Indikationen und Kontraindikationen der Radonbäder

Die Menschheit hat immer an Schönheits- und Gesundheits gesucht. Seit der Antike haben die Menschen versucht, sie auf verschiedene Weise tun. Im Gegensatz zu unseren Vorfahren, die für diesen Zweck in erster Linie die verschiedenen Gaben der Natur, begann der moderne Mensch allerlei nützliche Werkzeuge, Geräte und Medikamente zu erfinden. Zu diesen Geräten erschienen sind und Radonbäder. Im heutigen Artikel möchten wir Ihnen sagen, was unter das Verfahren.


Radonbäder sind sehr nützlich für die Normalisierung der metabolischen Prozesse des menschlichen Körpers. Aufgrund der Ionisierung von Wasser Alphateilchen in den Körper durch die Rezeptoren in der Haut befinden, haben einen positiven Effekt auf die Binde- und Knochengewebe in den Blutgefäßen liegt in den inneren Organen, wobei zur Anpassung der Oxidations-Reduktionsreaktionen im Körper. Menschliche Haut absorbiert etwa 90% der Energie, die zu einer Veränderung in Stoffwechselkäfige trägt. Die Wirkung des Bades dauert drei bis sechs Monate.

Besonders stark positiven Auswirkungen erlebt menschlichen Zentralnervensystem: bei Verabreichung verbessert so nervös Prozess als Prozess der Verlangsamung sowie ändert die Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke. Studien zufolge haben Radonbäder blutdrucksenkende und entzündungshemmende Wirkung und lindert Schmerzen und hat eine beruhigende Wirkung. Neben Bäder können neuromuskulären Überleitung wieder herzustellen, die Immunität und die Menge der Harnsäure (insbesondere bei Menschen mit Gicht) und Cholesterin in den Blutgefäßen zu schwächen krampfhafte Kontraktion Peripherie, um Toleranz, um Kohlenhydrate zu erhöhen und Kohlenhydratstoffwechsel.

Es ist bewiesen, dass heilende Radonbäder stimulieren das System des menschlichen Körpers, wie die adaptive-adaptive.

Die Verwendung von Radonbäder: Zeugnis

Es wird nützlich sein, um Radonbäder für Leute, die folgende gesundheitliche Probleme haben nehmen:

  1. Metabolischen und endokrinen Krankheiten, wie Diabetes, Fettsucht, Hyperthyreose, mittlere und mild, Gicht;
  2. Gynäkologische Erkrankungen: Unfruchtbarkeit, chronische Krankheit Faser und Beckenperitoneum, Eierstöcke Fehlfunktion, verschiedene Erkrankungen in den Wechseljahren, Myome (nicht später als 12 Wochen), eine Vielzahl von chronischen Erkrankungen der Gebärmutter und der Fortsätze, ohne TB;
  3. Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems. Es ist isoliert chronischen neuromyositis, Enzephalitis, Arachnoiditis, meningoradikulity, entsefalimielity und verschiedene Krankheiten von Rückenmarksverletzungen, Wurzeln und Schalen entstehen, wenn nicht nicht ordnungsgemäße Funktionieren der Organe des Beckens, Wundliegen, trophische Geschwüre und Neurosen diagnostiziert.
  4. Erkrankungen des Bewegungs (nicht TB), wie Osteitis, Arthritis, Polyarthritis, Myositis, Knochenhautentzündung, Sehnenscheidenentzündung, Bursitis, Einschränkung der Beweglichkeit der Gelenke: myogene, dermagennye, arthrogenen, posttraumatische Belastungs;
  5. Probleme mit dem Verdauungssystem. Zum Beispiel chronische Gastroduodenitis, Gastritis, Enteritis, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwüre, Colitis (ohne Tuberkulose), Hepatitis, Cholezystitis, Pankreatitis, sind nicht im akuten Stadium;
  6. Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, wie Myokardinfarkt, Gefäßglied Endarteriitis, Herz-Kreislauf (atherosklerotische, Myokardinfarkt, wenn mangelhafte Durchblutung und Vorhofflimmern ist nicht vorhanden), Bluthochdruck, erste und zweite Grad der Phase A, die Auswirkungen der Venenentzündung (nach dem Schärfen passieren muss vier bis sechs Monate);
  7. Hauterkrankungen, die nicht in der akuten Phase: Dermatitis, Ekzem, Dermatitis, Seborrhoe, Sklerodermie, schuppig, und Lichen ruber.

Die Verwendung von Radonbäder: Kontra

Es ist erwähnenswert, dass sie nicht alles. Wenn Sie irgendwelche akuten entzündlichen Prozess, Blutkrankheiten, oder Strahlenkrankheit, eine der schwersten Formen der Neurose, Fieber, Krebs, Durchblutungsstörungen, oder wenn Sie schwanger sind, sollten Sie ein solches Verfahren auszuschließen.

In jedem Fall auszuschließen Komplikationen werden Sie Ratschläge des behandelnden Säugetier helfen.

Das Verfahren für die Annahme der Radonbäder

So, bevor Sie beginnen, reinigen Sie die Blase und Darm. Sie sollten immer mindestens eine halbe Stunde zu essen, bevor das Bad nimmt. Rauche nicht vor dem Eingriff und danach. Sie in das Bad gehen nicht, wenn Sie müde oder verschwitzt sind, weil es die richtige Reaktion des Körpers und kann jede Nebenwirkung geben.

Vor dem Eingriff ruhen fünf oder zehn Minuten und gehen in das Bad, so daß das Wasser die Höhe des Brustkorbs erreicht, aber der Bereich des Herzens und der Kopf auf der Oberfläche. In Gegenwart von Herzinsuffizienz sollten bis zum Nabel Linie eingetaucht werden.

Nach dem Eintauchen, um ruhig zu liegen, nur gelegentlich Gesten, da die Konzentration von Radon in Wasser erhöht. Radon Bad sollte bei einer Wassertemperatur von 35-37 Grad genommen werden, nicht mehr als 10-15 Minuten.

Nach Abschluss des Verfahrens, pat die Haut mit einem Handtuch, aber nicht reiben, um ein radioaktives Plaque geblieben. Kleiden Sie so langsam wie möglich, nach dem Eingriff ist, lesen Sie einige Zeit (15-20 Minuten) in der Lounge verbringen und dann hinlegen ruhig noch eine Stunde in seinem Zimmer.

Es ist nicht notwendig, um die Radon Bädern und anderen Behandlungen zu kombinieren, so dass Druck auf den Körper, beispielsweise die Behandlung mit Schlamm. Während der Bade nicht machen lange Spaziergänge. Sie werden von den Kurs (10-15 Verfahren) pro Tag bis zwei Tage jeden zweiten Tag ernannt, in der Regel.

Wenn Sie versuchen, all die Regeln zu befolgen, wird der Effekt des Verfahrens zu erhöhen, die ihre Beweglichkeit.

Bis zur Mitte des Kurses erscheinen balneoreaktsiya. Das Ergebnis ist am wahrscheinlichsten, innerhalb eines Monats nach dem Empfang des Bades auftreten.