Male Business Dresscode

Kleiderschrank modernen Menschen oft auch Kleidung in Business-Stil. Dies wird durch die Anforderungen der meisten Büroangestellten und Mitarbeiter anderer Bereiche vorgegeben. Herren Kleiderordnung ist sehr vielfältig und übernimmt nicht nur die strengen klassischen dreiteiligen Anzug. Allerdings müssen Sie wissen, wie die verschiedenen Kleidungsstücken kombinieren, um die Anforderungen des Unternehmens an einen externen Stil der Mitarbeiter gerecht zu werden.
Klassischen Stil


Unter den klassischen Business-Stil Männer versteht die Unternehmenskleiderordnung, die am häufigsten in den Banken und in den Büros der großen Unternehmen ist. Kleiderordnung in diesem Format handelt tragen dunkle Anzüge und Schuhe und leichte Jacken. Dass dieser Stil gilt als das härteste.
Es wird in Unternehmen, in denen es notwendig ist, den Kunden ein Gefühl von Stabilität und Zuverlässigkeit, Qualitätssicherung der erbrachten Leistungen zu überzeugen, verwendet. Aus zahlreichen Studien wurde bekannt, dass die Menschen sind eher geneigt, Profis, die so nah wie möglich angezogen werden zu vertrauen. Deshalb, Behörden, Anwaltskanzleien, große Hersteller und Repräsentanzen in verschiedenen westlichen Handels Bögen empfehlen dringend, dass ihre Mitarbeiter sich an die klassischen Business-Stil in der Kleidung.

Neben den klassischen Farben in der Kleidung — schwarz, weiß, dunkelblau, Aufmerksamkeit aufteilen Genauigkeit und Qualität. Zum Beispiel nicht erlaubt, billige synthetische Stoffe und Kleidung zu verwenden, aber nicht alle natürlichen Stoffe können für den Alltag gelöst werden, zum Beispiel, sind Seidenhemden nicht erlaubt. Darüber hinaus müssen die Anzüge und Hemden sorgfältig gebügelt werden. Wenn wir über die Frisuren und Accessoires sprechen wird nur die konservativsten Optionen für Frisuren und den strengsten Klassisch Zubehör erlaubt. Wir sollten auch beachten, die Verwendung des Eau de Toilette oder Eau de Cologne — scharfe und starke Gerüche nicht mit dem Unternehmens Stil der Kleidung zu mischen, so sollten Sie einen cologne mit einem neutralen Geschmack wählen.

Informellen Stil

Dieser Stil wird in der Mehrzahl der Firmen wie er in den Büros der verschiedenen Publikationen verwendet wird, wie es ist ein bisschen wie die klassischen Business-Stil, sondern ermöglicht eine gewisse Erleichterung Kleidung.

Diese Männer Kleiderordnung ermöglicht es Ihnen, Jacken und Pullovern strengen, klassischen Hemden kombiniert mit Hosen und sogar Jeans. Der Hauptunterschied dieser Art ist, dass die Bindung ist optional. Sie können unterschiedliche Farben der Kleidung zu kombinieren, aber müssen uns daran erinnern, dass dieser Stil setzt voraus, dass alle Dinge gut gebügelt und poliert werden Schuhe.
Die Frisuren und Accessoires sind auch erlaubt eine gewisse Erleichterung. Zum Beispiel erlaubt eine Herren-Dress-Code Sie einen Bart oder eine kleine Uhr auf dem Metallband zu tragen.

Free style

Free style in Arbeitskleidung — eine Menge Schauspieler, Schriftsteller, das heißt, kreative Menschen, die nicht auf der strikten Tagesablauf abhängig sind, nicht im Büro sitzen und müssen nicht jedes Mal dieselbe zu suchen.

Dieser Stil ermöglicht eine Vielzahl von Farbkombinationen, Texturen und Modetrends. Dies ist, wo Sie Ihre Phantasie und Geschmack zu zeigen, aber es ist wichtig zu wissen, wann man aufhören muss. Selbst wenn Ihr Unternehmen hat eine freie Art des Kleides, sollten Sie einige Regeln beachten. Zum Beispiel sollten Kleidung nicht anrufen, billig, ungepflegt. Das gleiche gilt für Zubehör. Sie können fast alles, was zu tragen, aber die Dinge und Zubehör müssen einen guten Eindruck zu machen, und nicht, um Menschen von sich weg schieben.

Männlich Kleiderordnung tendenziell konservativer als Frauen. Allerdings können Menschen einen Raum für Phantasie und eine Möglichkeit, ihre Individualität betonen finden. Es kann nur eine spezielle Zurichtung von Leder-Schuhe oder Handschuhe, original Krawatte oder einem gut sitzenden Anzug, aber es waren die kleinen Dinge machen einen Menschen und stilvoll.