Wie funktioniert der Computer auf die Gesundheit und die Psyche der Kinder?

Statistiken der Weltgesundheitsorganisation zusammen zeigt, dass mehr als 90% der Erwachsenen Arbeiten am Computer, am Ende des Tages müde und zerschlagen. Die Augen sind besonders empfindlich für eine solche Arbeit. Viele Teilnehmer an dem Experiment, WHO anerkannt, dass am Abend gibt es ein brennendes Gefühl in den Augen, ist es schwierig, zu erhöhen und unteren Augenlider und das Gefühl ist wie Sand in die Augen. Heute werden wir darüber, wie der Computer auf die Gesundheit und die Psyche der Kinder zu sprechen.

Auch wenn der Teenager verbringt auf dem Computer, nicht mehr ein bis zwei Stunden, hat er eine allgemeine Müdigkeit und insbesondere die visuelle Müdigkeit. In dem Computerspiel oder bei der Kommunikation Online-Teenager haben spezielle «emotionale Aufregung», sie einfach nicht, seine Müdigkeit und weiterhin auf dem Computer zu arbeiten. Und wenn das Spiel fängt, dann aus dem Bildschirm völlig unmöglich, auch wenn das Gerät nicht da ist!


Aber es ist nun an einem Computer arbeiten bereits im Kindergarten beigebracht! Doch in vielen Vorschulkind am Computer sitzen wird nicht geben, die Sie ruhig sein können. Und hier zu Hause — ist eine andere Sache! Hier wird das Kind allein mit einem Computer verlassen und verwendet sie oft unkontrollierbar. Das Ergebnis liegt auf der Hand: Ein Kind wird in den Abend aufgeregt, dramatisch, manchmal sogar aggressiv. Und schlafen schwer, und wenn der Traum endlich kommt, der Traum, die ständig unterbrochen wird. Eltern oft nicht bewusst, dass der Grund für eine solche unkontrollierte Verhalten des Kindes — dem Computer.

Das Hauptanliegen der Eltern — ist elektromagnetische und Röntgenstrahlung aus dem Computer. Wiederholt durchgeführten Studien haben gezeigt, dass die Röntgenstrahlung aus dem Computer nicht die Norm nicht überschreiten gezeigt. Elektromagnetische Strahlung wird innerhalb des zulässigen liegt, wenn der Computer von guter Qualität.

Achten Sie auf etwas anderes: das Zimmer mit einer Laufcomputer können die Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, im Gegenteil, zu sinken. Dies erhöht den Gehalt an Kohlendioxid in der Luft, und die Luft wird ionisiert. Ionen gelangen in die Atemwege, Anhalten der Luft durch Staubpartikel. Kinder sind besonders empfindlich auf solche Änderungen qualitative Zusammensetzung Air startet kitzeln die Kehle, gefolgt von Husten kommt …

Hier sind die Grundregeln zum sicheren Verhalten auf dem Computer für Kinder:

  1. Regulation computer — an der Rückfläche der Wand. Der perfekte Ort für Sie — in der Ecke.

  2. Machen Sie jeden Tag Nassreinigung. Kelims und Teppiche sind unerwünscht.

  3. Wischen Sie den Bildschirm mit einem feuchten Tuch, und um zu arbeiten, und nach.

  4. Es wird angenommen, dass der neben dem Computer Kaktus helfen, die negative Auswirkungen auf die Gesundheit des Systems reduziert. Während diese Sicht nicht bewährt. Aber noch dementiert.

  5. Lüften Sie den Raum häufiger, wodurch die Konzentration von Schwerionen in den Raum zu reduzieren. Glücklicherweise, wenn das Zimmer verfügt über ein Aquarium. Verdampfung von Wasser hilft, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Aber vor allem nicht normalisierte Arbeit an den Computer «Hits» auf der Perspektive des Kindes.

Bei der Arbeit auf einem Computer zur gleichen Zeit Kinder verglichen werden, zu analysieren, Schlussfolgerungen zu ziehen. Und es braucht, um in ständiger Spannung, mentalen und visuellen sein. Darüber hinaus müssen wir kleine Symbole auf dem Bildschirm betrachten, um den Text mit den Augen laufen, manchmal nicht lesbar. Wenn ein Kind abwechselnd auf den Bildschirm, die Tastatur, werden die Augenmuskeln keine Zeit, um richtig zu fallen, weil die Kinder noch nicht ausreichend entwickelt. Als Ergebnis gibt es Spannungen und Ermüdung der Augen, vor allem, wenn der Bildschirm «blinkt».

