Die Geschichte der Marke Prada

Miuccia Prada — ein wirklich talentierter Designer. Nicht umsonst, es wurde immer wieder den Titel der Designer des Jahres ausgezeichnet, und Modedesignerin USA ausgezeichnet. Aber bevor wir eine solche weltweite Ruhm erhalten, Miuccia selbst nahm einen großen dornigen Weg, der die Geschichte selbst Auftreten Marke Prada, und die leider nicht in der Geschichte Bücher geschrieben erzählt.

Prada — ein weltberühmter Modehaus, das eine Sammlung von Marken-Bekleidung, Schuhe und Accessoires produziert. Der ganze Stil der Marke Prada ist in nur zwei Worte, die erfolgreich spiegelt die interne Konzept der Marke beschrieben werden — es ist makellose Eleganz, Kürze und Zurückhaltung. Prada ist absolut vollständig umkehrt all die allgemeine Vorstellung von so etwas wie Sexualität. Nachdem alle harten Linien und Materialien der grobe Textur der Kleidung wird leicht auf das Markenimage der «uneinnehmbare Festung», die zu den Damen, die sie tragen, spezielle Würze hinzufügt, so dass es geheimnisvoll und zugleich attraktive umgewandelt. Große Aufmerksamkeit Handelshaus Prada konzentriert sich auf die Oberbekleidung und außen Einfachheit der Gesamtkonstruktion der Modelle, die sehr erfreulich ist die Damen. Deshalb haben wir beschlossen, in die Ursprünge der Marke Prada vertiefen und sagen schöne Fashionistas zu den Wurzeln ihrer Lieblingsmarke.


Geschichte von Prada.

Geschichte von Prada entstand in Mailand, im Jahr 1913. Urgroßvater Miuccia Prada, Mario Prada, der auch der Gründer der Marke, hat sein eigenes Unternehmen für die Herstellung von Schuhen eröffnet, Taschen aus Leder und hat seine Marke registriert. Im gleichen Jahr eröffnete er einen kleinen Laden, in dem er verkauft die Ware. Anwendung ihrer Taschen weiche Haut Walross war Mario in der Lage, die Aufmerksamkeit von einflussreichen Käufern aus der ganzen Welt anziehen. So begannen die Italiener, dann europäischen und amerikanischen Aristokraten tragen Designer-Schuhe von neu und nehmen Sie eine Reise große Leder Reisetaschen, die Griffe aus Holz Inlay aus Schildpatt und Kristalle mit dem gleichen Namen Inschrift Prada gemacht haben. Zum Zeitpunkt des Auftretens wurde die Marke als «Prada Brothers», aber seit 1958 das Management des Unternehmens nahm die Tochter von Mario Prada — Luisa Prada.

Die Geschichte wird 1970 als das Jahr erinnern, als Europa und Amerika sah die erste Sammlung von Kleidung unter dem Label der Marke Prada. Dieses Kleidungsstück strahlt Raffinesse und Charme. Jedoch Taschen, hat die Nachfrage nach ihnen deutlich gesunken. Zunächst war diese Situation aufgrund der Tatsache, dass sie sehr sperrig und die Menschen begannen, Unbehagen, weil es fühlen. Dies war der Grund, dass das Unternehmen begann zu Angesicht Finanzkrise. Also, um die Mitte des 20. Jahrhunderts Modehaus hatte nicht den wohlhabendsten Zeiten für sich und für die Zeit im Jahr 1970, ein Unternehmen von Miuccia Prada geleitet, sie war praktisch am Rande des Zusammenbruchs. Aber gerade Miuccia geschafft, in das Unternehmen und Familienunternehmen neues Leben einzuhauchen. So im Jahr 1989, die Hauskleidung Wiedererlangung der Status bekannt. Im gleichen Jahr, unter der Leitung von einem neuen Direktor leitete sie die neueste Linie von Damenschuhen und Kleidung Klasse Pre-da-Party. Diese Sammlung enthalten einen ruhigen Ton, von schwarz dominiert, und ihre Linien waren einfache und gleichzeitig fein und hatte keine scharfen Übergänge und verschiedene Schnitte. Nach diesem besonderen Haus Prada sofort gewann große Sympathie von Seiten der Kunden, die gerne lieber die Eleganz und Raffinesse.

Myo Myo — In den neunziger Jahren hat die Marke Prada eine neue Jugendmarke enthüllt. Der Name der Marke war der Name der Reduzierung der Direktor Miuccia. In den frühen 90er Jahren ins Leben gerufen Prada ihre eigene Linie von Sonnenbrillen, das Auftreten von dem Mode-Elite nicht sofort zustimmen. Diese Gläser sind durch dicke quadratische Ränder der leuchtenden Farben gekennzeichnet, und schon ein paar Jahre diese Punkte unverzichtbaren Kennzeichen der Marke.

Fusion mit anderen Unternehmen.

In den frühen 1990er Jahren, die Marke Prada erwarb das römische Modehaus Fendi, die wegen ihrer Schulden zu sinken begann das Unternehmen zu bringen. In dieser Hinsicht geteilt Prada Fendi mit dem Französisch Firma, die in der Mode-Geschäft tätig war. Aber es immer noch nicht helfen, die verlustbringenden Modehaus Fendi über Wasser zu halten und musste den King of Pop Michael Jackson zu verkaufen. Michael Jackson hat die Kontrolle über die Firma ihres jüngeren Sistrom Janet Jackson, der wiederum hat das Modehaus Fendi-Modehaus in Janet Jackson interneyshenl umbenannt übertragen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen produziert modische Kleidung, Schuhe, Parfums, Kosmetik, Accessoires, Schmuck und sogar Möbel.

Das Modehaus Prada heute.

Nun nahm Prada die Herstellung von Kinderbekleidung Sammlungen, Parfums und Kosmetika unter demselben Logo des Modehauses. Kurz gesagt, die Marke deutlich seine Produktion erhöht und Kopf ins Visier Mode und böhmischen Stil. Und das alles dank der unverzichtbaren Miuccia Prada. Dass diese Frau war in der Lage, ein neues Bild von der Gesellschaft und ihrer Corporate Identity, die anzeigt, dass eine Frau in der Lage ist Prada haben einen sehr feinen Sinn für Stil zu schaffen, sie ist romantisch und feminin, zieht Minimalismus, die sehr erfolgreich mit Sexualität kombiniert wird. Plus, ich habe die Marke Prada erschien und ihre Unternehmensfarben — braun, weiß, schwarz und creme. Auch Liebhaber des Modehauses Kleider wurden Stars wie Cameron Diaz, Salma Hayek, Paris Hilton und Pop-Queen Madonna. Und es ist wohlverdienten Erfolg eines großen Namens und einer großen Frau Miuccia Prada!

Boutiquen und Geschäften.

Durch die beliebte Marke Prada eröffnet eine Vielzahl von Modegeschäften in allen wichtigen Städten der Welt. Zum Beispiel, in den USA gibt es 10 Boutiquen und zwei große Geschäfte, die in Großstädten wie New York, San Francisco, Las Vegas, Chicago, Aspen, Los Angeles (Beverly Hills), Boston und andere befinden.

Kurz gesagt, ist das Modehaus heute nicht nur eine Marke, es ist das ganze Reich, deren Geschichte reicht zurück bis 1913 und dauert bis heute an!