Labor- und Instrumenten Diagnostik innerer Krankheiten

Labor- und Instrumenten Diagnostik innerer Krankheiten ist für eine genaue Diagnose äußerst wichtig. Wenn wir plötzlich krank werden, der Arzt verschreibt uns in der Regel Richtung auf verschiedenen Studien von Blut und inneren Organen. Dies ist notwendig, um zu verfolgen oder zu identifizieren, den Krankheitsverlauf notwendig. Denn wer ist gut Diagnosen — die guten Leckereien. Heute jedoch sollte das lateinische Sprichwort verdeutlicht werden, sowie der Diagnose des Arztes, dessen Patienten die Einhaltung bestimmter Regeln der Vorbereitung für die Forschung. Ansonsten können die Daten unzuverlässig sein.


Wie man für einen Bluttest vorzubereiten

Arzt im Mittelalter hatte sich auf ihre Sinne verlassen: Berührung, Hören, Sehen, schmecken, riechen. Zum Glück für uns, ist modern Ärzten große Hilfe, um die zusätzlichen diagnostischen Verfahren, von denen auf jeden Fall Blut.

Alle Labortests von Blut, ob über einen Finger oder die Blut aus einer Vene, wird das Fasten. Der Tag vor, beginnend mit dem Frühstück aus der Nahrung ausschließlich Fett, frittierten Lebensmitteln und Alkohol. Speisefette gelernt im Blut, kann seine biochemischen Eigenschaften verändern. Dies kann die Diagnose von Krankheiten der inneren Organe zu erschweren. Denken Sie daran, dass Fette machen das Blut zähflüssig, weniger Flüssigkeit, so dass auch bei Blutentnahme aus der Finger kann schwierig sein. Bevor die Blutprobe Nahrung nicht für mindestens 8 Stunden genommen werden. Saft, Tee, Kaffee, vor allem mit Zucker — die gleiche Nahrung, so geduldig zu sein.

Am Morgen des Tages, wenn ein Bluttest geplant ist, ist es unmöglich, nicht nur um zu essen und zu trinken und zu rauchen! Einige Ärzte glauben, dass auch Ihre Zähne zum gewünschten Zeitpunkt zu putzen. Gesunde Menschenverstand sagt, dass Ihre Zähne gereinigt ist immer noch möglich, aber kurz, um nicht zu den aktiven Speicheln verursachen.

Über die Ergebnisse der Labordiagnose wirkt sich auch auf den Empfang vieler Medikamente. In diesem Zusammenhang sollte es möglich sein, Studien durchzuführen, um die unnötige Medikamente zu begrenzen und konsultieren Sie Ihren Arzt. Auch sollte nicht Blut zu spenden, nachdem physikalische Therapie, rektale Untersuchung, Röntgen.

In einigen Blutparameter kann die vorige Übung beeinflussen — zügiges Gehen, Laufen, Treppensteigen. Deshalb, um die negativen Auswirkungen dieser Faktoren zu reduzieren haben eine Pause für 10-15 Minuten vor dem Eingriff im Wartezimmer, und versuchen Sie, sich zu beruhigen. Während des Wartens auf die Reihe zu Erkrankungen der inneren Organe zu diagnostizieren ist nicht notwendig, vor Angst zittern. Die Angst vor dem Verfahren kann auch Auswirkungen auf einige Blutparameter. Wenn Sie der Blutentnahme aus der Finger besser Maische und reiben Sie mit den Fingern, um sie warm. Andernfalls wird die Labor Sie quälen gewaltsam saugen das Blut, das nicht will, von dem kalten Finger fließen.

