Erste Hilfe bei Pilzvergiftungen

So kommt es, dass unerfahrene Pilzsammler verwechseln oft essbare Pilze giftig, und natürlich essen. Pilze können vergiftet, wenn sie richtig vorbereitet werden werden. Daher, wenn Sie Pilze zu sammeln, nehmen Sie nicht die, die Sie Zweifel haben. Und zu Hause, wenn durch sie, stellen Sie sicher, dass Sie in den Korb nur essbar. Erste Hilfe bei Vergiftungen mit Pilzen, erfahren Sie aus dieser Publikation.


Leider Pilzvergiftung — kein seltener Fall wie diesem wollen wir. Deshalb müssen wir lernen, wie man erste Hilfe wie sich selbst, und diejenigen, die in der Nähe sind Sie bereitzustellen. Und das Erste-Hilfe-spielt eine wichtige Rolle bei der Rettung das Leben des Patienten.

Die ersten Symptome der Vergiftung erscheint nach ca. 2 Stunden ist reichlich Durchfall, krampfartige Schmerzen im Magen, Erbrechen, Unwohlsein. Sie sollten sofort einen Krankenwagen rufen. Noch gefährlicher ist, wenn Vergiftungssymptome zeigen sich nach 6 Stunden oder mehr — dann wird der Patient vergiftet blassen toadstool.

Während der Krankenwagen eintrifft, ist es Ihre Aufgabe, um Erste Hilfe für den Patienten bereitzustellen. Das erste, was zu tun ist — ist es, einen kranken Magen zu waschen, sollte diese 5 oder 6 Tassen eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat rosa oder abgekochtes Wasser mit Backpulver (ein Glas Wasser, um Backpulver setzen ¼) trinken. Dann drücken Sie Ihre Finger auf der Zungenwurzel, wodurch Erbrechen herbeiführen. Diese Prozedur wurde mehrmals wiederholt. Dann abführende Getränk oder zwei oder drei Tabletten Aktivkohle. Lag im Bett und trinken heißes Getränk. Dann sind Sie auf die Ankunft des Arztes warten. Wenn Sie anrufen müssen Sie den Arzt, dass der Patient vergiftet Pilzen erzählen. Pilze oder ihre Rückstände können die Ärzte für eine schnelle Prüfung geschickt werden, um eine genaue Diagnose zu stellen.

Es ist notwendig, Antibiotika (Chloramphenicol, Neomycin) zu verwenden, da die Giftstoffe im Darm aktiviert Krankheitserreger. Ist es notwendig, viel Wasser zu trinken, um dadurch die Wasser-Salz-Gleichgewicht wiederherzustellen.

Bei Vergiftungen mit Pilzen Hauptmerkmal ist, dass die Pilzgifte sind schlecht löslich. Vergiftungen können persönlich auftreten, in denen der Körper hat einen giftigen Pilz erhielt. Und selbst wenn die Symptome von Pilzvergiftung, und unterscheidet sich von den Symptomen der Lebensmittelvergiftung, sondern alle Maßnahmen, die Kranken vor der Ankunft Krankenwagen sind, gleichermaßen angewandt.

Vergiftungen mit giftigen Pilzen sind nicht verschiedene Arten unterteilt:

Der erste Typ
Zu diesem Typ gehören einige kleine Arten Regenschirme und blass Fliegenpilz, Fliegenpilz. Vergiftungssymptome können 6 bis 24 Stunden innerhalb von 48 Stunden auftreten, und manchmal. Ab reichliches Wasserlassen, Durst, schwerer Durchfall, Erbrechen, Krämpfe. Nach 3 Stunden ist die Zeit die scheinbare Verbesserung, Gelbsucht und dann stirbt der Patient von Leberfunktionsstörungen.

Der zweite Typ
Dazu gehören Linien und ein Teil der Familie gelvellovyh. Vergiftungssymptome innerhalb von 6 oder 12 Stunden angezeigt werden, und vielleicht 2 Stunden. Sie werden in der Empfindung von Müdigkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe, Kopfschmerzen, dauert es 1 oder 2 Tagen ausgedrückt. Dann kommt die Gelbsucht und Leberfunktionsstörungen. Manchmal landet es Vergiftung Tod.

