Pflanzenöl: Nutzen oder Schaden?

Von Kindheit an wurde uns gelehrt, dass das Pflanzenöl — ein nützliches Produkt. Aber wie ist diese Situation wirklich, und dass mehr des Pflanzenöls, Nutzen oder Schaden. Und was zu tun war, um Öl in der vorteilhaftesten Möglichkeiten. Lassen Sie uns diese eher schwierige Fragen, Pflanzenöl, Nutzen oder Schaden.


Pflanzenöl: Schaden
Es ist raffiniert, es unterscheidet sich insofern, ist geruchlos, und nicht der Vollöl riechen. Fast überall gibt es Öl, raffiniert, jedoch nicht viele Leute wissen, dass Pflanzenöl kann zu Gesundheitsschäden führen. Wir werden verstehen, warum dies geschieht?

Es gibt 3 Möglichkeiten, wie man Öl zu bekommen — Heißpressen, Kaltpressen und Extraktion.

1. Kaltgepresstes Öl
Erste Samen gepresst und dann in Flaschen abgefüllt und verkauft das erhaltene Öl ist. Das Pflanzenöl ist sehr nützlich, alles bleibt: Geschmack, der so für Öl, Vitaminen und Nährstoffen geschätzt wird. Nur eins ist schlecht, dieses Öl für lange gespeichert.

2. Heißpressen
Bei diesem Verfahren sind die Samen erhitzt und verdichtet. Aufgrund dessen, was das Öl ist dunkel und mehr duftend. Wenn dieses Öl ist kleiner Proteine, die es nicht so nützlich machen, aber erhöhte Haltbarkeit. Nach der Kompression wird diese Öl behandelt: hydratisiert, neutralisiert und filtriert. Das Öl, das durch Heißpressen erhalten wird, wird als unraffinierte, und es ist nicht so nützlich wie kaltgepresste Öl

3. Öl durch Extraktion
Wie wird Pflanzenöl verfeinert? Werfen Sie die Samen und füllen sie mit Hexan. Hexan — ist eine Entsprechung von Benzin, organischen Lösungsmittel. Wenn Öl aus dem Samen freigesetzt, ist das organische Lösungsmittel Hexan ist von Wasserdampf entfernt wird, und wird dann durch Alkali entfernt. Das resultierende Rohmaterial wird mit Wasserdampf unter Vakuum behandelt, um zu bleichen und zu desodorieren dieses Produkt. Dann abgefüllt und rief Öl.

Warum ist das Pflanzenöl kann schädlich sein? Und das alles, weil viele werden nicht verarbeitet und noch Reste von Chemikalien und Benzin im Öl enthalten sind. Natürlich keine Nährstoffe und Vitamine in diesem Öl nicht.

Werbung «Öl» Tricks
Unsere Unkenntnis der Manipulation Werbung. Auf den Regalen in den Geschäften sind eine Flasche Öl, um sie, dass nicht nur geschrieben — «kein Cholesterin», «mit Vitaminen», «nützlich».

«Öl ohne Cholesterin», ist es ganz natürlich, denn in Pflanzenöl kann nicht Cholesterin nur in tierischen Fetten ist es.

«Das Öl ohne Zusatz von Konservierungsstoffen,» wahrscheinlich klingt verlockend. Wenn man darüber nachdenkt, raffiniertes Öl, es ist zu hundert Prozent ein totes Produkt, und noch mehr, um Konservierungsstoffe, es ist ziemlich dumm.

Pflanzenöl: Nutzung

Olivenöl
Es gibt viele Arten von Olivenölen, die haben zu wählen? Die nützlichste und am besten pflanzliche Öl als das erste Öl kalt gepresst werden. Olivenöl ist sehr teuer, und wenn eine Flasche Öl kostet weniger als hundert Rubel, was bedeutet, dass es nicht reines Olivenöl, und es ist nicht klar, welche Mischung.
Es ist auch für andere Arten von Pflanzenölen zu versuchen. Sie sind sehr teuer und nützlich ist, kann Salate zu diversifizieren und wird sie eine ungewöhnliche und neue Geschmack. Sie können die Aufmerksamkeit auf die Öl aus Wassermelonenkerne, falsche Leinsamen-Öl, Kürbiskerne, Walnüsse, Leinsamen, Zeder, Senföl, und andere zu zahlen. Sie alle enthalten eine Reihe von Nährstoffen und Vitaminen, und sie sind alle sehr nützlich.

Ab wann Öle zu enthalten?
Maisöl. Alles, was verkauft wird, raffiniert, und nicht zu profitieren.

Rapsöl und Sojabohnenöl. Oft wird dieses Öl aus GVO gedrückt wird, aber aus irgendeinem Grund ist es nicht auf der Verpackung angegeben. Wenn Sie nicht lesen Sie über die Schäden von GVO haben, dann lesen Sie weiter.

Pflanzenöl und Salatöl. Ist es nicht eine erstaunliche Öl, und aus irgendeinem Grund der Hersteller nicht eine Struktur haben, und das Öl Mann wird nicht profitieren, weil es schädlich, ist alles, was oben beschrieben.

Wenn das Öl sehr schädlich
Pflanzenöl ist nicht über 100 Grad erhitzt, so ist das Ergebnis ein Karzinogen — akralamid. Sehr schlecht braten in Pflanzenöl, wenn die Öltemperatur 250 Grad erreicht. Das heißt, Sie können sich nicht selbst helfen, gebratene Kuchen und Fast Food, frittieren.

Dann, auf das, was gebraten werden? Es empfiehlt sich, in zerlassener Butter und Öl sollten Sie sich überhitzen braten. Eine ausgezeichnete Lösung ist, eine Pfanne mit Teflon-Beschichtung zu kaufen und nicht zum Braten verwendet werden. Sie können nicht braten und schmoren Produkte, die zwar nicht in der Pfanne und Öl, um das Wasser und die Temperatur nicht mehr als 100 Grad steigen.

Beratung
Öl brachte eine Leistung nicht schaden:

— Kaufen Sie unraffiniertes kaltgepresstes Öl;

— Um Werbung Hören Sie nicht Gimmicks Verkäufer müssen ihre Öl zu verkaufen, werden sie nicht, wie man dir einen Gefallen zu bringen denken. Einschließlich des Gehirns, denken Sie daran, dass die Verkäufer sind nicht Engel, die angezeigt werden sollen.

— Kaufen Sie keine Öl aus unklar ist, wie die Zusammensetzung, Raps, Mais, Sojaöl. Zum Braten Verwendung Ghee und Speiseöl für Salate und gedünstetes Gemüse verwendet.

Jetzt wissen wir, was passiert, Pflanzenöl und was es bringt Nutzen oder Schaden. Seien Sie gesund!