Behandlung von Hepatitis traditionellen Methoden

Gegenwärtig gibt es mehr und mehr Fälle von Hepatitis. Die Krankheit entwickelt sich aufgrund von Leberfunktionsstörung. Wenn die Leber nicht mehr mit voller Kapazität zu betreiben, werden die Schadstoffe beginnend in den Körper eindringen und es zerstören. Wenn Hepatitis chronisch wird, dann kann der Patient Leberzirrhose zu entwickeln. «Sanfte Killer» — die so genannten Hepatitis Ärzten auf der ganzen Welt. Die Gründe, die Leberfunktionsstörungen, die folgende verursachen können. — Vergiftung des Körpers mit Schadstoffen, Alkohol und so weiter F. Unter dem Einfluss der Vergangenheit Krankheiten oder anderen Faktoren, die die Leber führen, wie Rausch und Infektion chronische Hepatitis entwickeln. Mal sehen, wie ist es empfehlenswert, Hepatitis traditionellen Methoden zu behandeln.


Symptome der Krankheit.

Die Symptome der Virushepatitis sind die folgenden Symptome — Appetitlosigkeit, das Auftreten von Schwäche und Müdigkeit, erscheint Beigeschmack von Bitterkeit Mund. In einigen Fällen Symptome einer Hepatitis erscheint so kalt — laufende Nase, Kopfschmerzen, Husten, Schmerzen in Muskeln und Gelenken, Fieber.

In den Fällen, wo der Ausdruck Hepatitis mit Gelbsucht Patienten Haut und das Weiß der Augen gelblich. Es gibt Veränderungen in der Farbe der Stuhlgang — cal erwirbt eine grau-weiße Farbe und Urin wird dunkel.

Mit der Entwicklung der chronischen Hepatitis B ist eine Verschlechterung des Appetits, scheint es, Müdigkeit, Schwäche, Unverträglichkeit gegenüber fetthaltigen Lebensmitteln, Aufstoßen, Übelkeit, Blähungen. Es gibt dumpfen Schmerz in der rechten oberen Quadranten. Der Patient wird reizbar. Es gibt Sodbrennen, Magenschmerzen, Erbrechen können auftreten.

Ernährung.

Die wichtigste Voraussetzung für die Behandlung von Virushepatitis ist eine strikte Einhaltung der Diät. Streng an die Diät muss von sechs Monaten bis zu einem Jahr oder sogar noch mehr sein, seit der Entdeckung der Krankheit. Und glaube nicht, dass nach einem Jahr der Diäten, die Sie zurück zu den alten Weg des Lebens gehen. Wenn Sie danach streben, eine lange und lieben zu leben, um Ihre Gesundheit, müssen Sie den gesamten normalen Leben radikal ändern. Es sei völlig aus der Ernährung würzig, fettigen, geräuchert und frittierten Lebensmitteln ausgeschlossen werden. Sowie eine komplette Ablehnung der Alkoholkonsum.

Die Methoden der Behandlung der alternativen Medizin.

, Mit den Methoden der traditionellen Medizin ist jedoch sehr nützlich für die Behandlung von Hepatitis mit Naturheilmitteln. Sie sind in jedem Fall nicht die Behandlung, dass von einem Arzt verschrieben zu ersetzen und ergänzen. Vor dem Auftragen der Behandlung von traditionellen Methoden, sollten Sie mit Ihrem Arzt zu konsultieren.

Ihre Ernährung wird nun auf pflanzlicher Milchprodukte zu sein. Es sollte raw Kürbis enthalten. Sie müssen jeden Tag geriebenem Kürbis oder Kürbissaft auf 0, 5 kg essen. Es ist ein hervorragendes Werkzeug, um unschätzbare Vorteile für den Körper zu bringen.

Meerrettich.

In der Volksmedizin häufig verwendeten medizinischen Qualitäten von Meerrettich.

Es sollte Meerrettichwurzel Rost integriert werden. Dann nehmen Sie vier Esslöffel Meerrettich und mit 200 ml Milch und stark, aber nicht kochendem, Hitze mischen. Dann in einem warmen Ort, um für 7-10 Minuten ziehen lassen. Nach der Mischung sollte ablassen und Trinken in gleiche Portionen während des Tages. Jeder Tag sollte die Mischung frisch zubereitet werden und nehmen Sie es für ein paar Tage.

