Kleidung aus echter Seide

Das ungewöhnlichste Merkmal Kleidung aus echter Seide ist, dass das Tragen sie eine Live-Berührungsempfindungen entstehen. Diese außergewöhnliche Eigenschaft ist auf solche Elemente wie das Sericin, Alanin, Glycin, Tyrosin.


Neben dem guten Gefühl, Kleidung aus echter Seide hat eine positive Wirkung auf die Haut: die Wiederherstellung gereizte Haut und regt die Durchblutung. Daher viele Dermatologen raten ihren Patienten, um Seide Kleidung in der sengenden Sonne zu tragen, mit Dermatitis und Hautläsionen, die durch Jucken und Brennen begleitet werden. Es wird auch empfohlen, seidenen Morgen für Krankheiten wie Arthritis, Gelenkschmerzen zu verwenden.

Homeland Seide sind China und Japan. Seit der Antike haben die Menschen in diesen Ländern das Geheimnis der Jugend in der Kleidung aus echter Seide gefunden. Sie waren bereits bekannten Eigenschaften von Seide, mit dem die Frau konnte Falten zu entfernen und glätten erscheinende Haut. Daher Frauen dieser alten Zivilisationen nach der Annahme Bad oder Waschverfahren zum Trocknen Seidentücher, Schlafkissen ausschließlich aus Naturseide verwendet.

Es gibt eine Meinung, dass die Kleidung aus echter Seide ist extrem Dessous. Während in den östlichen Ländern, Männer tragen Seidenkleider, um Potenz zu steigern. Und in einigen europäischen Ländern sogar noch früher war, dass unverheiratete Mädchen verboten, Kleidung aus Seide wegen seiner erotischen Verhalten zu tragen, damit sie nicht beschädigt. Um loswerden Schlaflosigkeit tragen Pyjamas aus Seide Material, da in Kontakt mit der Haut silk Gefühl von Ruhe und Entspannung.

Kleidung aus echter Seide ist nur verfügbar, Händewaschen mit dem Einsatz von Spezialpulver für Seidenstoffe entwickelt. Wash Stoff kann bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 Grad gegeben werden, und es ist am besten, um das Badezimmer Waschbecken oder einen anderen mit dem Sie viel Wasser zu gießen verwenden. Wenn die Schlussspülung in Wasser wenig Essig zugefügt und nochmals gespült. Die wichtigste Sache zu erinnern, beim Waschen Seidenstoffe ist, dass sie es nicht gestattet zu drücken und drehen, aber nur in trockenen schattigen Platz.

Um Kleidung aus echter Seide Eisen mit einer speziellen Temperatur und gebügelt Dinge von innen leicht feucht. Wenn Bügeln nicht notwendig ist, um das Tuch zu befeuchten, so kann gefärbt werden. Wenn Sie einen Seidenstoff waschen Sie die Zeit ihres Schlaganfall nicht, dann ein feuchtes Tuch Sie in der Tasche und in den Kühlschrank stellen, die bis zu zwei Tage zu halten, kann gesetzt werden können.

Die Qualität des Seidenfadens ist abhängig von der Art der Seidenraupe, und seine Leistung. Seidengewebe unterscheidet sich von anderen Geweben fehlt die zellulare Struktur. Features Kleidung aus Naturseide Resistenz gegen verschiedene Kurven, Hygroskopizität, hohe Elastizität, geringe Lichtbeständigkeit, Wärmebeständigkeit und Wärmebeständigkeit.

Ein mögliches Gewebeseidenkleid ist von Bambus-Produkten gemacht.
Die Gruppe von Seidenstoffe sind die folgenden Stoffe: Krepp, Krepp-Georgette, Brokat, Foulard, Crepe de Chine, Shantung, Leinen, faille, Taft, Satin.

In der Neuzeit begann, um die Struktur der natürlichen Seide, Kunstfasern, die zur Entstehung völlig neuer Texturen und webt trägt hinzugefügt werden.

Kleidung aus echter Seide hat die Eigenschaft, Feuchtigkeit zu absorbieren und trocknet schnell. Mit einem Seidenkleid Feuchtigkeit in Form von Schweiß schnell verdunstet, kann aber färben

Kseniya Ivanova