Krankheiten und Körpergerüche

Der menschliche Körper — ein wunderbares Ergebnis der Evolution. Es kann eine Menge sein, und gibt uns eine Menge gutes Gefühl, aber anders als das, nicht ein paar Probleme. Für den Körper, wie jedes andere komplexe Mechanismus diente sie so lange wie möglich, denn es ist notwendig, sorgfältig zu überwachen und zu warten. Aber manchmal, jeder Mechanismus gibt Ausfälle. Sie kann sich auf sehr unterschiedliche Weise manifestieren, manchmal fühlen wir Schmerz oder Müdigkeit, und manchmal unangenehme Gerüche. Wenn Sie wissen, warum wir überhaupt riechen, sehen Sie, welcher Teil des Systems eine Fehlfunktion und schnell zu handeln.


Roth.
Menschen klagen oft über schlechten Atem. Sein Versuch, sich zu verstecken oder Aromastoffen Kaugummi, Mundwasser, Zahnpasta und Nahrung, aber das Problem nicht wie eine Verkleidung lösen.
Etwa die Hälfte aller Menschen in der Welt leiden unter schlechten Atem, die ständig oder von Zeit zu Zeit erscheint. Es gibt einen Namen für diese Abweichung — Mundgeruch. Aber viele wissen nicht, dass mit ihrem Atem, dass etwas falsch ist, bis Sie die Bemerkungen von anderen hören, und es ist gut, wenn es in der richtigen Weise durchgeführt wird. Wenn Sie wissen möchten, wie Ihr Atem riecht wirklich wollen — ein Zufallsgenerator mit einem Wattestäbchen oder einem scharfen Stück Papier auf die Sprache auf die Lippen. Sie werden sehen, eine weiße oder gelbliche Plaques. Er entspricht den Geruch von Ihren Atem riechen. Ich mag es nicht? Die Gründe dafür können mehrere sein.

Der erste Grund — ist die Nahrung. Wenn Sie etwas zu, «aromatisch», wie Knoblauch, Zwiebeln, Fisch aßen, ist es nicht verwunderlich, dass Ihr Atem ist etwas nicht in Ordnung.
Der zweite Grund — ein Bakterium, das eine riesige Menge in den Mund, mehr als irgendwo sonst auf unseren Körper ist. Wenn dies das Problem ist, dann haben Sie es loswerden kann, gründliche Reinigung der Zähne, Zahnfleisch und Zunge. Einfache tägliche Hygiene kann die Situation zu retten.
Der dritte Grund — Probleme mit Karies und Zahnfleisch. In diesem Fall bedarf es eines Zahnarztbesuch.
Ein weiterer Grund — Probleme mit dem Magen — Darm-Trakt und Leber. Gefunden Verletzungen in diesen Gremien wird dazu beitragen, die ärztliche Untersuchung und die Folge zu beseitigen — kompetente Behandlung.
Na ja, und schließlich eine weitere häufige Ursache für schlechten Atem — ist das Rauchen. Um dieses Problem auf zwei Arten lösen — durch das Rauchen oder dauerhafte Verkleidung, jeder weiß, dass die Effizienz.

Achseln und Beine.
Unserem Körper so angeordnet ist, dass mit Hilfe der Schweißdrüsen aus den Körper Toxine, Feuchtigkeit und andere Substanzen. Schweiß selbst nicht riechen. Unangenehmen Geruch tritt als Folge der Zersetzung von Stoffen und aufgrund der Bakterien, die auf unserem Körper leben. In der Regel, um die unangenehmen Schweißgeruch loszuwerden, ist es genug, um zu duschen und die Kleidung wechseln. Aber einige dieser einfache Behandlungen nicht helfen, ihre Schweißdrüsen sind so intensiv, dass der Geruch von Schweiß jagen sie, auch wenn kein Grund dafür arbeiten, wäre es nicht mehr.
In diesem Fall müssen Sie Ihren Arzt, der die Behandlung beraten zu konsultieren. Es ist wichtig, zu geben, eine große Anzahl von Gewürzen, sehen Sie Ihre Ernährung, viel trinken und sich mit allen Regeln der persönlichen Hygiene einhalten.

Urin.
Urin hat eine spezifische angenehmen Geruch auch, aber manchmal ist es zu stark riechen kann. Dies weist auf die Existenz von Problemen. Der scharfe Geruch von Ammoniak zeigt Harnwegserkrankungen — Genitalsystems. Dies ist ein Signal, das Sie brauchen, um dringend einen Arzt zu sehen.

Genitalien.
Mit der richtigen Hygiene, keine Geschlechtsorgane nicht die scharfen Gerüche. Der beißende Geruch ähnlich dem Geruch von Fisch, der von der Ausfluss kommt, kann schwere Störungen des Reproduktionssystems und das Vorhandensein von Krankheiten hinweisen. Dies kann Vaginose, Chlamydia und andere. Diese Probleme sind wichtig, um rechtzeitig mit Hilfe von einem Arzt anzusprechen.

Nails.
Viele Leute denken, dass die Nägel sind geruchlos. Natürlich müssen die Nägel nichts riechen, wenn Ihre Hände sauber sind. Aber manchmal kann es nicht zu angenehmen Geruch, der von unter den Nagel ausgeht sehen. Das bedeutet, die Pilz-Infektion. Es ist für die Durchführung der Behandlung, Körperpflege notwendig, während dieses Symptom schnell verschwinden, ohne eine Spur, und die Folgen.

Jeder von uns hat einen besonderen Geruch, der wir nicht das Gefühl, als daran gewöhnt. Es riecht nicht Parfüm Frauen, die den gleichen Namen für eine lange Zeit zu verwenden. Dieser Geruch wird zu etwas für selbstverständlich halten, bis wir anfangen, zu stören. Der Körper signalisiert uns, dass er braucht, in der Untersuchung und Behandlung, wenn Sie auf diese Signale rechtzeitig reagieren wird keine Folgen.