Sexuelle Kinder


Sex Erziehung des Kindes — es ist ein Fallstrick in den Prozess der Bildung für jeden Elternteil. In der Regel sind die Eltern immer sehr anspruchsvolle Wanderung auf die sexuelle Entwicklung und Erziehung ihres Kindes.

Sex Ausbildung vom Kindergarten

Die Grundsätze der sexuellen Erziehung des Kindes in anderen Ländern gefördert und als von einem frühen Alter akzeptabel. Zum Beispiel, in den privaten und öffentlichen Kindergärten in Ländern wie den USA, Deutschland, hat Frankreich ein spezielles Programm, das auf die Vermittlung von Sexualverhalten beruht. Lehrer unterrichten Sie diese natürlich mit gedruckten und elektronischen Handbüchern, die für Kinder Wahrnehmungs verfügbar sind ausgestattet. Eine solche Bildung und Vertrautheit mit intime Fragen, nach Psychologen, muss mit dem Alter von drei Jahren zu starten. Daher werden Studierende Vorschulen zum Zeitpunkt der Zulassung zur sekundären Bildungseinrichtungen benötigt, um über die einfachen Regeln der Kommunikation zwischen den verschiedenen Geschlechtern kennen. Das Programm speichert die Eltern vor unangenehmen Erklärungen und Antworten auf die Fragen, die sie in eine Sackgasse zu fahren. Zweitens erhalten alle Kinder Informationen mit professionellen Erklärungen geliefert. Nebenbei wurde nach den oben genannten Ländern, die von chinesischen und japanischen gefolgt. Ihr Plan beinhaltet auch die Einführung von Kindergarten-Klassen, die als Sexualerziehung wird.

Sexualerziehung von Kindern und die damit verbundenen Probleme

Die meisten Eltern sind nicht in der Lage, mit Ihrem Kind die wichtigsten Elemente, die das Kind interessiert ist zu erklären. Aus diesem Grund kann es wachsen schüchtern und introvertiert. Plus, in der Zukunft wird es sehr viel schwieriger, eine Beziehung mit dem anderen Geschlecht, weil der Angst und sogar Feindseligkeit zu bauen. Und all dies in erster Linie, die Folgen der Tatsache, dass als Kind Ihr Kind richtig verlegt sexuelle Wahrnehmung. Viele beginnen zu glauben, dass die Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau — wird etwas Verbotenes und beschämend, gegen die menschliche Natur. Wenn während der Kindheit Junge oder Mädchen versuchte zu erklären, dass Sex — ist schändlich und böse, verbietet auch darüber reden, das Kind kann einfach nicht damit beginnen, Geschlecht wahrzunehmen.

Nun, wenn die Eltern Kinder machen zu sehen, ohne Anhebung dieser Fragen wird die Teenager wachsen zakomleksovannym. Best of all, wenn er herausfindet, zu einer sexuellen Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau von ihren Eltern, nicht von Fremden. Nach dem Lernen über Sex von der letzteren, die er bekommen kann die zweifelhaften Meinungen über das Geschlechterverhältnis. Schließlich sind Kinder von Natur aus sehr naiv und immer dazu neigen, um das Verhalten von Erwachsenen zu kopieren. Manchmal Kinder Sex als eine Art Genuss empfunden.

Die Eltern sind sehr wichtig, um das Kind zu der Idee, dass Vertrautheit zwischen einem Mann und einer Frau ist als Teil der Liebe gesehen werden zu bringen. Erst dann wird das Kind die richtige Einstellung zum Sex in der Zukunft bilden wird er in der Lage, ihren Seelenverwandten angemessen zu beurteilen. Vermeiden Sie darüber zu reden, ist es nicht wert. Für Kinder gibt es nicht viel Wert zwischen Fragen zu den Tieren und der Geburt von Kindern.

Kinder immer mehr über die Welt in Bezug auf, wie sie alle interessant. So erhalten Sie einen mehr oder weniger vernünftige Reaktion, hält Kind auf Ihre Frage zu stellen. Während des Anrufs sollten die Eltern nicht die innere Spannung zu zeigen, ihre Haltung zu diesem Thema hat ruhig und glatt sein. Aber wenn das Kind nicht daran interessiert, solche Fragen müssen Sie über die geistige Entwicklung denken und suchen Sie den Rat eines Psychologen.