Überanstrengung der Augen, während der Arbeit am Computer von einer anderen Art als beim Lesen oder Fernsehen, zum Beispiel. Es lohnt sich, zu berücksichtigen, dass das Kind oft sitzt an seinem Schreibtisch, gebeugt. Diese Belastung des Bewegungsapparates, die in der Kindheit noch nicht vollständig ausgebildet ist.

Ein weiterer wichtiger Punkt — die neuro-emotionalen Stress des Kindes. Mit Ihrem Computer, vor allem Computerspielen, werden ständig anspruchsvoller, das Kind nervöse Spannung. Er muss in der Lage zu «Kampfbereitschaft» in der Zeit, zu dem, was auf dem Bildschirm passiert reagieren. Selbst eine kurzzeitige Spannung verursacht Müdigkeit. Eine lange Zeitvertreib zu einem echten emotionalen Stress für die Kinder-fragile Psyche. Daher — der Mangel an Kontrolle, Aggressivität, und umgekehrt, Müdigkeit, Angst, Verwirrung und Erschöpfung Kind.

Was ist zu tun?

  1. Begrenzen Sie Zeit mit dem Kind verbrachte am Computer, vor allem, wenn Ihr Kind bereits unter Myopie. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass sichere Zeit am Computer für ein Kind gezeigt, liegt 15 Minuten und für kurzsichtige Kind — nur 10 Arbeiten am Computer kann das Kind nur dreimal am Tag, jeden Tag. Sehen Sie dieses! Kinder allein lassen sich nicht mit dem Computer.

  2. Verbringen Sie mit Ihrem Kind Übungen für die Augen. Besser, ihn am siebten tun — achten Minute der Arbeit, und wiederholen Sie es nach seiner Fertigstellung. Das einfachste Übung nicht eine Minute: lassen Sie das Baby seinen Augen zu erhöhen an der Decke und es gibt einen Schmetterling zu präsentieren; Lassen Butterfly «fliegt» von Ort zu Ort, und Malysch beobachtete ihre Augen, ohne den Kopf zu wenden.

Anspruchsvollere Versionen der Turnhalle (jeder Übung sollte vier wiederholt werden — fünf Mal):

— Schließen Sie die Augen und dann scharf sie zu öffnen und schauen in die Ferne.

— Alternativ Blick auf die Nasenspitze, in die Ferne.

— Stellen langsam kreisenden Bewegungen mit den Augen der einen und der anderen Seite, und dann in die Ferne. Die Kreisbewegung kann tun, und die Augen offen und geschlossen ist.

— Sehen Sie sich Ihre Zeigefinger in einem Abstand von 30 Zentimeter, dann bringen sie an die Nase, noch auf der Suche, zum Schluss, den Blick in die Ferne.

3. Anlegen der geeigneten Arbeitsplätzen für das Kind. Besonders anspruchsvollen Ansatz für die Auswahl des Desktops. Seine Höhe sollte die Größe des Kindes entsprechen. Das Kind muss nicht während am Tisch slouch, aber gleichzeitig wohl fühlen. Der Vorsitzende sollte mit einer Rückenlehne ausgestattet sein. All dies ist notwendig, um Muskelermüdung zu vermeiden und eine gute Körperhaltung.

Der Abstand von der Leinwand, um das Kind — je mehr, desto besser. Die optimale Länge — von 50 bis 70 Zentimetern. Dieser Bildschirm sollte so positioniert werden, dass die direkte Blick ruhte auf der Mitte.

Und hier ist die richtige Passform an Ihrem Schreibtisch: zwischen dem Rand des Tisches und der Körper des Kindes ein Abstand von mindestens 5 cm betragen. Es ist inakzeptabel, lehnen und vor allem «liegend» auf den Tisch. Die Beine unter dem Tisch — auf einem Ständer, gebogen in einem rechten Winkel. Hände frei — auf dem Tisch.

Ausflüge sollte gut beleuchtet, aber vermeiden Blendung auf dem Bildschirm, die den Betrieb stören und daher täuschen und Bohrung.

Doing diese einfachen Tipps helfen, die Gesundheit des Kindes. Nachdem alle, Sie wissen jetzt, wie man Gesundheit und Psyche der Kinder Ihres Computers beeinflussen.