Heilkräuter in der Behandlung von Nieren

Nierenerkrankungen wird traditionell mit Medikamenten und Infusionen von Kräutern, die entzündungshemmende, antimikrobielle, harntreibend und krampflösende Wirkung haben behandelt. Behandlung von Nierenerkrankungen dauert eine lange Zeit, so ist es oft vorgeschriebene Infusionen und Abkochungen von Kräutern. Was zeigt, Kräuter für die Behandlung von Nieren-, können in dieser Publikation gefunden werden.


Grundprinzipien der Behandlung der Nieren.

Die Nieren sind das wichtigste Organ der Ausscheidung von Giften und Toxinen. Im Falle der Verletzung der Nieren im Körper ansammelt und verweilt eine große Zahl von Giftstoffen, die schweren Krankheit und manchmal irreversiblen Folgen führen kann. Die häufigsten Nierenerkrankungen sind entzündliche. Diese Krankheiten können auftreten, vom Körper nicht wahrgenommen. Nierenversagen — die Folge einer solchen Verlauf der Krankheit kann zu schwerwiegenden Komplikationen der Niere.

Daher ist die traditionelle Behandlung von Nierenströme für eine lange Zeit. Im allgemeinen wird die Behandlung zugeordnet Verabreichung von Arzneimitteln, die antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung (Antibiotika und antimikrobielle Mittel) besitzen. Die Akzeptanz solcher Präparate werden für die Dauer von 10 Tagen bestellt. In den nächsten 10 Tagen ernannt Empfang von Kräutern, die die Ergebnisse von Antibiotika zu unterstützen. Kräuter helfen Lichtantibakterielle Wirkung, reinigt die Entzündungen der Harnwege, Salzkristalle und abgestorbene Hautzellen. Dies ist aufgrund der harntreibend und krampflösend (ermöglicht es Ihnen, die die Wände der Harnwege zu entspannen) der Heilkräuter. Nach Erhalt der Heilkräuter ist eine Pause für eine Woche, nach dem die Behandlung wiederholt. Typischerweise dauert diese Behandlung zumindest sechs Monate.

Kräuter mit günstig für die Behandlung von Nierenerkrankungen Eigenschaften gibt es eine sehr große Menge. Ärzte bei der Verschreibung von Nephrologen empfehlen nicht mehr als zwei von Heilpflanzen, wie eine große Anzahl von ihnen kann zu unvorhersehbaren Aktionen an der Nieren-Infektion führen.

Kräuter bei der Behandlung von Nierenerkrankungen.

Bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Nieren und Harnwege werden häufig verwendet, Bärentraube, Nieren-Tee, Schachtelhalm, Blätter Preiselbeeren und anderen Kräutern.

  • Bärentraube.

Bärentraube, wie es Bärenohren genannt — eine immergrüne Staude Strauch Heide Familie. Der Stamm hat viele Äste und sich am Boden ausbreiten. Die Blätter sind dick, oval, ledrig, dunkler auf der Oberseite ist als der Boden. Blumen an der kleinen rosa Bärentraube, wie umgekehrte Glocken. Rote Beeren — Obst. Er wächst in den Wäldern von Sibirien, im Fernen Osten, Ural. Blüten von Mai bis Juni. Als Heilpflanze verwendet Blättern.

Bärentrauben verwendet für die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Niere und der Harnröhre. Es hat entzündungshemmende und harntreibende Wirkung und ist aktiv in der Behandlung verwendet, aber ihre Überdosierung kann zu Komplikationen der Krankheit führen, da hohe Dosen haben Reizwirkungen auf die Nieren und Harnleiter-System. Daher muss die Anwendung korrekt zu berechnen, das Mischungsverhältnis und Dauer der Verwendung.

Herstellung von Arzneimitteln Bärentraube zu Hause.

Um einen Esslöffel zerkleinerte Blätter der Bärentraube vorzubereiten gießen Sie ein Glas warmes Wasser. Bestehen Sie darauf, für eine Viertelstunde lang in einem Wasserbad. Dann wurde die Infusion für 45 Minuten bei Raumtemperatur mit Wasser auf die ursprüngliche Höhe und Filter verdünnt abgekühlt. Nehmen Sie die Infusion eines dritten Tasse 3 mal pro Tag, eine Stunde nach dem Essen.

Um einen Sud aus den Blättern der Bärentraube notwendig Esslöffel rohe vorzubereiten pour ein Glas kaltes Wasser für 10 Minuten, um köcheln lassen. Nach dem Kochen Brühe abgekühlt, filtriert und mit Wasser auf das ursprüngliche Niveau verdünnt. Angewendet Esslöffel postprandialen 3 mal täglich.

  • Schachtelhalm.

Schachtelhalm — ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie hvoschovyh. In unserem Land ist es überall verbreiten. Es verfügt über fruchtbare und vegetative Stielen. Sporiferous Stielen erscheinen im zeitigen Frühjahr, sie nicht verzweigt sind und 20-30 cm hoch. Sobald die Stammzellen verblasst erscheint vegetative Stamm, die ähnlich wie der Weihnachtsbaum 50 cm hoch ist. Es ist der vegetative Teil der Anlage und wird als Heilpflanze in der Apotheke verwendet und verkauft werden. Schachtelhalm hat entzündungshemmende, antibakterielle, harntreibend und Sanierungsmaßnahmen.

Die Infusion von Schachtelhalm zu Hause.

Für eine Infusion von Schachtelhalm zwei Esslöffel Kraut gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser. Infuse für 30 Minuten. Dann sollte die Infusion bei Raumtemperatur, Belastung gekühlt werden und gießen Sie das Wasser auf das ursprüngliche Niveau. Nehmen Sie diese Infusion sollte 3 mal am Tag, ¼ Tasse sein.

Für die Behandlung von Nierenerkrankungen erfordert eine große Menge an Zeit und ständige Überwachung des Gesundheitszustands eines Spezialisten. Eine Behandlung mit Kräutern ist kein Grund, nicht zu besuchen.