Wie Sie Ihr Kind zu lehren, in einen Topf zu schreiben?

Jede Frau steht vor dem Problem, wie man ein Kind zu lehren, in einen Topf zu schreiben. Und wenn Sie von anderen, die ihr Kind begann er, in einem Topf in den ersten fünf Monaten schreibe höre gestartet wird, starten Sie denken, dass Sie sind eine schlechte Mutter, dass sehr vermisst und zurück wird nicht zurückkehren. Aber wenn kompetent zu diesem Problem zu nähern, kann alles, was Sie ändern. Die Hauptsache, es richtig zu tun. Tatsache ist, dass, wenn ein Kind, um zu pinkeln, wo immer er will, will, er tut es nicht mit Absicht, nur, dass er bewusstlos Form des Widerstands ist. Er funktioniert einfach nicht erkennen, dass Ihr Druck widersetzt.


Die wichtigste Regel ist, dass Sie nicht Ihr Kind zu zwingen, in einen Topf zu schreiben. Nicht mit Gewalt Ihr Baby negativen Emotionen und Widerstand. Wenn Sie Druck auf das Kind gelegt und ihm zeigen, Ihre Ungeduld Sie einfach einen negativen Einstellung zu diesem Verfahren. Und dann werden Sie nicht in der Lage, mit diesem Problem fertig zu werden. Wenn Sie sehen, dass das Kind nicht will, zu schreiben, und widersteht den Topf, keine Gewalt anwenden, um dies zu tun. Probieren Sie es einfach ein anderes Mal, aber ein wenig anders.

Sie haben um ihm zu zeigen, wie es geht. Schließlich sind Kinder immer versucht, Erwachsene kopieren. Ihr Kind braucht, um zu sehen, wie Sie tun. Und dank der Kinder Neugierde Kind hat er seinen Job zu erledigen. Nicht Worte auszusprechen, wie sollte und muss.

Spielen Sie mit dem Topf. Der Topf sollte nur positive Eindrücke verursachen. Sie können ein Ziel aus dem Topf zu machen und zu versuchen, um das Kind in der Mitte des Strahls zu erhalten. Sie können auch Papierboote und sinken sie in den gleichen Topf. Sollte der Topf einfach, ohne navorotav sein. So wird das Kind aus dem Hauptzweck des Topfes abgelenkt werden.

Wenn Ihr Kind auch nach zwei Wochen und wollte nicht, dorthin zu gehen und sich ständig widersteht, nur die Stelle zu ändern. Versuchen Sie zum Beispiel das Badezimmer. Vielleicht ist Ihr Kind hat eine negative Einstellung zum Topf erlitten. Und zu anderen Dingen kann es sehr günstig behandelt werden.

Wenn Ihr Kind mehr als drei Jahren, versuchen, ihn ein Fahrrad zu kaufen. Und dann sagen Sie mir, was für ein Fahrradsitz will nicht nass werden dürfen.

Versuchen Sie, mit Hilfe des Topfes aufzumuntern das Kind. Sie können Ihr Kind, dass er bald auch zu schreiben, wie es macht Mama und Papa sagen.

Seien Sie geduldig, und Sie werden sehen, dass Ihr Kind in den Topf zu schreiben.