Ursachen von Schmerzen in der Ferse

Schmerzen im Fuß, vor allem die Ferse kann unangenehme Folgen wie etwa eine Lahmheit, Schmerzen beim Gehen und stationären oder allgemein zu einer vollständigen Unfähigkeit, unabhängig bewegen zu führen. Diese Krankheit betrifft eine große Zahl von Menschen, aber vor allem ist es ausgesetzt mittleren Alters und älter. Was verursacht Schmerzen in der Ferse? Viele von ihnen, und einer von ihnen ist zu groß Übung, die als Folge von Mikrotraumen Füßen gebildet, Sporen Absatzentwicklung und falsch abgestimmte Schuhe.


Übermäßige Bewegung, sowie die falsche Verteilung kann zu Defekten Haltung zu verschiedenen Verletzungen führen. Dies ist der Grund, dass das Zentrum der Schwerkraft, weshalb die Entwicklung einer solchen Krankheit als Fersensporn bewegt. Das Ergebnis — eine Verletzung in den Knochen und Bänder des Fußes.

Wenn Schmerzen in der Ferse des Fußes ist notwendig, um die Aufmerksamkeit auf die Schuhe zu bezahlen, da es es kann gut die Quelle aller Probleme sein. Bei der Auswahl der Schuhe braucht gründliche Ansatz, wie er von geringer Qualität, kann unangenehm falsch abgestimmte Schuhe nicht nur auf einen stechenden Schmerz in der Ferse, sondern auch auf die Schmerzen im Bein, sowie die Auswirkungen auf die Gesundheit der Wirbelsäule führen.

Fersenschmerzen: Ursachen

1. Sehnenverletzung. Sie sind Dehnung der Sehnen und Angst, die aus der Überlast. By the way, ist eine der Ursachen für diese Verletzungen der häufige Tragen von hochhackigen Schuhen. Sehnenverletzung kann bei Menschen mit Fußdeformitäten wie Plattfüße auftreten, aufgrund der langen Distanz.

2. Entzündung der Achillessehne oder Sehnenschäden Sohle. Der erste führt zu Schmerzen im hinteren Bereich der Füße oberhalb der Ferse, und das zweite ist ein Schmerz in der Sohle im Fersenbereich.

3. Blutergüsse des Fersenbeins. Als Folge von Verletzungen entzündeten Gewebe unmittelbar benachbart zum Fersenbein und bei einem Druck von Fersenschmerzen wird schärfer und stärker. Häufig führt dies zu einem Sprung von einer Höhe, gefolgt von einer Landung auf der Ferse.

4. Infektionen. Es ist möglich, dass die Ursache der starken Schmerzen in den Fersen gibt alle Arten von Infektionen, von denen wird sexuell übertragen (zB Gonorrhö, Chlamydia und dergleichen). Übertragen Infektionen führen zu solchen Krankheiten wie reaktive Arthritis, die mit starken Schmerzen in den Fersen gekennzeichnet ist, unabhängig davon, ob Sie sich bewegen oder stationär. Diese Schmerzen nicht einmal in der Nacht zu stoppen, und dann schlafen ist fast unmöglich.

5. Die Ursache der Entzündung kann auch fünf Krankheiten wie Gicht, Psoriasis-Arthritis, Morbus Bechterew sein. In diesem Fall könnte die Schmerzen im Fersenbereich ein Symptom der Erkrankung der Gelenke.

    Eines der Symptome der so bekannte Krankheiten wie Fersensporn und Plantarfasziitis — All diese Faktoren können das Auftreten von Schmerzen in den Fersen, aber die meisten Schmerzen im Fersenbereich beeinflussen. Dauern oft eine schiere Unglück für Menschen, die langen Stunden auf den Beinen verbringen, da der Grund für sein Erscheinen kann eine übermäßige Belastung auf den Fuß sein. Provozieren der Schmerz Fersensporn kann auch richtig aufgenommen werden, unbequeme Schuhe und eine scharfe Zunahme des Verkehrs. Die Plantaraponeurose — ein dicker Band von Bindegewebe, das entlang der Sohle des Fußes von der Ferse Knochen zu den Mittelfußknochen läuft. Wenn Entzündung der Plantaraponeurose tritt Faszie in seiner Mündung in den in-line Ausstülpung, die Schmerzen in der Ferse.

    Es sei nicht auszuschließen, und das verursacht Schmerzen im Fersenbereich als Fersensporn. Es ist mit diesem Problem oft von den Menschen, die Ärzte kommen konfrontiert. Was ist der Fersensporn? Speaking in leicht verständlicher Sprache, Sporen Absatz — ein Knochenwucherungen im Fersenbereich, was zum Auftreten von Entzündung der Sehne, die auftritt. In den meisten Fällen entwickelt Fersensporn durch Kalkablagerungen, die den Namen der Krankheit (manchmal auch als Fersensporn Fersen Wirbelsäule) gab. Fersensporn Schmerzen wird meist morgens gekennzeichnet und, wie Sie sich vorstellen können, lange Spaziergänge aufgrund von Überlastung der Füße. Die meisten akuten Schmerzen in ankurbeln, die Situation des menschlichen Körpers erscheinen, das heißt, wenn eine Person aufsteht scharf von einer sitzenden Position. Die Schmerzen können unerträglich werden. Manchmal sind die Schmerzen in den Fersen zu beginnen, ohne ersichtlichen Grund, und es können allein abklingen. Manchmal ist die Strömung von Schmerzen bei chronischen und kann für eine lange Zeitspanne dauern, über die Jahre. Eine Person kann auch an sie gewöhnt und fast aufhören sie zu bemerken.

    Es passiert, dass die Schmerzen in den Fersen verändern Gangart: Man versucht, die Last auf der Frontseite des Fußes zu übertragen, so dass die Rückenlehne. Dies kann jedoch nicht die Lösung des Problems sein: loszuwerden, die Schmerzen zu bekommen, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Menschen mit Verdacht auf Fersensporn verschreiben Röntgenstrahlen des Fußes, die das Vorhandensein der Krankheit zeigen können. Fersensporn behandelt werden sollten.

    Sehr oft, wenn die ersten Anzeichen der Krankheit gibt es einen Wunsch, Volksmedizin drehen: eine Erwärmung, Wasserdampf, der Behandlung mit Essig. Wir müssen zugeben, dass diese Selbst können unter bestimmten Voraussetzungen wirksam zu sein, jedoch führen Experimente noch nicht wert.

    Traditionelle Behandlung der Krankheit ist physikalische Therapie und nehmen Schmerzmittel. Aber erwarten Sie nicht mit einer schnellen Erholung wie Physiotherapie Kurs ist ziemlich lang, manchmal dauert es mehr als einen Monat. Es gibt modernere Möglichkeiten der Behandlung von Fersensporn — Stoßwellenverfahren, das trotz der Auswirkungen hat immer noch eine Reihe von Kontraindikationen. Eine weitere wirksame Methode — Strahlentherapie — Nebenwirkungen haben. Allerdings, wenn langfristigen Behandlungserfolg nicht erreicht wird, gibt es eine andere Art und Weise — Chirurgie.