Ausgeglichenes Kinder


Glück ist jede Mutter zu einem großen Teil abhängig von der Gesundheit ihres Kindes. Immunsuppression Baby gefährdet geflügelten ist ein wunderbares Gefühl, vor allem in Zeiten erhöhter Risiko der Häufigkeit von Erkältungen und Virusinfektionen. Wie Sie das teuerste Mannes Herz an der Krankheit zu retten? Natürlich in Absprache mit dem Kinderarzt, können Sie immer abholen eine medizinische Droge, die das Immunsystem stärkt, aber jeder Arzt wird Ihnen sagen, dass natürliche Methode ist immer besser.

Die Bereitstellung Ihres Kindes täglichen Ernährung mit der erforderlichen Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, werden Sie natürlich zu stärken sein Immunsystem, aber es gibt eine effektivere Methode — Härten.

Härten — eine Reihe von Verfahren, die Stärkung der allgemeinen Immunität des Körpers und bietet Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen und Umweltauswirkungen.
Härten von Kindern erfordert eine besondere, verantwortungsvolle Haltung der Eltern. Wir helfen Ihnen, das Immunsystem Baby richtig zu stärken. Regelmäßigkeit und Konsequenz: Bevor Sie mit dem Temperament beginnen muss das Kind zwei Hauptprinzipien der Verhärtung zu berücksichtigen. Wenn Sie bereit sind, Ihr Kind jeden Tag, während auf den Wasser-Luft-Verfahren und in der Lage, mit den Vorschriften über die allmähliche Gewöhnung des Organismus an niedrige Temperaturen einhalten zu geben sind, dann vielleicht, lassen Sie uns mit dem direkten Abschrecken Verfahren vertraut zu machen.

Die erste Frage, fragte Mama, das ist das Alter, in dem Körper eines Kindes ist bereit zum Härten. Die Ein-Monats-Schätzchen in der Lage, eine «gesunde Lebensweise» zu führen. Vor jedem Abend schwimmen lag nackt Baby auf einem Wickeltisch für Annahme und Luftbäder für 10-15 Minuten, um ihm einen leichten Streichmassage am Rücken, Bauch und Füße zu geben — es ist auch ein Weg, Anlassen. Die Lufttemperatur im Raum sollte 20-22 Grad nicht überschreiten. Dann tauchen Sie das Baby in vodichku ist die Temperatur, von denen auf der Ebene + 36-37 Grad. Alle 7-10 Tage in der Badtemperatur sollte von 1-1,5 Grad reduziert werden. Nach dem Baden spritzen das Wasser auf das Kind 10 Grad unter dem, in dem er gebadet. Das Kind sollte vom Kopf bis zu den Fersen gegossen werden, aber Kinderärzte empfehlen für Babys, einen dünnen Wasserstrahl gießen wird zuerst auf den Fersen, der Wirbelsäule und dann nach unten vorbereitet. Vergessen Sie nicht, um die gewünschte Raumluftfeuchte innerhalb der 50-52% zu halten, wird diese zu vermeiden Husten. Absenken der Temperatur in dem Bad angehalten werden, wenn der Wert von 16-18 Grad Celsius.

Wenn Sie sich entscheiden, starten Härten des Babys nach dem Alter von drei Jahren, empfehlen die Ärzte Startvorgang im späten Frühjahr, wenn der Körper jubeln.

Härtung sollte in drei Stufen:

  1. körperliche Training mindestens 5 Minuten. Warm-up ist notwendig, um den Körper zu erwärmen, zusätzlich muss das Kind zu gedeihen. Für einen gesunden Geist brauchte einen gesunden Körper.
  2. Reiben ein kaltes Handtuch oder Eisenschwamm. Das Verfahren dauert ein bis zwei Minuten und sollte idealerweise in einem Zimmer mit einem komfortablen Niveau bei + 20-22 Grad Celsius statt. Nach dem Reiben der Baby muss mit einem Tuch trocken gewischt werden.
  3. 2 Monate können Sie hinzufügen, gießt Wasser 20-Grad-Temperatur, die auch die alle 7-10 Tage zu reduzieren sollte.

Es ist am besten für die Durchführung der Wasseraufbereitung jeden Morgen, ohne aus dem Tag. Die Ausnahme ist, im Krankheitsfall des Kindes nur dann erforderlich. Nach der vollständigen Wiederherstellung der Härtung wieder aufgenommen werden sollte, aber dann die Wassertemperatur sollte schon 2-3 Grad höher als die, mit der Sie von der letzten Zeit.

Wenn ein Kind hat eine chronische Krankheit oder Sie laufen Gefahr, eine endgültige Entscheidung darüber, ob Selbsthärte Ihres Kindes nicht ausführen — mit Ihrem Kinderarzt sprechen.