Vertreibung der Kinder bei Scheidungen


In unserem Leben gibt es verschiedene Dinge, gute und nicht so gut. Manchmal kann es vorkommen, dass die Person, die Sie lieben und der uns geliebt hat, sich plötzlich ändernden Einstellungen, Gefühle Pässe und glückliche Ehe zerbricht. Und Scheidung, natürlich, beginnt die Aufteilung des Vermögens. Es war in diesem Moment öffnete sich die Schlechteste im Menschen, und scheinbar ganz einfache Prozedur wird zur Hölle. Die Situation könnte sich verschlechtern vor allem, wenn die Familie hat Kinder. Jetzt werden wir über das, was zu tun ist, wenn das Kind beginnt, Vertreibungen in Fällen von Scheidung zu sprechen.

Viele Frauen wissen nicht, das Gesetz, so dass die Vertreibung von Kindern im Falle einer Scheidung stürzt sie in ein echter Schock. Natürlich ist die Situation wirklich sehr schlecht, da die Kinder zu vertreiben — das ist das letzte, was für Männer. Auch wenn der Scheidung hat er noch zu bedenken, dass der Vater. Aber dennoch sind nicht alle Männer sind wie Ritter, wie es schien. Deshalb, um ihre Kinder zu halten zumindest von Schädigung, ist es notwendig zu wissen, in welchen Fällen Zwangsräumung möglich ist und was nicht.

Die Nuancen der Ehevertrag

Beginnen wir mit dem Ehevertrag zu beginnen. Wenn zwischen Ihnen und Ihrem Ex-Mann den Ehevertrag, die eindeutig festgelegt, dass die Wohnung gehörte ihm und nur ihm unterzeichnet, kann er die Vertreibung von seiner Frau und seinen Kindern zu machen. Das ist, warum, für diejenigen, die vorhaben, zu heiraten und den Ehevertrag unterschreiben, werden diese Informationen auch äußerst nützlich sein. Viele Frauen verlieren ihren Verstand wegen der Liebe und unterzeichnete das Papier fast ohne Blick, und dies führt zu solchen katastrophalen Ergebnissen. Deshalb wird, wenn die Erstellung des Ehevertrag ist erforderlich, um Sie darauf, dass für den Fall der Scheidung, Ihre Kinder das Recht haben, ein Teil des Gehäuses zu nehmen.

Schiff die Erlaubnis, in der Wohnung des ehemaligen Gatten leben

Es sollte sofort darauf hingewiesen, dass in dem Fall, wenn die Eigenschaft gehört zu den Ehemann, Der Hof untersuchte den Fall, noch gehen können, um sie zu erfüllen. Wenn die Frau und die Kinder haben überhaupt keine Mittel zum Leben, ein Ort zum Leben und so weiter, dann kann das Gericht den Mann nach Wohnraum für seine Ex-Frau und Kinder zur Verfügung zu bestellen. Jedoch ist eine solche Möglichkeit nur für eine bestimmte Zeit gegeben. Also selbst wenn Sie zu verwalten, zu bleiben und zu leben in der Wohnung ihres Mannes, denken Sie daran, dass Sie eine gewisse Zeit, um Wohnraum und Beschäftigung zu finden zugeteilt. Grob gesagt, das Gericht gibt Ihnen die Möglichkeit, «auf die Beine», aber die Zeit dafür ist begrenzt.

Minderjährige

Ein weiterer Aspekt, beeinflusst, ob ihr Mann, die Kinder im Falle einer Scheidung zu fahren — es ist ihr Alter. Wenn die Kinder der Kinder und Jugendlichen und sie haben nirgendwo zu leben, dann das Gericht verpflichtet, Wohnraum auf das Alter des Vaters geben, aber ohne das Recht auf Erbschaft. Das bedeutet, dass Ihre Kinder in der Wohnung seines Vaters zu leben, aber er gehört zu Recht weder einen Quadratmeter. Und bei Erreichen der Volljährigkeit, er kann sicher behaupten, dass die Kinder ihn flach verlassen hatte. Sie, als der Ex-Frau hatte nicht einmal das Recht, in dem Steckergehäuse befinden.

Durch eine gemeinsame Anstrengung erworben

Nun gut, wenn das Haus oder die Wohnung angehäuft gemeinsame Arbeit, nachdem Sie eine Ehe zu registrieren. In diesem Fall hat ein Mann absolut nicht das Recht, vom Haus oder die Kinder zu vertreiben. Tatsache ist, dass nach dem Recht, ehelichen Vermögens wird in zwei Hälften geteilt. Deshalb, wenn Sie nicht wollen, um mit ihrem Ex-Mann in der gleichen Wohnung leben, dann ist er verpflichtet, auf den Austausch von Gehäuse zustimmen. Im Fehlerfall wird diese Prozedur nur durch die Gerichte erfolgen. Ihre Kinder, als legitime Erben zu gleichen Teilen von Wohn berechtigt, Ihre und Ihrer Ex-Mann.

Schließlich lohnt es sich, dass im Hinblick auf das Recht auf Wohnung Anspruch zu erinnern, Sie und Ihre Kinder müssen registriert werden. Nur in diesem Fall hat das Gericht einen legitimen Grund, einen Mann auf den Abschnitt des Gehäuses und in seinem Haushalt leben Kinder zu zwingen. Wenn die Registrierung nicht, dann haben Sie absolut keine Rechte und sind wahrscheinlich, dass Sie hier vor Gericht wird nicht helfen.