Hat eine Frau arbeiten müssen,

Wie oft haben wir uns zu fangen denken, dass die Arbeit wollte nicht, und wir würden uns freuen, sich in die Kategorie der wohlhabenden Hausfrauen übersetzt haben. In den meisten Fällen handelt es sich um solche «Träume» am Morgen beim Aufstehen für die Arbeit, vor allem, wenn das Wetter draußen konfrontiert.


Nun, was einen schlechten Lebensstil. Kinder und Ehemann — gepflegte und gut genährt, Haus in Ordnung, Zeit haben Sie auf Ihre Lieblings-Aktivität, und meine Freunde und jederzeit zu erfüllen. Vor allem, wenn Sie die Möglichkeit, moderne Haushaltsgeräte betrachten, hat keine Schwierigkeiten, Hausaufgaben nicht liefern. Es stellt sich heraus nicht Leben, sondern eine solide Traum. Und wenn wir den Mangel an den Behörden, aber die Anwesenheit von dem Geld und die Möglichkeit, ihr jeden Wunsch zu verbringen berücksichtigen.

Und Sie haben keine Schuld für das Kind, als er muss schmerzenden Großmutter oder Kindermädchen, und ihrem Mann für zerrissen es Ärger wegen der Ausfälle bei der Arbeit bleiben. In diesem Fall sind auch die Worte nicht genug, einige Emotionen.

Aber diese Art des Lebens für viele unserer Mitglieder das weibliche Geschlecht ist jenseits der Realität und alles geht so genau das Gegenteil. In der Regel nach wie Fantasien immer daran denken, die alten Zeiten, als die Frau ist einfach, die Arbeit verboten, und es war nur ein Weg des Lebens.

Also mal sehen, ob Frauen arbeiten oder Gleichheit in Rechten und Pflichten mit Männern, kann es als eine andere Laune werden?

Trends.

Trends sind nicht nur modisch, aber nicht sehr viel. Nach Art der Trend, können Sie auch das Konzept der eine berufstätige Frau. Es ist wie eine Art und Weise, die kommt, geht, zu ändern einige Details der anderen, aber die Essenz bleibt die gleiche. Früher wurden Frauen einfach nicht akzeptiert, um die Arbeit zu tun, da in den meisten Fällen war körperlich sehr hart. So ist die Frau «Weichsel» die ganze Hausarbeit und Feldarbeit um und waschen, mit ihrem Mann und Kinder zu ernähren. Wenn man berücksichtigt, dass alle Arbeit war manuell, können Sie sich vorstellen, dass die Zeit und auch die Position und Verantwortung der Frauen geben — wir würden sehr bald ausgestorben als Spezies zu werden.

Moderne arbeitslose Frauen — das ist nicht das Opfer eines Arbeitsplatzmangel, es ist einfacher Hausfrau, die sich den Luxus nicht arbeiten dürfen. Aber es wurde festgestellt, dass mit dem allmählichen Rückkehr von Frauen in das Haus, erschien sofort Damen catchy Aussehen, der Sinn des Lebens ist ein Wort, ein reicher Mann. Und dann, selbst angezogen, gefüttert und getränkt werden, und ich werde seine Freude mit seiner Gegenwart zu sein. Es ist eine Schande, dass wegen der Fälle von Zweifel fällt für alle Frauen. Und oft wohlhabende Männer bleiben Junggesellen, nur weil sie nicht an die Aufrichtigkeit des Gefühls zu glauben.

Aber ob Männer Verdiener nicht genug sind, oder einfach nur die Seele benötigt, aber die meisten unserer Frauen gehen an alle die gleiche Arbeit.

Money.