Der dritte Typ
Dazu gehören volokonnitsy und Spinnweben. Nach 3 oder 14 Tage können die ersten Anzeichen der Vergiftung auftreten, und manchmal später. Es ist ein Gefühl von Trockenheit im Mund, Magenschmerzen, erhöhte Urinausscheidung beginnt Erbrechen. Dann die Nieren nicht mehr funktionieren, und der Tod eintritt.

Der vierte Typ
Dazu gehören einige der Mist. Vergiftungssymptome erscheinen nur, wenn Pilze nach dem Menschen trinken, auch wenn die letzten 2 Tage. 30 Minuten nach der Einnahme von Alkohol beginnt Rötung Gesicht und Körper, es ist Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen, erhöhte Herzfrequenz. Dies kann für jede Verwendung von Alkohol wiederholt. Es ist nicht ein tödliches Gift.

Die fünfte Art
Zu dieser Gruppe gehören amanita pantherina und rot, weiß und volokonnitsy kleinen Kopf. Die ersten Anzeichen der Vergiftung nach einer halben Stunde zu erscheinen, manchmal zwei Stunden. Sein Gesicht rötet sich, verstärkt Herzschlag, vermehrtes Schwitzen, Atemnot, Sehstörungen, tritt Fieber ohne erhöhter Temperatur.

Die sechste Art
Dazu gehören Mycena sauber und Giftpilze. Die ersten Anzeichen der Vergiftung auftreten, innerhalb von 30 Minuten, und manchmal nach 2 Stunden. Sie sind in einem Zustand ähnlich Alkoholvergiftung, angeregten Herzschlag ausgedrückt. Innerhalb von Stunden, geht alles. Vergiftung ist nicht tödlich.

Die siebte Typ
Dazu gehören die Karbol-Champignon, Fehleinschätzungen der Lage grau gelb, viele Entoloma und andere. Die ersten Anzeichen der Vergiftung erscheinen nach einer halben Stunde oder 2 Stunden. Sie werden in Durchfall, Erbrechen, Schwindel, Krämpfe, Kopfschmerzen Bole, Übelkeit ausgedrückt. Diese Vergiftungen selten enden im Tod.

Achte Typ
Dazu gehören Pilz porfirovany. Die Vergiftung tritt nach dem Essen wie Pilze in großen Mengen.

Neunte Stil
Zu dieser Gruppe gehören svinushki dünn. Vergiftung kann sogar mehrere Jahre vorkommen, nachdem die Person den svinushki Lebensmitteln verwendet. In der Regel beginnen Bauchschmerzen, Schwindel und eingeschränkter Nierenfunktion Enden.

Denken Sie daran, diese einfachen Regeln, um Pilzvergiftung zu vermeiden:
1. Sammeln Sie nur Arten von Pilzen, Ihnen bekannt.

2. Sie brauchen nicht, um alte Pilze zu sammeln.

3. Setzen Sie den Geschmack von Ihnen nicht vertraut Pilze nicht prüfen.

4. Wenn sammeln Honig agaric sorgfältig prüfen die Farbe der Platten und Hüte. Keine Notwendigkeit, ihre Strahlen geschnitten, sorgfältig prüfen jeden Pilz.

5. Pilze in den Verpackungen zu sammeln nicht.

6. Pilze sammeln nicht in der Nähe der Geschäfte, in der Nähe der Straßen in der Stadt.

7. die Pilze über Nacht verlassen, ohne Behandlung.

8. Selbst gemachte Konserven Pilz kann zu schweren Vergiftungen führen.

Jetzt wissen wir, wie man Erste Hilfe bei Vergiftungen durch Pilze bereitzustellen. Seien Sie immer vorsichtig und zurückhaltend in der Erfassung und Verwendung von Pilzen.