So helfen Sie Ihrem Kind sprechen?

Wenn Sie ein Vater / Mutter und Ihr Kind hat bereits eine beträchtliche Alter, das heißt, er weiß bereits, wie man gehen, sprechen, dann können Sie die Menschen, die ein Kind haben jetzt zu verstehen — das Baby.


Er weiß schon, wie man zu Fuß, aber das Problem ist, dass er noch nicht sprechen gelernt. So seltsam es klingen mag, aber in dieser Zeit die Eltern sorgen sich um ihr Kind am meisten, weil es schwierig ist, zu leben, zu wissen, dass ein Kind für 2 Tage hinter die Maßstäbe hat. Meine Mutter ist sehr besorgt über diese. Aber es ist alles umsonst, früher oder später ein Kind benötigt, um zu reden, so lange, wie es war ohne Abweichungen. Und wenn ja, bleibt es eine kleine Sache -, Geduld zu haben.

Denken wir ein wenig, wie das Kind zu sprechen beginnt. Was treibt ihn dazu? Hat er verstehen, dass das erste Mal gesagt habe? Es ist sehr leicht Fragen, die Antworten auf die viele nicht kennen. Also, lasst uns bestellen. Das Kind, das am Anfang, kann als Diktiergerät genommen werden. Wir wissen, dass Sie überhaupt je gesehen und in den Händen des Recorders gehalten haben. Es ist ein Gerät, das Informationen speichert, ohne darüber nachzudenken, was es zeichnet. Sie haben auf den Button geklickt — das Gerät, um die Aufnahme zu starten, und wenn Sie spielen wollen — es einfach tun. Aber lassen Sie uns nicht vergessen, dass dies nur ein Gerät. Es wurde bereits im Mikrofon und Lautsprecher, integrierte Schaltungen und andere Teile installiert. Allerdings kann das alles sofort operiert werden. Aber vergessen Sie nicht, dass dies nur ein Gerät. Es war zunächst in der Lage, aufnehmen und wiedergeben. Es sind keine Komplikationen auftreten, denn Voice Recorder sind sehr komfortabel.

Nun wollen wir uns ein wenig über die Möglichkeiten der Person sprechen. Sehen Sie, wenn eine Person sagt, er setzt die Sprache in der richtigen Position, dann lassen Sie die Luft mit einer bestimmten Geschwindigkeit. Doing diese Aktivitäten, und Bewegen bestimmte Bewegungen der Lippen spricht ein Mann bestimmte Klänge kombinieren, dass wir das Wort zu erhalten. Nicht schlecht, nicht wahr?

Das ist alles, natürlich, gut, das ist nur haben wir einen wichtigen Punkt vergessen — das Kind ist nicht ein Gerät, bei der Geburt er bekommt «Firmware» (bestimmte Informationen, die sie zum Sprechen zu verwenden), und er beginnt zu sprechen. «Firmware» er noch nicht zu haben, und geben Sie es an ihm, niemand kann. Aber niemand verbietet ihm, unabhängig zu erstellen Sie eine neue «Firmware». Das ist, wie es passiert.

Ein Kind, das Erwachsenen, hören, was sie sagen, erinnert sich an einige der Klänge und fängt an zu versuchen, sie zu erklären, indem die Sprache in verschiedenen Positionen. Das heißt, er zuerst gemeistert Sounds, dann versucht, in einem Wort vereinen. Es wird normalerweise nicht unmittelbar erhalten. Wenn das Denken lange und mühsame, erstatten wir sofort verstehen, dass das Kind nicht lernen, schnell zu sprechen, und es hat eine Reihe von Gründen.

Die Frage «So helfen Sie Ihrem Kind sprechen?« Interessen viele Mütter. Aber sie erkennen nicht, dass auf der Suche nach einer Antwort auf diese Frage, vernünftige Antwort sie nicht hören. Warum ist das so? Es ist ganz einfach. Das Kind wird nicht schneller zu lernen, auch wenn gefragt. Immerhin ist er noch nicht 15 Jahre. Er kümmert sich nicht, als er anfängt zu reden. Aber meine Mutter — nein. Mom ist besorgt, sie wusste nicht, ob ihr Kind zu sprechen, wenn er jetzt erfährt sie.