Viele glauben, dass ein weiterer Grund, warum Frauen gehen zu den Büros der Geschäfte, oder um Ihr eigenes Geschäft aufzubauen, ist eine schwierige finanzielle Situation der Familie. Wie es bekannt ist eine Menge Geld nicht geschieht, vor allem, wenn die Liste der erforderlichen Liste kann in einem Wort beschrieben werden — «. Alle» Taschengeld ist immer schön. Aber es ist besonders schön aus irgendeinem Grund, ist es ihr Einkommen ausgeben. Vielleicht, weil die scrip in Ihren Händen — ein Indikator für Ihren Erfolg oder ein Zeichen der Unabhängigkeit. Jeder hat seinen eigenen Grund. Aber in der Regel alle schließlich konvergieren zu einer gemeinsamen Stellungnahme, die ihr eigenes Geld, um schön zu verbringen, denn für sie ist es nicht notwendig, für jeden zu melden. In dieser Stellungnahme wird auch verheiratete Frauen, die eine gemeinsame Haushaltskasse gepflegt haben geteilt. Ja, erhalten Sie bis in den frühen Morgen, du bist alles funktioniert und manchmal sogar besser, Sie bezahlt habe — bedeutet, dass Sie jedes Recht, zumindest die Hälfte der gut, dass Sie, ohne an morgen denken wollen, verbringen. All das ist wahr, und ist in der Regel implementiert, aber verheiratete Frauen sind in der Regel mit der Zeit verstrickt das Konzept der «wollen» und «Notwendigkeit». Sie möchten ein neues Reinigungsmittel oder Tücher oder neue Schuhe eine Tochter und dann sich selbst. Und es stellt sich heraus, dass auch mit den Käufen, die nur selten wollen Geld nicht auf die Familie und seine Bedürfnisse zu gehen. Aber dieser Kauf mit ihrem eigenen Geld, nicht stayut weniger angenehm. So dass wir ein wenig zu Schluss, dass eine Frau muss mindestens für das, was sein unerklärliche Einkaufsmöglichkeiten genießen funktionieren würde.

Innenwelt.

Frauen innere Welt ist geheimnisvoll, und in ihrem eigenen Interesse. In der Regel Frauen, kreative Natur, liebt es, zu träumen, povydumyvat, und sie müssen auf jeden Fall irgendwo, um all diese Kreativität setzen. Also, wo ist es leichter, was auch immer bei der Arbeit zu tun. Männer fragen sich oft, wie eine Frau, die ein rein männliche Position monoton, grau Arbeit zu etwas aufregend für mich, andere wenden, und manchmal. So was passiert, wenn eine Frau das Haus verlassen? Was mit Energie zu tun?

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die psychologische Disposition der Frauen mit dem Wunsch, anderen zu helfen. Dies kann das Vorhandensein von meist Frauen im Sozialwesen, Medizin, Bildung, Kochen und vieles mehr erklären. Arbeiten in solchen Positionen gibt der Frau die Möglichkeit, wichtige, nützliche, notwendige fühlen.

Außerdem sind Frauen kommunikativer als Männer, so dass sie oft gehen Sie zu, weil der Kommunikations arbeiten. Fähigkeit zu sprechen und ließ den Fall sehr vorteilhaft Faktor in der Arbeit der einzelnen Frau. Zu Hause den ganzen Tag eine Frau hat keine Möglichkeit, zu kommunizieren, und nach Hause kommen von der Arbeit müde Mann — nicht die beste Quelle. Von Ressentiments, Stimmungen, Wutanfälle. Und diese Situation führt häufig zu Missverständnissen in der Familie. Mann unterschätzt die Komplexität der Hausarbeit, die Frau vergisst oder nicht weiß den Wert des Arbeitstages — das ist Streit über Kleinigkeiten, meryayas die mehr tat.

Muss eine Frau, um zu arbeiten oder zu Hause bleiben ausschließlich auf ihr entschieden. Die Hauptsache, alles war gut und komfortabel in diesem Umfeld. Wenn der Materialseite nicht interessieren, haben Sie eine große Chance, zu tun, was Sie interessiert sind, haben einen ganzen Tag oder nur einen Cent in meiner Freizeit nicht.

Und denken Sie daran, dass die Frau nicht einen Job haben oder deren Fehlen, und wie wir uns für diesen Ort zu fühlen.