Wie für die Analyse von Urin vorzubereiten

Laboruntersuchungen von Urin ist eine der Voraussetzungen für die genaue Diagnose von Erkrankungen der inneren Organe. Um Urin für die Analyse sammeln die wichtigste Voraussetzung — die Einhaltung der persönlichen Hygiene, bevor sie mit dem begehrten Gefäß zu füllen. Andernfalls wird die Analyse verunreinigt werden. Um den Tag der Lieferung eines Urin-Test, wenn Sie monatlich zu verschieben. Wenn Sie irgendwelche Medikationen nehmen, informieren Sie Ihren Arzt, weil einige Medikamente können die Analyse beeinflussen. Keine diätetische Einschränkungen, aber nicht anlehnen Mineralwasser — es die Reaktion des Urins ändert.

Wie für den US-Vorbereitung

Die dritte häufigste Methode der instrumentellen Diagnostik — Ultraschall (US) der inneren Organe. Die unbestreitbaren Vorteile der Ultraschall ist vor allem die Sicherheit für den Patienten. Es ist bewiesen, dass der Körper Ultraschall keine signifikanten Nebenwirkungen. Wenn daher der Arzt ist erforderlich, um die Diagnose zu klären, Ultraschallverfahren ohne unnötige Ängste immer wieder wiederholt werden. Die Einzigartigkeit dieses Verfahrens besteht auch darin, dass in einem Besuch bei einem Arzt kann die Durchführung der Forschungsarbeit vieler Systeme und Organe.

. Die Sonographie des Abdomens ist Der Bauch im wesentlichen eine geschlossene Tasche, die kompakte Soft inneren Organe sind: Leber, Magen, Milz und Darm. Außerdem, je kleiner der Gehalt im Darm, insbesondere Gase, desto genauer und einfacher zu Ultraschall durchzuführen. Deshalb sind alle Vorbereitungen für einen Ultraschall-Studie kommt zu beobachten ein bestimmtes Lebensmittel-Regimes. 2-3 Tage vor der Studie, von der Ernährung alle Lebensmittel, die Vergärung von Schwarzbrot, Milch, Kohl (beide frisch und gebeizt), Erbsen und Bohnen, Bier verursachen auszuschließen. Alle in diesen Tagen nach dem Frühstück, Mittag- und Abendessen 2-3 Tabletten Aktivkohle akzeptiert.

Da die Bauch-Ultraschall ist streng auf nüchternen Magen durchgeführt wird, kann nicht in der Tag der Studie aßen und tranken sein. Kategorisch auszuschließen Kaffee und Tee. Diese Einschränkungen mit der Tatsache, dass es eine der Aufgaben der Studie ist die Gallenblase, die durch noch einen Schluck heißen Wassers verringert ist angeschlossen. In diesem Fall ist die genaue Instrumentendiagnostik der inneren Organe in Frage gestellt. Wenn vor der Prüfung, um ihn zu provozieren, um zu reduzieren, wird der Arzt nicht in der Lage, richtig zu beurteilen ihre Größe sein.

Ultraschalluntersuchung der Beckenorgane. Weibliche Anatomie ist, dass der Uterus mit Anhängseln mehreren ändert seine Position in Abhängigkeit von dem Grad der Befüllung der Blase. In diesem Ultraschall Schatten klar erhalten kann, wenn das Blasen ordentlich gespannt ist große Mengen von Urin werden. Um dies zu tun, eine Stunde vor der Untersuchung auf 1 Liter Wasser trinken und auf die Studie mit einem Gefühl der starken Wunsch, die Toilette zu besuchen. Vorbeugende Ultraschall-Untersuchung der Gebärmutter und Anhängsel wird am besten bei 5-7 Tage des Menstruationszyklus durchgeführt.

Ultraschalluntersuchung der Brust. Die prophylaktische Brustuntersuchung Halt auf 6-8 th Tag des Menstruationszyklus übernommen. In anderen Fällen, die Notwendigkeit für diese Studie bestimmt der Arzt, unabhängig von der Tag des Zyklus. Für den Ultraschall der Nieren wird Schilddrüsen besondere Ausbildung erforderlich.

Für präzise Labor und Instrumentaldiagnostik der Erkrankungen der inneren Organe müssen die oben genannten Regeln zu folgen.