seiner Biographie, seine erste Frau, einen Studenten der medizinischen Fakultät Machulsky Cyrus, nahm er sie schon praktisch Ehemann. Yakovlev und Machulskaya 1961 verheiratet, dann hatte eine Tochter Alena. Doch plötzlich wurde Yuri bekannt, dass er bald ein uneheliches Kind. Mutter dieses Kindes war eine Schauspielerin, die Tochter des berühmten Schauspielers Raikin — Catherine, der war, zu der Zeit, zu Michael Derzhavin verheiratet. George und Catherine in einer Produktion von «Meine Damen und Husaren» spielten zusammen. Nach dem Lernen von den Ergebnissen dieser Roman, eingereicht Yakovlev die Scheidung von Machulsky und heiratete Raikin.

Es ist bemerkenswert, dass die Ehe war flüchtig. Nach der Geburt seines Sohnes Alexej Frau getrennt. Später Yuri Yakovlev begann ein paar stürmischen Romanzen und schließlich nach unten endgültig abgerechnet.

Die dritte Frau des Schauspielers Yakovlev wurde der Direktor des Museums am Wachtangow Theater — Irina L. Sergeeva. Im Jahr 1969 gibt sie ihren Sohn Anton. Yuri und Irina glücklich leben seit vierzig Jahren verheiratet.

Seine älteste Tochter, Alena eine ziemlich lange Zeit, um produktiv im Theater der Satire, in der Hauptdarstellerin zu arbeiten. Es ist bemerkenswert, dass es — ein Workaholic. Er versucht, gleichzeitig in verschiedenen Produktionen zu spielen, ob Filme oder Theaterstücke.

Sohn des Schauspielers — begann Anton seine Karriere als Theaterregisseur. Seine Produktionen haben gute Erfolge in Moskau und St. Petersburg.

Von Interesse des Künstlers identifiziert Lesen, vor allem die Arbeit von Chekhov werden. Auch Yuri Yakovlev bevorzugt klassische Musik und liebt es, entlang der alten Moskau gehen. Wenn Sie von der Natur ruhen, verpassen Sie nicht die Chance, Pilze zu sammeln. Zu den sportlichen Leidenschaften Yakovleva: Hockey, Fußball, Gymnastik und Eiskunstlauf.

Im Jahr 1997 wurde es literarische Werk von Yuri Yakovlev veröffentlicht «Album meines Schicksals.»