Stoffwechselerkrankungen: Fettleibigkeit

Manche Menschen fühlen sich so schrecklich, als das zusätzliche Gewicht? Jemand, der liebt dünn, jemanden — im Gegenteil, und in der Regel … Leider ist das Problem von Übergewicht ist nicht nur auf die ästhetische Seite des Problems beschränkt «ein guter Mann sollte eine Menge sein.» «Angriffe» Extra-Kilos haben über nicht nur unsere Garderobe zu nehmen — hoher Preis bezahlt unserem Körper. So Stoffwechselerkrankungen: Fettleibigkeit — ein Gesprächsthema heute.


Frauenarzt

Fettgewebe — nicht nur «extra» Fett, das gibt uns nur ein Problem. Dies ist ein wichtiges Element des reproduktiven Systems (zusammen mit den Eierstöcken). Fettzellen enthalten eine spezielle Enzym Aromatase, die Androgene, männliche Geschlechtshormone bei Frauen wandelt — Östrogen. Diejenigen, die wiederum regulieren die wichtigsten Prozesse des reproduktiven Systems. Während der Wechseljahre, als Funktion der Eierstöcke allmählich verblassenden wird Fettgewebe die Hauptquelle von Östrogen.

Danger. Wenn eine Frau mit einem normalen Körpergewicht, Östrogen neigt dazu, an verschiedenen Tagen des Zyklus variieren, bleibt der übergewichtigen Frauen Gesamtniveau konstant hoch, wie die Fettzellen anschwellen es. Dies führt zu verschiedenen Arten von Verletzungen. B. dysfunktionalen Uterusblutungen oder der Verbreiterung der Schleimhaut der Gebärmutter (das Endometrium) wegen der hormonellen Veränderungen, die sie nicht vollständig zurückgewiesen. Erhöht die Wahrscheinlichkeit der polyzystischen Ovarien, weil, wenn die starke Umwandlung von Androgenen in Östrogene weiblichen Geschlechtsdrüsen beginnen, deutlich mehr Androgen produzieren, um eine Balance zu finden. Zusätzlich stimulieren Östrogene das Wachstum und die Teilung von Zellen. Ihrem Überfluss kann unkontrollierte Wachstum von Gewebe und die Entwicklung von Tumoren des Fortpflanzungssystems verursachen.

Tipp: Wenn Sie übergewichtig, zusammen mit beobachteten Veränderungen im Menstruationszyklus, übermäßiges Wachstum der Körperbehaarung (Hirsutismus), kontaktieren Sie Ihren Frauenarzt oder Gynäkologen-Endokrinologen. Go Ultraschall und mit der Hand über einem Blut auf Hormone. In Vorbereitung auf die Erhebung sollte den Empfehlungen des Arztes über den Tag des Menstruationszyklus, die notwendig ist, um Blut zu spenden zu folgen. Es wird in der Regel empfohlen, um: LH, FSH — 3-5 Tage-Zyklus; Estradiol — 5-7 Minuten oder 21-23 Minuten pro Tag; Progesteron — für 21-23 Minuten pro Tag; Prolaktin, 17-OH-Progesteron, DHA-Sulfat, Testosteron — 7-9 Tage.

Endokrinologe

Wenn Sie übergewichtig sind, der Endokrinologe — Ihren Hausarzt. Übergewicht wird immer mit metabolischen Erkrankungen — Fettleibigkeit und in direkter als die Fach Eingriff. Das endokrine System und das Körpergewicht miteinander verknüpft sind, voneinander abhängig und können eine gegenseitige Einfluss haben. Beispielsweise können einige Schilddrüsenerkrankungen (zB Hypothyreose) Gewichtszunahme, Schwierigkeiten zugänglich Diäten verursachen. Umgekehrt langlebig Übergewicht selbst verursacht einige hormonellen Veränderungen, die die Schilddrüse Stoffwechsel stört.

Danger. Wenn also Übergewicht ist häufig eine komplexe Stoffwechselstörung gebildet — Insulinresistenz, in dem die Zellen nicht vollständig nutzen Insulin. Infolgedessen ist der Körper nahezu nicht in der Lage, Glucose zu verarbeiten. Es reichert sich im Blut. Vor diesem Hintergrund gibt es eine Änderung in der Bauchspeicheldrüse und wird Diabetes gebildet.

Tipp: Einmal im Jahr, jede Person, und in Gegenwart von Übergewicht oder Familiengeschichte — alle sechs Monate ist notwendig, um den Blutzucker spenden. Falls erforderlich, kann Ihr Arzt zusätzliche Glukosetoleranztest (bestimmt die Wirksamkeit des Mechanismus insulinvydelitelnogo) ernennen. Darüber hinaus jedes Jahr empfehlen Schilddrüse Ultraschall, klinischen und biochemischen Bluttests. Wenn der Arzt vermutet eine schwere Verletzung, wird er eine zusätzliche Prüfung zu ernennen.