Zur Behandlung von Leber und Saft, wird empfohlen, um die Infusion von Meerrettichperoxidase zu verwenden. Die Blätter von Meerrettich wird auch zur Hepatitis als Kataplasmen zur Verfestigung der Leber zu behandeln.

In der Anfangsphase der Virushepatitis versuchen, so viel von der Flüssigkeit zu verwenden. Trinken Mineralwasser und verschiedene Säfte.

Peppermint.

Für entspannende und beruhigende Wirkung, wenn verwendet Pfefferminz Krankheit. Wählen Sie und hacken 20 g Minze und gießen Sie 0, 5 Liter kochendes Wasser. Legen Sie über Nacht ziehen lassen. Am Morgen belasten die Infusion und nehmen Sie 150-160 ml zu einer Zeit während des Tages.

Anis und Minze.

Wenn die Krankheit nach einer fettreichen Mahlzeit gibt Stagnation in der Leber. In diesen Fällen können wir die Brühe mit Minze, Dill gekocht empfehlen. Anise kann durch ähnliche Objekte Kreuzkümmel oder Fenchel ersetzt werden. Es ist notwendig, einen halben Teelöffel zerkleinerte Blätter nehmen, fügen Sie 300 ml kochendes Wasser und setzen Sie für eine halbe Stunde ziehen lassen. Nehmen Sie in der Form von Wärme während des Tages in kleinen Schlucken.

Die Blätter und Knospen der Birke.

Für die Vorbereitung, nehmen Sie 1 Esslöffel der Nieren oder Birkenblätter 2 Esslöffel und gießen Sie 500 ml kochendes Wasser. Die Infusion, eine Prise Backpulver und lassen für eine Stunde. Dann belasten und vor einer Mahlzeit von 100 ml zu nehmen.

Sie können auch einen Sud aus zwei Esslöffel trockener Birkenblätter vorzubereiten. Fügen Sie 200 ml kochendes Wasser und verdunstet bei schwacher Hitze, um das Volumen von Wasser in die Hälfte zu reduzieren. Sollte eine Stunde einem Dessertlöffel vor den Mahlzeiten dreimal am Tag. Der Kurs dauert drei Monate.

Johanniskraut, Sandstrohblumen und Baumrinde.

Weiteres beliebtes Verfahren zur Behandlung von chronischer Hepatitis. Es sollte 20 g Kraut Johanniskraut, Strohblumen und Baumrinde zu nehmen. All dieses Gebräu in einem Liter kochendem Wasser und lassen für eine Stunde. Trinkwasser ist in gleiche Portionen notwendig fünfmal täglich. Der Kurs dauert 25 Tage.

Brennessel.

Bei der Behandlung von Hepatitis-B eines der Hauptziele, um die Leberfunktion zu verbessern. Zu diesem Zweck ist es notwendig, um die Infusion vorbereiten, mit Brennnesselblätter. Nehmen Sie 15 Gramm Brennnesselblätter und gießen Sie 200 ml kochendes Wasser. Wickelbehälter und lassen Sie es eine Stunde ziehen lassen. Während gebraut, nehmen Sie 15 Gramm Brennessel Wurzel und gießen Sie 200 ml kochendes Wasser. Simmer bei schwacher Hitze 10 Minuten. Bestehen Sie darauf, die Brühe sollte für 30 Minuten, dann abgießen und mit der Infusion mischen. Jetzt können Sie Zucker oder Honig nach Geschmack hinzufügen. Sollte eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 100-125 ml, mindestens drei Mal pro Tag trinken.

Sie können die Kochverfahren zu vereinfachen — nehmen Sie 1 Esslöffel der Mischung aus Blättern und Wurzeln von Brennnesseln, und gießen Sie 200 ml kochendes Wasser und dann 20 Minuten lang kochen lassen. Lassen Sie sitzen für etwa eine Stunde und Dehnung. Nehmen Sie 200 ml 30 Minuten vor einer Mahlzeit, am Morgen und Abend.

Schafgarbe, Obst von Wacholder, Wermut, Berberitze und Birkenblätter.

Bereiten Sie die folgenden Kollektion: Nehmen Sie 20 g Schafgarbenkraut, Wermut, Wacholder, Birkenblätter und Berberitze. Dann nehmen Sie einen Teelöffel Sammlung und gießen Sie 200 ml kochendes Wasser, setzen Sie für eine halbe Stunde ziehen lassen. Nehmen Sie anstelle von Tee am Morgen und am Abend.