Erkrankung des Neugeborenen: Geburtstrauma

Manchmal, wenn ein Kind bekommt ein Geburtstrauma, die Anomalien und Erkrankungen des Gehirns sind. Laut Statistik ist dies etwa 10% der Fälle. So Erkrankung des Neugeborenen: Geburtstrauma — ein Thema für heute.


Die Gründe, die zur Geburt Verletzungen führen

Einer der Hauptgründe, — einem Zustand mit Sauerstoffmangel in den Fötus zugeordnet ist noch in utero. Dann ist die Situation noch verschärft, wie das Baby durch den Geburtskanal passiert. Können solche Traumata entwickeln und unmittelbar nach der Geburt. In solchen Fällen gibt es eine Reihe von komplexen stehendes Verfahren, die die Durchblutung im Gehirngewebe des Kindes verletzen. In den Prozess der Förderung des Kindes Geburtskanal entlang der Schädel ist komprimiert, die Geburtsschäden verursacht. Diese Verletzung kann auftreten, wenn eine erhebliche Überschreitung der Größe des Kopfes des Neugeborenen und der Durchmesser des den Geburtskanal der Mutter. Normalerweise ist die Aufgabe des Arztes — auf solche Fälle zu verhindern. Schließlich wird das Becken von Frauen mehrmals vor der Auslieferung gemessen, und die Größe des fötalen Kopfes zeigt deutlich den US. In einigen Fällen kann diese Art von Verletzungen beobachtet, nachdem eine schnelle Lieferung, Wassermangel oder bei übermäßig verlängerten Arbeitsprozesses.

Wegweiser zum Geburtstrauma des Neugeborenen

Um richtig zu klassifizieren diese Symptome haben Experten mehrere Perioden identifiziert:

— Akute, dauert eine Woche bis 10 Tage;
— Rehabilitation früh, bis zu drei bis vier Monate,
— Rehabilitation spät, bis zu einem Jahr;
— Resteffekte aus mehr als zwei Jahre.

Erkrankung des Neugeborenen ist diese Art nicht plötzlich auftreten. Sie können jederzeit durch eine ausgeprägte Symptome festgestellt werden. Normalerweise wird diese Übererregbarkeit, oder umgekehrt, der Mangel an Aktivität und Hemmung.

Übermäßige Angst kann angemerkt werden, zu sehen, dass das Kind verhält sich sehr unruhig, oft schreien vor Angst, beobachtet er Krämpfe und Zittern der Glieder. Deprimiert gleichen Zustand hingegen ist durch Schläfrigkeit und schwachem Muskeltonus, Reflexe, und die Verschlechterung von Essstörungen definiert. Diese Kinder neigen oft dazu, Essen erbrechen, manchmal wird diese Eigenschaft ist für viele Monate verzögert.

Behandlung von Neugeborenen Geburtsverletzung

Behandlung dieses Krankheitstyp ist immer eine komplexe und lang. Kinder, die Geburtstrauma zu erleben, vor allem in der Notwendigkeit, sich der Muttermilch, wenn auch das erste Mal diese Kinder auf die Brust legte ein paar Tage nach der Geburt. Sie sind in der Intensivstation unmittelbar nach der Geburt, was eine notwendige Maßnahme ist.

In den frühen Tagen die Kinder Zuführung unter abgepumpte Milch mit einem Löffel, und erst dann beginnen zu Flasche. Erst nach fünf oder sechs Tage, um zu beheben möglich, Baby an die Brust legte. Gute Hilfe bei der Beseitigung der Symptome von Geburtstrauma Laufe der Krankengymnastik und Bewegungstherapie. Wenn es eine Verletzung des Neugeborenen spezielle Schwerkraft, kann es zur medizinischen Behandlung für mehrere Jahre gezeigt.

Komplikationen bei Neugeborenen durch Geburtsverletzung

Sie hängen von vielen Faktoren ab: die Komplexität dieser Schäden sowie die Aktualität der Behandlung und den ursprünglichen Zustand der Gesundheit des Kindes. Das Ergebnis kann gut sein (und in der Regel ist) günstig zum Zeitpunkt der Diagnose und richtigen, Ergotherapie. In den meisten Fällen sind die Symptome vollständig in 80% der Kinder. In seltenen Fällen kann es Restwirkungen, die in Weinerlichkeit und Reizbarkeit exprimiert werden, sowie Störungen des autonomen Nervensystems zu sein. Wenn sie richtig durchgeführt, das Behandlungsergebnis ist manchmal sehr schwer, bis schließlich die Entwicklung von zerebraler Lähmung und geistige Behinderung.

Prävention dieser Erkrankung des Neugeborenen

Seit Geburtstrauma Neugeborenen entwickelt sich vor allem wegen des Mangels an Sauerstoff, sollten alle Bemühungen der schwangeren Frau zu verhindern, wie pathologischen Erscheinungen gerichtet werden. Während der Schwangerschaft ist es wichtig, aktives und gesundes Leben wie möglich sein, vergessen Sie schlechte Gewohnheiten, es ist alles kann das Kind negativ beeinflussen. besser nicht risokvat als nach der Ursache zu suchen und die Folgen zu korrigieren.

Sauerstoffmangel des Fötus entwickeln kann aufgrund einer Infektion in den Körper der Mutter daher von besonderer Bedeutung ist der kompetente Vorbereitung auf Schwangerschaft sowohl die Frau und ihr Partner. Selbst vor der Empfängnis, müssen Sie auf eine allgemeine ärztliche Untersuchung zurückgreifen und rechtzeitig alle Krankheiten zu heilen.

In utero Kind engmaschig ihre Gesundheit zu überwachen und setzen sich bitte mit Ihrem Arzt über alle Krankheiten. Jede schwangere Notwendigkeit, mit der Geburtsklinik zur festgesetzten Zeit registrieren und geplante Umfrage zu US. Dies wird in der Zeit helfen, nach Auffälligkeiten in der Entwicklung zu sehen.