Kardiologe

Fett — ist das körpereigene Gewebe und in der gleichen Weise wie die Muskeln und Knochen, die Blutversorgung, die sie benötigen. Während der eingestellten Gewichts die Bereitstellung neuer Gewebe erfordert eine größere Anzahl von Blutgefäßen und höherem Blutvolumen. Für alle 0,5 kg Gewicht rekrutiert Sie benötigen ca. 1,5 km von Blutgefäßen. Denken Sie an die Last auf dem Herzen, wenn Sie 10,15 oder 20 kg geben!

Danger. Menschen mit Übergewicht und haben höhere «schädliche» Cholesterin im Blut, die an den Wänden der Arterien abgelagert wird und engt den Blutfluss zu Ihrem Herzen «Motor» hat, härter zu arbeiten, und das Essen, während er kleiner wird. Dieser Zustand wird als Atherosklerose. Koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck und erhöhten Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall: Im Laufe der Zeit kann es zu der Entwicklung von Herz-Kreislauferkrankungen führen.

Tipp: Achten Sie darauf, den Cholesterinspiegel im Blut. Sie können Blut in der Klinik in der Gemeinde zu geben, und im Labor Gebühr. Blutspende wird auf nüchternen Magen durchgeführt. Am Vorabend der Ernährung ausgeschlossen Produkte, in denen der Fettgehalt zu hoch ist, hat die letzte Mahlzeit nicht zu reichlich. Standards von Gesamtcholesterin -3,0-6,0 mmol / L. Die empfohlene Höhe der <5 mmol / l. Die Höhe des «schädlichen» Cholesterin (LDL) -1,92-4,82 mmol / l und «gut» (HDL) — 0,7-2,28 mmol / L.

Orthopäde

Mit einer Reihe von zusätzlichen Kilos mehr Druck auf die Gelenke beginnt zu tragen und weichen Knorpel, Mobilität Gliedmaßen bietet. Studien zufolge ist die mittlere Belastung der Gelenke beim Stehen 80-100% des Gewichts des Körpers während des Gehens erhöht sich auf 300% und beim schnellen Gehen und Laufen — bis zu 350-500% seines Eigengewichts. Das heißt, die Gelenke beim Gehen und eine Last, die 3-5-fache des Gesamtgewichts ist. Versuchen Sie nun, eine Person mit Stoffwechselerkrankungen vorstellen — Übergewicht und einem Gewicht von ca. 150 kg. Mit jedem Schritt, die Gelenke der Füße fiel auf 400 bis 700 kg Belastung! Im jungen Alter von menschlichem Knorpel mehr in der Lage, hohe Lasten und Druck zu widerstehen. Doch wird eine solche Lastübertragung Gelenke im Alter, wenn die Elastizität des Knorpels deutlich reduziert?

Danger. Oft endet es traurig — es gibt eine vollständige Zerstörung des Gelenks. In diesem Fall ist der einzige Weg, einen Mann zu Fuß zu setzen — um eine Operation auf der Prothetik durchzuführen. Darüber hinaus Übergewicht und Adipositas führen zur Entwicklung von Erkrankungen der Wirbelsäule, wodurch die Entwicklung der Osteochondrose und Bandscheibenbruch.

Tipp: Halten Sie Ihr Gewicht unter Kontrolle. In den Prozess der Gewichtsabnahme nicht scharf auf die Gelenke zu erhöhen Stress — kann dies nur noch schlimmer. Es ist besser, einen Fachmann zu sehen, er wird für Sie entwickeln eine Reihe von Körperkultur. Versuchen Sie an die Macht, obwohl die Diät war voll, sonst werden die Gelenke werden einen Mangel an Nährstoffen zu erleben. Die Ernährung sollte Milchprodukte, Fisch, Geschirr mit Gelatine enthalten.

Testen Sie sich selbst

Die Konzepte der Idealfigur, jeder von uns anders und den ästhetischen Vorstellungen des Einzelnen gebunden. Body-Mass-Index (BMI) — Deshalb haben Ärzte die Formel strenger ärztlicher Index abgeleitet. Um es zu erhalten, Ihr Gewicht in Kilogramm in Metern geteilt durch Höhe, auf dem Platz errichtet. Die sich ergebende Zahl ist der BMI. BMI = Körpergewicht (kg) / Höhe (m) 2. BMI von weniger als 18,5 — Untergewicht. BMI 18,5-24,9 — die Norm. Es ist so ein Index markierte maximale Lebensdauer. BMI 25,0-27,0 — Sie sind auf der Schwelle von Übergewicht. BMI größer als 30 — dies zeigt die Anwesenheit von Stoffwechselerkrankungen — Adipositas.