Der Eifer das Kind aus erster Ehe

Eines der häufigsten Probleme der Menschen, wieder geheiratet, gilt als eifersüchtig auf das Kind zu sein, aus seiner ersten Ehe. In erster Linie, diese Eifersucht ist nicht nur mit dem Kind und der Beziehung zu ihrem Mann und seiner Ex-Frau und die Mutter dieses Kindes Kombination verbunden. Dies kann auch zu Schwierigkeiten in den Beziehungen mit dem Kind der zweiten Frau des ersten Ehe ihres Mannes zurückgeführt werden.


Zweite Frau oft nicht die Aufmerksamkeit eines Mannes und seiner freien Zeit zwischen ihm und dem Kind aus einer früheren Ehe zu teilen. Dies ist genau das, was bewirkt, dass Frauen, die eifersüchtig auf das Kind aus erster Ehe sein. Was auch immer Sie sagen, aber ein großer Teil der Negative in dieser Situation das Kind wird es, weil das Baby wird oft «Zankapfel» in der neuen Familie.

Wie Eifersucht zu überwinden und zu pflegen freundschaftliche Beziehungen mit dem Kind?

Sollten Sie bewusst akzeptieren, dass, um Ihre Ehe retten und gewinnen Sie eine hundert Lage eines geliebten Menschen, eine bestimmte geduldig und tolerant von ihren Stiefsohn / Stieftochter brauche dich. Dies ist der Hauptschlüssel, um Ihre Familie das Leben ohne Sorgen. Denken Sie daran, dass ein wirklich liebevolle Frau kann ihrem Mann mit früheren eheliche Gemeinschaft daher, die Kinder weg von ihnen zu nehmen und,. Wenn die zweite Frau nicht nehmen Sie Ihre Lieblings Vergangenheit und Häfen Eifersucht zu dieser Vergangenheit (wir sprechen über ein Kind zu sprechen), dann dauert es nicht einen Mann und sich selbst.

Wie in Bezug auf die Ex-Frau von ihrem Mann und ein Kind aus erster Ehe verhalten?

Immer daran erinnert, dass die Ex-Frau des Mannes, den sie liebte, musste nicht über die psychische Wohlbefinden der jetzigen Frau zu kümmern. Sie lebt ihr Leben und ihre Gefühle von der zweiten Frau ihres ausweichen. Es ist vielleicht, in seinem Herzen, als Frau und kann dem Umstand Rechnung, der Eifersucht auf Ihrer Seite zu nehmen, aber auf seine eigene ist eindeutig nicht wieder nach unten, verbot seine Ex-Frau mit dem Kind zu kommunizieren.

Wenn Sie erleben einen enormen Eifer für das Kind, dann nach Psychologen, Sie in irgendeiner Weise das Gefühl, ein Gefühl der Schuld. Nachdem alle, die Ex-Frau des Opfers in dieser Situation, und Sie sind auf Kosten und die Kosten ihres gemeinsamen Kindes stützen ihre Beziehung. Sie sollten ihre Position überdenken und sich dem Problem mit Verantwortung und Respekt.

Akzeptieren Sie die Tatsache, dass die Ex-Frau und Ihr Mann haben alle Rechte, um die Kommunikation und Erziehung ihrer gemeinsamen Kind. Es gibt keinen Weg daran vorbei. Plus, Ihr Mann tun, um das Wohlbefinden des Kindes zu bewahren. Der ehemalige Ehepartner sowie Kinder haben ein Recht, mit seinem Vater zu, was los zu halten Klingeln in Ihr Zuhause und teilen, und wenn nötig, auch um Hilfe zu bitten, sowohl geistige und materielle. Geduld und Verständnis — das sind die Worte, die die absurde Eifersucht ersetzen soll.

Erstellen Sie Ihre Familie gesund ohne Sinn für Eifersucht

Wenn Sie möchten, dass Ihre Familieneinheit war stark und glücklich, nie dopekat Mann über Ihre Gefühle der Eifersucht über das Kind aus erster Ehe und, vor allem, seine Ex-Frau. Bewahren Sie diese mit den ganzen Weg, da übermäßige Showdown in dieser Frage kann letztlich untergraben Ehe. Man wird nie wie Ihr Kind weniger, als man ist, und es sei daran erinnert.

Keine Notwendigkeit, die Kommunikation mit dem Kind der ersten Ehe ihres Mannes zu begrenzen. Versuchen Sie, mit allen Mitteln, um eine gute Kommunikation mit Ihrem Kind zu schaffen, sondern nur unterhalten und nicht durch Beschwichtigungsgeschenke. Es gibt Fälle, dass die Ex-Frau selbst verbietet Kommunikations Kindes mit der neuen Frau in das Leben seines Vaters. Aber in der Regel ist es im ersten Jahr nach der Scheidung von Bedeutung.

Und sichern die Fäden daran erinnern, dass der Mann, der aus Gründen der jetzige Frau ist in der Lage, zu stoppen, die mit einem Kind aus einer früheren Ehe, eine abhängige und schwache Persönlichkeit. Nicht die Tatsache, dass die Zeit kommen wird, und Sie werden nicht das Gefühl, es für sich selbst. Gut und schön, wenn ein Mann in einer zweiten Ehe mit Sorgfalt bezieht sich auf die Kinder aus einer früheren Ehe und hat eine gut gebaute Gemeinschaft mit Ex-Frau.

Und wenn bereits gemeinsame Kinder, ist es nicht notwendig, sich auf die Tatsache, dass sie noch wichtiger als der erste sind bestehen. Nicht in Ihrem Recht zu verlangen, dass Ihre Kinder besetzten diesen Ort. Dad Lage sein müssen, sowie die Kommunikation als Kinder aus der ersten Gewerkschaft und Ihre gemeinsame sein.