Wie Sie Ihre Haut vor der Sonne schützen?

Es ist sehr hilfreich für einen gesunden Körper ist eine moderate Sonneneinstrahlung. Hellbraune kann als eine der Kosmetik geeignet große Anzahl von Frauen angesehen werden. Sonnenlicht hilft, den Stoffwechsel zu verbessern, versorgt die Haut mit Sauerstoff, und haben auch eine positive Wirkung auf das Immunsystem und Kreislaufsystem. Auch die Sonnenstrahlen erhöhen die körpereigene Produktion von Vitamin «D» und kann von der Flaute loszuwerden. Die Strahlen sind nützlich, aber längerer Exposition des Menschen in der sengenden Sonne ohne Schutz der Haut ist voller unerwünschten Folgen.
Die meisten Menschen bevorzugen, um an heißen Tagen am Wasser entspannen. Wie Sie Ihre Haut vor der Sonne schützen? Wie um sich zu entspannen und «brennen nicht?» Seien wir ehrlich.


  • Die schönsten und nützliche tan ist hellbraun mit einem goldenen Glanz. Starten Liege sollte schrittweise. Um nicht verbrannte Haut am ersten Tag zu bekommen, beginnen am Morgen oder in den Schatten sonnen. Von 12 bis 15 Stunden unter den Bedingungen der russischen Klima Sonne am aktivsten ist.
  • Bei windigem Wetter, bekommen die Burn die einfachste. Der Wind kühlt die Haut, und Sie bemerken nicht, wie man verbrennen.
  • Konstante Feuchtigkeit der Haut mit Wasser und führen zu unerwünschten Folgen. Wassertröpfchen zu erhöhen Sonneneinstrahlung wie wirken als Linsen.
  • Gleichmäßig im ganzen Körper lag eine tan auf der Haut, ist es besser, nicht zu sonnen auf einer Chaiselongue liegen und in Bewegung.
  • Nach der Rückkehr vom Strand entfernt ist es empfehlenswert, eine Dusche zu nehmen und sicher sein, auf der Haut-Creme «After-Sun» oder feuchtigkeitsspendende Lotion oder Creme setzen. Wenn der Brennvorgang nicht zu vermeiden, können Sie einige Mittel verwenden: Übernehmen auf die betroffenen Stellen Sauermilch, Köln, Wodka, Kartoffelsaft oder Kamillentee.

Ideal zum Schutz der Haut sind spezielle Cremes, Sonnenschutzwirkung haben. Sie schützen die Haut vor schädlichen Strahlen A und B-Typen wird als breites Wirkungsspektrum dieser Droge. Leider haben die meisten schützende Cremes nur Schutzeigenschaften vor Sonneneinstrahlung Typ B. Die Zutaten, aus denen sich diese Creme kann absorbieren und / oder reflektieren die Strahlen der Sonne. Schutzcreme sollte eine hohe Qualität aufweisen und feuchtigkeitsspendende Antioxidantien enthalten.

Schutzfaktor SPF Einrichtung, die durch Buchstaben und Zahlen bezeichnet sind, beispielsweise SPF-15. Die Zahlen zeigen die Zeit, die die sichere Belastung durch die Sonne überschreitet. Diese Zeit hängt von der Intensität der Sonnenstrahlung und Hauttyp Person.

Ohne schützende Creme Menschen können in der Sonne folgenden Intervallen zu bleiben:

  • Wenn Sie der Besitzer von empfindlicher Haut sind, Ihre Haut ist nicht in der Lage sich zu sonnen, es sofort verbrennt. Grundsätzlich sind diese Menschen mit roten Haaren und Sommersprossen. Sicheren Aufenthalt unter der hellen luchamisolntsa 5-10 Minuten.
  • Blondinen mit empfindlicher Haut kann in direktem Sonnenlicht für 10-20 Minuten.
  • Besitzer von dunkelbraune Haare und dunkelhaarig mit einem normalen Hauttyp — von 20 bis 30 Minuten.
  • Wenn die Farbe der Haare oder dunkelbraun, und dunkle Haut, wird die sichere Sonneneinstrahlung Zeit etwa 40 Minuten.

Zum Beispiel, wenn Sie Verbrennungen in der Sonne für 10 Minuten, dann ein Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor-Defense 8 ermöglicht den Aufenthalt in der Sonne 80 Minuten. Desto mehr werden Sie von den B-Strahlen geschützt werden, und der Schutz der A-Strahlen werden weniger. Diese Mittel sind nicht in der Lage, die Haut um 100% zu schützen, und die Verteidigung ist sehr begrenzt. Verwenden Datenschutzcreme für längere Sonneneinstrahlung ist nicht erforderlich.

Beim Kauf von Sonnencreme, ein besonderes Augenmerk auf dem Verfallsdatum. Lagerung solcher Fonds an einem warmen Ort trägt zum Verlust ihrer schützenden Eigenschaften. Heute sind viele Kosmetik, Make-up-Basis haben sich in ihrer Zusammensetzung SPF-Filter. Sie sind jedoch für eine kurze Exposition gegenüber Sonnenlicht gestaltet. In Fällen, in denen die Aufenthaltszeit in der Sonne kann verzögert werden, ist es notwendig, spezielle Creme für Sonnenschutz zu verwenden.

Für die Bedingungen der russischen Klima empfiehlt es sich, die folgenden Kriterien verwenden:

Hauttyp

Die ersten Tage

Die folgenden Tage

Sehr empfindlich

SPF 20-30

SPF 15-20

Empfindlich

SPF 12-15

SPF 8-12

Normal

SPF 8

SPF 6-8

Dunkelhäutig

SPF 6

SPF 4-6

Fonds mit SPF-Faktor müssen zunächst, für 20-30 Minuten vor dem Ausgehen, großzügig auf exponierten Stellen des Körpers. Reiben Sie die Creme sollte nicht sein. Es ist notwendig, dass die Haut vidimayaplёnka gebildet. Wiederholen Sie den Vorgang für die Anwendung der Creme notwendig alle zwei Stunden oder nach dem Austritt aus dem Wasser. Besondere Aufmerksamkeit sollte gegeben, um Körperteile zu verbrennen schnell werden: Nase, Wangen, Lippen, Ohren, Schultern, Brust, Rücken, Knie, Rückseite der Beine. Wenn aus irgendeinem Grund sind Sie nicht zur Hand haben eine spezielle Schutzcreme, kann es durch pflanzliche Öle ersetzt werden — Oliven, Mais oder Sonnenblume. Fette mineralischen Ursprungs sind nicht geeignet, um die Haut vor der Sonne schützen.

Sonnencreme Verlassen Sie sich nicht. Ein Hut, Sonnenbrille und leichte Kleidung sind Sie vor UV-Strahlen zu schützen, nicht weniger. Kleidung ist aus Polyester und dunklen Tönen ausgewählt. Es ist, dass dunkle Kleidung besser in der Lage, von der Sonne als Licht zu schützen beobachtet. Als ob es nicht seltsam aussehen, aber strickt zum Schutz anstatt Kleidung aus Stoff. Die Materialien bestehen aus zwei Schichten, haben Barriereeigenschaften verdoppelt und nasse Kleidung verliert die Qualität ähnlich wie fast dreimal. An heißen Tagen ist die Präferenz besser, lockere Kleidung aus dickem Material. Die Falten der Kleidungsstücke zu erhöhen die Wirkung von Sonnenschutzmitteln. Als Kopfbedeckung wird empfohlen, einen Hut mit breiter Krempe verwenden. Die ideale Möglichkeit ist, um sich vor Sonneneinstrahlung zu schützen, im Schatten zu sein.