Wie man das Design der Raum des Kindes zu wählen

Wie Sie das Design der ein Kind im Zimmer wählen? Normalerweise Raumgestaltung beginnt mit der Frage: «Wo soll ich anfangen?» Natürlich, mit dem Plan. Heute betrachten wir, wie man ein Kind im Zimmer, um Ihr Kind in jedem Alter zu machen, vom Neugeborenen bis ins Erwachsenenalter, war es bequem in der gemütlichen Zuhause. Immerhin Kinderzimmer — eine besondere Welt, in der das Kind lebt — schlafen, spielen, Hausaufgaben, stillstehen, wächst. Das heißt, der Raum kombiniert mehrere Funktionsbereiche — Schlafzimmer + Spiele + Fitnessraum + Studie. Und die Aufgabe der, sagen wir, ist nicht einfach, alle vier Funktionen in einem zu kombinieren. Aber wir werden versuchen, das Zimmer komfortabel, schön und sicher zu machen.


Plan. Wenn Sie den Bereich und die Auswahl der Räume für die Kinder in einem großen Haus zu ermöglichen, dann, natürlich, ein solches Zimmer ist im Voraus auf der Stufe des Projektes festgelegt.

Und hier ist ein wenig komplizierter, um ein Problem in einer kleinen Wohnung zu lösen. Während hier, können Sie eine separate Winkel anzuordnen, wodurch geringfügige Änderungen, Putting Gipskartonwand oder Unterteilen des Raummöbel, so dass es war in zwei Zonen unterteilt.

Wenn die Wohnung können Sie die Fläche unter der Baumschule zu markieren, sollten Sie die meisten der hellen Zimmer wählen, ist es wünschenswert, dass dieses Zimmer wurde orientierten Fenstern auf dem Süden oder Südwesten, mit guten Lichtverhältnissen. Es ist unerwünscht, Zimmer in die Küche oder das Wohnzimmer anschließt, da diese Zimmer sind für Erwachsene Nachtleben, wenn es an der Zeit, das Kind zu finden «, die zehnte Traum.»

Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt der plan — diese Anordnung von elektrischen Geräten. Die Schalter unbeschädigt sind und damit das Kind konnte sich ab und schalten Sie das Licht im Raum angeordnet sind. Sockets sollten Stecker geschützt werden. Dies ist zumindest zu einem gewissen Grad, aber wird Ihr Kind aus dem Kinder Neugier und Experimentieren zu schützen.

Repair. Der Bau der Kinder Start mit der Decke.

Abgehängte Decke ist nicht wünschenswert, da es sammelt eine Menge Staub, aber die Spannung — das ist genau das, was ist für einen Raum des Kindes erforderlich ist. Dank einer speziellen Anti-Staub-Beschichtung einer Decke nicht Staub zu sammeln.

Sie können auch auf Ihre Phantasie drehen in der Gestaltung der Decke, die im Stil des Sternenhimmels geschrieben werden können, dann aber das Zimmer selbst müssen mit der Konzeption entsprechen. Hier im Arbeitsraum ist nicht beschränkt, so lange, wie Sie Ihr Kind lebte komfortabel.

Bodenbelag. Die Böden in den Raum, sollte das Kind warm sein, weil das Baby wird oft rund laufen barfuß. Daher wäre es sehr nützlich oder Kork-Bodenbelägen oder Laminatfußboden, oder in Verbindung mit einem speziellen wärmeisolierenden Substrat. Die Wahl hängt ganz von Ihrem Budget. Eine der Freuden des Luxus — es ist Korkboden Es ist umweltfreundlich und sicher.. Und ein weiteres Plus — ist Lärm.

Aber dennoch — es ist besser, für Laminat entscheiden, wie es hält zweimal Last, und es ist einfacher zu reinigen.

Blick in die Zukunft absehbar ist, dass Ihr Kind zu verlassen, zum Beispiel Flecken von Farbe. Ein Laminat sie leicht entfernt werden. Darüber hinaus ist diese Beschichtung hypoallergen.

