Schwangerschaft: LBW Obst


Wir Erwachsenen — einander nicht ähneln. Neben den vielen Unterschieden im Aussehen sind wir anders Höhe und Gewicht, dass jemand nicht bestimmten Alarm verursachen. Aber es ist eine ganz andere Sache — kleine Kinder. Für Neugeborene (und sogar ungeborenen Babys), berechnet die Suchkriterien, Abweichungen von denen sie in der Regel über das, was ein Kind, dass etwas nicht stimmt. Der Hauptindex — Gewicht. Das ist, warum es so wichtig ist, seine gesamte aktuelle Schwangerschaft zu überwachen — LBW Frucht kann eine ernsthafte Pathologie ist nicht immer mit dem Leben vereinbar.

Gewicht des Kindes unmittelbar nach der Geburt ist von großer Bedeutung für die weitere Entwicklung, insbesondere im ersten Lebensjahr. Er ist in der Lage, die Auswirkungen auf alle seine Gesundheit in der Zukunft haben. Kinder, die mit niedrigem Geburtsgewicht geboren werden (. 2,5 kg) Mehr zu geburtshilflichen Komplikationen ausgesetzt: sie tragen sich viel schlimmer Geburten; sie sind eher als full-length Kinder entwickeln intrauterine Hypoxie, und oft gibt es eine Vielzahl von neurologischen Erkrankungen.

Pathologie oder Merkmal der Verfassung?

Wir Ärzte haben so etwas wie eine verfassungs-LBW Früchte. In einigen Familien sind alle Kinder über mehrere Generationen mit geringem Gewicht geboren, aber es spielt keine wesentlichen Abweichungen in der späteren Entwicklung. Kleine Kinder sind oft geboren Skinny Eltern sehr groß (weniger als 160 cm). In diesem Fall, auch wenn eine Schwangerschaft LBW Obst diagnostiziert, später ein Kind mit niedrigem Geburtsgewicht geboren. Allerdings ist er völlig gesund und nicht erlebt zusätzliche Schwierigkeiten in der Periode der Anpassung an das Erwachsenenleben.

Es ist aber auch die Frucht LBW kann schwere Pathologie der Schwangerschaft hinweisen — Plazentainsuffizienz. Zur gleichen Zeit diese Pathologie, die fetale Wachstumsverzögerung ist (sonst — fetale Mangelernährung), erfordert besondere Aufmerksamkeit. Es gibt symmetrische Unterernährung, wenn alle Organe des Körpers gleichmäßig reduziert und asymmetrische, wenn das Skelett und das Gehirn mit dem tatsächlichen Zeitpunkt der Schwangerschaft, und die inneren Organe verkümmert sind. Die Ursachen dieser Krankheit sind Rauchen, Alkohol, Chromosomenanomalien, intrauterine Infektion.

Ursachen für ein niedriges Geburtsgewicht

Die meisten asymmetrischen Ernährung erfolgt im letzten Trimester der Schwangerschaft in Gegenwart von Komplikationen und chronischer Krankheiten in der Mutter. Alle Bedingungen, die zu Durchblutungsursache intrauterine fetale Wachstum und Entwicklung führen. Chronischen Erkrankungen der Frau, in der der Körper zum Rausch und Sauerstoffmangel ausgesetzt sind, können sich nicht auf das Kind, die zur Entwicklung des gleichen Ernährung.

Bisher bleibt die Frage umstritten Auswirkungen der mütterlichen Ernährung auf die spätere Entwicklung des Fötus. Laut Statistik sind Frauen untergewichtig, auf einer kalorienarmen Diät, oft gebären Kinder mit niedrigem Geburtsgewicht. Allerdings können wir die Daten, durch die auch in Zeiten der Leningrader Blockade geboren wurden (und oft) Kinder mit ganz normaler Größe und Gewicht nicht ignorieren.

