Blutgerinnseln während der Menstruation


Fast alle Frauen sind mit dem Phänomen des Auftretens von Blutgerinnseln während der Menstruation vertraut. Oft das Problem sofort ärztliche Hilfe, vor allem, wenn die Gerinnsel treten regelmäßig. In den meisten Fällen auf der Rückseite des starken Menstruation und Gerede über Verstöße im Körper vorhanden sind. Um mögliche Komplikationen zu vermeiden, sollten Sie für die Konsultation zum Frauenarzt gehen und pass designee Prüfung. Gründe Gerinnsel nicht so klein ist, können sie an verschiedenen gynäkologischen Störungen sowie häufigsten Erkrankungen des gesamten Organismus vorkommen.

Mögliche Ursachen von Blutgerinnseln während der Menstruation

Wie oben erwähnt, gibt es viele Ursachen von Gerinnseln während der Menstruation. Einer von ihnen ist Adenomyose, Endometriose oder Uterus.

Die Krankheit wird durch eine allmähliche Zunahme der Muskelschicht der Gebärmutter Läsionen in der Struktur ähnlich der Schleimhaut (das Endometrium) charakterisiert. In den meisten Fällen tritt Adenomyosis bei Frauen im Alter von 40 bis 50 Jahren. Die Krankheit kann als Folge der Abtreibung, Geburten pathologischen, Gebärmutter Kürettage und ähnliche intrauterine Eingriffe erfolgen. Erhöht endometroidnyh Foci zu Muskel Hyperplasie, aufgrund derer erhöht die Größe des Uterus. Die Krankheit wird normalerweise durch starke Menstruations enthaltenden Gerinnseln, Post prämenstruellen Blutungen, sowie Störungen des Menstruationszyklus ist. Oft Patienten klagen über Schmerzen während der Menstruation, schmerzende Schmerzen im Unterleib zwischen Menstruationsperiode, die das Ergebnis von Adhäsionen im Beckenbereich ist. In den meisten Fällen hat die Krankheit einen chronischen Charakter und neigt dazu, Fortschritte. Behandlung von Adenomyosis in den meisten Fällen auf den Empfang hormonellen Medikamente reduziert.

Hysteromyom

Diese Pathologie ist hormon gutartige Tumore zusammen. Wenn es Myomen helfen, die Größe des Uterus und damit den Bereich des Endometriums zu erhöhen. Zu den wichtigsten Funktionen der Krankheit sind eine dicke, klumpig und vergrößerte Gebärmutter, verschiedene Störungen im Menstruationszyklus, schwere Menstruation mit Klumpen, Schmerzen im Unterleib. Meist gerinnt während der Menstruation in submuköse Myome beobachtet, Myom-Knoten beim Anbau direkt in die Gebärmutterhöhle. Die Komplikation dieser Art von Myomen ist die Entstehung eines Knotens, die sich durch Symptome wie das schwere Blutungen mit Blutgerinnsel manifestieren kann. Die Behandlung der Krankheit ist ein Arzt zugeordnet, je nach den individuellen Eigenschaften des Patienten und kann sowohl operative und konservativ.

Endometrial Krankheiten

Diese Krankheiten, wie Polypen und Endometriumhyperplasie kann sich durch starke Menstruation, Gerinnsels manifestieren. Polyposis ist die Bildung von Endometriumpolypen und Hyperplasie — übermäßig starke Wachstum der Schleimhaut der Gebärmutter. Wegen der erhöhten endometrial erscheinen Blutgerinnsel und Schmerzen während der Menstruation. Die Behandlung hier ist das Verfahren, gefolgt von Ausschabung der Gebärmutter Termin medizinischen natürlich.

Pathologie der Gebärmutter

Pathologie des Uterus, wie die innere Horn Uterus intrauterine Septum Doppel Gebärmutter und andererseits in den meisten Fällen auch auf die erbliche Erkrankung. Es gibt jedoch Fälle, wenn diese in den Fetus kommen, wenn ein Elternteil raucht oder Getränken während der Schwangerschaft, oder nimmt schädlichen Medikamente. Blutgerinnsel, die in diesem Fall auftreten, gibt es Schwierigkeiten, die infolge der Entfernung der Gebärmutter von Menstruationsblut aufgrund der Existenz unterschiedlicher Arten von Trennwänden usw. Folglich Blut in der Vagina akkumulierten beginnt Blutgerinnung in der Gebärmutter.

Verletzung des Blutgerinnungssystems

Nicht so selten Vorhandensein von Blutgerinnseln während der Menstruation kann mit verschiedenen Pathologien in den Mechanismus der Blutgerinnung verbunden sein. Dies kann aufgrund der Tatsache, dass die Zellen, die die Blutgerinnung verhindern soll, nicht ihre Funktion in vollem Umfang und Blutgerinnseln im Voraus durchzuführen.