Also, Mama, weißt du. Wenn Ihr Kind hört, dann versucht er, zu sprechen.

Und jetzt, in der Tat, gehen Sie zu einer detaillierteren Verfahren zu diesem Thema. Was in der Regel Mütter tun, um das Kind fing an zu reden? Sie sprachen zu ihm. Das ist im Prinzip richtig. Das Kind wird deutlich zu erkennen, wie Sie die Lippen bewegen, wäre es gut, von Ihnen zu hören. Aber um auf das Kind zu wohnen ist nicht notwendig, es wäre nicht ganz korrekt sein. Halten Sie das Gespräch während der Balz des Kindes, als ob er bereits weiß, wie man spricht, stellt Fragen, und so weiter. N.

Sie sollten wissen, dass es zwei Arten der Sprachentwicklung: passive und aktive. Neu hier — das Verstehen von Sprache, gut, aktiv — spricht. Wie ist sofort klar, entwickelt passive Sprach viel schneller. Bereits in den 10 bis 12 Monaten das Kind versteht, was das Gespräch durchgeführt wird. Er kennt die Namen von Objekten, kann aber noch nicht artikulieren, leider. Keine Sorge, wenn das Kind nicht sprechen bis zu zwei Jahren. Er versteht alles, mach dir keine Sorgen. Die Zeit wird kommen und Stunde.

Und dieses Mal wird sehr plötzlich kommen, das heißt, kann das Kind hart zu sprechen, wenn niemand erwartet hatte. Und es ist völlig gerechtfertigt und verständlich. Nach nur vorstellen: in den letzten zwei Jahren haben Sie sich Wörter zu merken, aber konnte nichts sagen. … Und dann, endlich, der Tag ist gekommen! Und Sie beginnen, um alles, was sie für zwei Jahre wollte zum Ausdruck bringen. Das bedeutet, dass Ihr Kind drei Jahren auf die Entwicklung konnten die Kinder, die vor dem sprechen gelernt, zu überholen, denn kein Grund zur Sorge.

Lassen Sie uns an Möglichkeiten, um dem Kind zu helfen.

Sie müssen verstehen, dass, wenn ein Kind sagt ein Wort, auf Antrag eines Elternteils, das bedeutet nicht, dass er sagt, dass es sich selbst. Er wiederholt einfach für Sie, das ist alles. Aber, als er erfährt, zu sprechen, wird er laut sein und klar zu verstehen, was er sagt.

Ja, natürlich, ohne Begleitung eines Erwachsenen Kind kann nicht sprechen lernen,

Gleichzeitig ist es offensichtlich, die ersten Worte, die nur in Verbindung mit dem Erwachsenen angezeigt. Aber die Kommunikation mit einem erwachsenen Kind kann nicht einfach reduziert werden, um die Sprachlaute zu kopieren. Wort — ist in erster Linie ein Zeichen, das den Namen eines bestimmten Thema zeigt. Das heißt, das Kind braucht, um zu zeigen, was es ist ein Gespräch, sonst ist es einfach nicht verstehen, was in der Regel ist ein Gespräch. Zum Beispiel, können Sie mit dem Baby und Spielwaren zu spielen. Nun, zu kommunizieren, zur gleichen Zeit. Dann wird er verstehen, was das Gespräch. Toys wird das Thema Kommunikation. Das Spiel müssen Sie zusammen, und nicht er allein. Wird er spielen, dann wird er nicht notwendig sein, für jemanden, der Hilfe zu bitten. Wenn er fragt, sollten Sie auf jeden Fall helfen, das Kind.

Nun, hier sind wir und zu bestimmten Lern ​​gesprochene Sprache des Kindes zu verstehen. Wie Sie sehen können, nichts über es kompliziert. Startseite Kommunikation mit dem Kind während der öffentlichen Aktion, achten Sie darauf, aber nicht übermäßig. Tun Sie es auf diese Weise, und Ihr Kind ist sicher, zu sprechen.