Alter der Mutter spielt auch eine wichtige Rolle. Frauen 18 und, in geringerem Ausmaß, nach 35 Jahren, haben ein höheres Risiko der Fehlernährung des Fötus während der Schwangerschaft. Der Körper ist noch zu jung, Mutter ist einfach noch nicht bereit für die kommende Stress, und die zweite Gruppe von Müttern oft chronischen Krankheiten. Außerdem trägt das Rauchen zu der Entwicklung von Unterernährung, da es zu einer deutlichen Verengung der Blutgefäße und die Verringerung utero-Durchblutung der Plazenta führt.

Diagnostics

Die genaueste Methode für die Diagnose des Fötus — Ultraschall. Während ein Arzt misst und bewertet vielen Parametern. Die Genauigkeit der Diagnose bestimmt die Qualität und Auflösung des Gerätes, die Fähigkeit der Doppler. Außerdem überwacht den Status des Ultraschallfruchtwasser, werden Zeichen von Störungen in der Funktionsweise der Plazenta sowie Veränderungen im Blutfluss in der Doppler offenbaren.

Um abschließend zu klären, die Diagnose, durchgeführt Doppler Nabelschnur und Blutgefäße des Fötus und Plazenta Schiffe -, während der Arzt überwacht die Geschwindigkeit und die Art der Blutfluss in ihnen. Zusätzlich zu der Doppler Studie durchgeführt Kardiotokographie, um die Art der Änderungen in der fötalen Herzschlagrate aufzuzeichnen eigenen oder Reduktion in der Gebärmutter zu rühren. Wenn doplerometrii und CTG zeigen normale Daten (auch wenn der Fötus LBW), zeugt es um das Wohlbefinden des Babys. Wenn die Umfrage brachte keine Auffälligkeiten nicht verraten, dann sprechen wir über völlig gesunden Fötus LBW sprechen. Die Frau in diesem Fall gibt es einfach keine zusätzliche Therapie.

Behandlung

Wenn während der Schwangerschaft ein kleines Baby normal entwickelt, wird die Behandlung nicht erforderlich. Aber wenn es ein Risiko von Komplikationen oder einer Pathologie in der fetalen Entwicklung umfasst die Therapie die Behandlung von Hypotrophy mütterlichen Erkrankungen und Schwangerschaftskomplikationen. Auch die Korrektur des Plazentainsuffizienz. Zahl der Frauen ernannt Vasodilatator zur Verbesserung der Blutversorgung der Gebärmutter und die fetalen Gefäßen. Auch sie sind Medikamente, die die Muskeln der Gebärmutter zu entspannen, so steigerte seinen Ton eingeklemmt Gefäße und beeinträchtigt die Durchblutung. Angewandte Medikamente, die Widerstandsfähigkeit gegen Hypoxie des Fötus zu erhöhen — die häufigste «Begleiter» Wasting-Syndrom Fötus. Je nach dem Zustand des Fötus Behandlung kann zu Hause oder in der Basis Krankenhaus durchgeführt werden.

Das Verfahren und das Timing der Abgabe hängt weitgehend von dem Zustand des Fötus. Wenn die Behandlung hilft das Baby an Gewicht zunehmen, gibt es keinen Grund, das Einsetzen der Wehen überstürzen. In der Regel bis zum Ende der Schwangerschaft das Kind selbst erreicht eine anständige Größe. Wenn ein Kind nicht zuzunehmen, trotz Bereitstellung einer Behandlung, die Ursache vorzeitiger Lieferung. Wenn eine Schwangerschaft von 36 Wochen und beendete den Geburtskanal Ärzte stimuliert natürliche Arbeit. Geburten, während sie sorgfältig überwacht. Wenn fetale Mangelernährung Geburten in der Regel vor dem Hintergrund einer PDA durchgeführt, um ein Höchstmaß an Entspannung zu erreichen. Dann nach und nach öffnet sich der Muttermund, das Kind leichter bewegt sich durch den Geburtskanal. Aber wenn das Kind ist so schwach, dass normale Geburt für ihn geworden eine unüberwindbare Herausforderung, dann durchgeführt, einen Kaiserschnitt.