Die berühmtesten Regisseure

Jede Generation in allen Bereichen haben ihre eigenen Götzen, von der Politik zur Kunst. Und diese Leute haben sich weltweit die beliebteste. Die Führung dieser beliebtesten und weltberühmten, entschieden wir uns, Sie über die beliebtesten auf der ganzen Welt Filmindustrie Figuren, die einen enormen Beitrag zur Geschichte des Weltkinos gemacht haben, erzählen. Es ist die berühmtesten Regisseure, deren Namen noch nicht zehn Jahre wird in die Geschichte der Welt Kino geschrieben werden.


Blockbuster der bekanntesten Produzenten der Welt kennt und liebt jeden von uns. Zu der Zeit, ihre Bilder brach alle Prinzipien und Stereotypen, wechselnden Verständnis der Welt in vielen Menschen. Ihre berühmten Filmen machte Furore, in der alle Facetten und Möglichkeiten der Kunst, wie ein Film. Also, wer sie sind, der legendäre Regisseur faszinierende Welt des Kinos?

Alfred Hitchcock (1899-1989).

Die beliebtesten Filme von Hitchcock, mit dem sie sprach über die ganze Welt — ist «Rebecca», «Rear Window», «Der Mann, der zuviel wußte», «Mary», «Mieter» und viele andere. Durch diesen Film Hitchcock erhielt seinen Spitznamen «King of Terror». Dies ist vor allem aufgrund der Tatsache, dass ein Großteil der Filme von Regisseur, Thriller gemacht. Der Haupt «horse» Hitchcock — ist, dass in jedem der seinen Film alles, was in der Geschichte passiert ist, geht die Hauptfigur durch. Auf diese Weise kann der Betrachter das ganze Bild von dem, was durch die Augen der Hauptfigur geschieht zu sehen. Ein toller Ort zum Regisseur zugeordnet Soundeffekte, die einen bleibenden Eindruck auf dem Film verdoppelt. Aufgrund Direktor für mehr als 60 Gemälde und seine Filme unter dem Namen «Psycho» und «Birds» anerkannten Modell der perfekte Horror. Eine andere Technik, war der Direktor Cameo — seine gelegentliche Auftreten in ihre eigenen Filme. Im Jahr 1967 erhielt Hitchcock den «Oscar» und die Gedächtnispreis genannt Irving Thalberg. Dank seiner enormen Beitrag zur Filmindustrie wurde der Regisseur als lebende Legende des Weltkinos anerkannt.

Federico Fellini (1920-1993).

Fellini ist einer der berühmtesten italienischen Filmemacher der Welt. Der Haupt Genre, in dem er Filme, Kritikern genannt Neorealismus. Er begann seinen Aufstieg an die Spitze der Weltruhm mit einem einfachen Schriftsteller, die Arbeit mit einem anderen legendären Person in der Filmindustrie, Roberto Rossellini. Ihre gemeinsame Filme waren Filme wie «Rom — Offene Stadt» und «Countryman». Filme von Fellini gemacht, äußerte seine persönlichen Gefühle und Wünsche, stieg über die harte Realität des Lebens. Aber trotz alledem, sind seine Filme einfache und intelligente jedermann. Blockbusters Federico Fellini genannten «Sweet Life» erhielt den Status einer symbolischen Darstellung der gesamten Ära.

Steven Spielberg (1946).

Spielberg war einer der ersten Filmemacher, die die Filmwelt so etwas wie ein Blockbuster eingetragen und hat seinen Wert in dem Film gezeigt, «Der weiße Hai». Heute Spielberg anerkannt als einer der erfolgreichsten Regisseure, während die meisten seiner Cash-Kassenschlager in der Welt. Seine Filme «Schindlers Liste», «Indiana Jones» und «Jurassic Park» wurde mehrfach als das erfolgreichste Bild vergeben Lob. By the way, in 1999 Spielberg ausgezeichnet mit dem Titel «bester Regisseur des 20. Jahrhunderts.» Dann wird für seinen enormen Beitrag zur Entwicklung des britischen Kinos im Jahr 2001, die Königin von England Elizabeth gewidmet Direktor in folgenden Ehrenritter.

Martin Scorsese (1942).

Einer der Vertreter der so genannten Hollywood die neue Generation, die in den 70er Jahren erschienen. Scorsese ist einer jener Regisseure, die den modernen Kinos geschaffen wie wir es jetzt sehen sie verwendet. In seinen Filmen solche Dinge wie Sexualität und Aggression fand eine neue Form des Ausdrucks auf dem Bildschirm. Filme Scorsese, in der Regel zum Ausdruck bringen das Drama und alles ist nicht leicht, die Hauptfigur. Für größere Wirkung, das Grundlage aller Filme von Martin gehen auf reale Ereignisse und Tatsachen des Lebens.

John Ford (1884-1973).

John Ford ist einer der wenigen Filmemacher, die vier Auszeichnungen «Oscar» haben. Der Regisseur filmte beide still und Tonfilme. Neben der Leitung der Arbeit war Ford ein erfolgreicher Schriftsteller. Die berühmteste Filmarbeiten Regisseur — ein Film «Stagecoach», «Der schwarze Falke» und «Western». Außerdem gefiel Ford, einen Dokumentarfilm und die Romane von berühmten Schriftstellern jener Zeit schießen. Im Laufe seines Lebens John Ford nahm 130 Filme, die das Weltkino verbunden.

Stanley Kubrick (1928-1999).

In den Werken von Kubricks Verfilmung dominiert. Alle Filme werden von einer dünnen, emotionalen und geistreiche Geschichte gerichtet ist, dank der Betrachter sie leicht. Die wichtigsten «skate» wurde durch die Verwendung von Metaphern gerichtet. Filme Kubricks in einer Vielzahl von Filmgenres gefilmt.

John Cassavetes (1929-1989).

Welche Art von weltberühmten Regisseure, ohne den Gründer des unabhängigen amerikanischen Kinos von John Cassavetes. Bevor er ein Direktor, war Cassavetes Schauspieler. Alle Abgaben von seiner Arbeit als Schauspieler, verbrachte John sein erstes, selbst erschossen Film mit dem Titel «Shadows». Das Grundprinzip der Cassavetes Filmen — es muss nicht mit der Besetzung und lehrt sie stören.

Ingmar Bergman (1918-2007).

Bergman erinnert wie der Autor des Betrachters sehr große Anzahl von autobiographischen Gemälde. In seinen Filmen die Hauptfigur war ein gewöhnlicher Mann mit einem harten Schicksal, der durch eine große Anzahl von Situationen ging. By the way, hat der Direktor nicht wie die Spezialeffekte zu nutzen, anstatt das Spiel von Licht wählte er auf dem Set, das sehr eindrucksvoll im Film sah.

Francis Ford Coppola (1939).

Erste Coppolas Regiearbeit war der Film «Madness 13», das im Jahr 1963 gedreht wurde. Aber um auf die Liste der stellaren «weltberühmten» Direktor nach Anpassung der Mario Puzo «The Godfather» (1972) geschafft zu bekommen. Dieser Film wurde in das Weltkino Stars wie Al Pacino und Marlon Brando gesammelt.

James Cameron (1954).

Und Erfüllen von unserer Liste der «Berühmte Regisseure», natürlich, James Kemiron, den wir alle erinnern uns an seine oskoronosnomu «Titanic» und nicht weniger beliebt «Terminator». All den Regiearbeit Kemirona haben großen Erfolg. In den Worten des Regisseurs, haben seine Filme eine neue, moderne Form, die anderen Direktoren ravnyaetsya müssen.