. Teppichboden Wenn Sie noch wählte abdeckt — Teppich, dann kaufen sie auf dickem Filz Innenfutter, aber so, dass der Stapel nicht dick und dicht und von mittlerer Größe, weil es eine Menge Staub zu sammeln, und es kann Allergien beim Kind verursachen .

Welche Färbung um den Bodenbelag natürlich können Sie selbst entscheiden, zu wählen. Denken Sie daran, dass nach acht Jahren, wird Ihr Kind ein Erwachsener und muss umsteigen und Deckel mit Comic-Figuren auf der anderen, reifer. Obwohl monochrome Teppich, nicht in den Kindergarten gehen. Wählen Sie ein Muster, das er Ihr Kind mochte und zur gleichen Zeit, die es für das Zimmer für Erwachsene geeignet war: geometrische Formen, Streifen, werden kleine Flecken gut in den Kindergarten und die Teenager und sehr kinder aussehen.

Um den Raum im Raum optisch vergrößern Teppich ist besser, die Farbe der Tapeten holen, aber ein paar Nuancen dunkler.

Teppich. Wenn Fonds können Sie, natürlich, ist es am besten, um eine echte Teppich, aus natürlichen Fasern gewebt kaufen. Ohne Zweifel ist es besser, Teppich bedeckt den ganzen offenen Raum auf dem Boden, wie ein kleines Kind, Flirts in der Regel so, dass Mitteilungen sitzt, wo und auf was. Aber auch hier — immer noch nicht sicher, dass Sie bis zu wärmen Sie Sex für seine eigene Bequemlichkeit, so denken Sie daran, dass dieser Teppich Ihr Kind und formen Ton, zeichnen, malen, und weil er immer macht Fehler auf, und Sie werden nie in der Lage, um es vollständig klar sein. Aber wenn Du es spielt keine Rolle, vergessen Sie nicht, über die regelmäßige Reinigung des Teppichs.

Fenster. In den Kindergarten das Kind lebt. Denn es muss nicht nur Komfort und Sauberkeit, aber auch die Hitze. Und es hängt von einer Vielzahl von Fenstern. Sie können Holz zu verwenden, aber sie erfordern eine sorgfältige Wartung.

PVC ist sehr einfach zu bedienen, sie haben eine gute Schall- und Wärmedämmung, und nicht besondere Pflege. Das einzige, was Sie tun müssen, — entfernen Sie die Handgriffe von den Fenstern, um die Sicherheit Ihres Babys zu vermeiden.

Walls Der nächste Schritt bei der Einrichtung von Kinder interior -. Ist die Auswahl und den Kauf von Materialien für die Wände.

Eine gute Wahl «Kleben» — ist die übliche glatte Tapeten sowie schnell und wirtschaftlich. Abbildung ist am besten, eine fröhliche und schöne Augen eines Kindes zu wählen, aber auch helle Farben Druck auf das Auge, und diese Genehmigung ist nicht erforderlich.

Es sei auch daran erinnert, dass kühle Farben schaffen ein Raumstil Büro. Warme Farben machen den Raum warm und gemütlich — gelb, hell orange, hellbraun, alle Schattierungen von Grün.

Wenn Ihr Kind ist sehr aktiv und ist besonders Mobilität, sollten Sie für ein gedämpfter Farbtöne entscheiden.

Für ein Zimmer eines Teenagers optimale Lösung wird Töne wärmen. Hellen, sonnigen Farbtönen Wand — gelb, orange, terracotta. Da in diesem bestimmten Alter aufwachsen, gibt es oft stumpf und Unzufriedenheit mit der Außenwelt.

Schmücken die Wände einen Raum des Kindes sollte nicht Tapeten als Beschichtung geprägt werden, hat es die Fähigkeit zur Aufnahme und reichern sich in den Staub selbst, die die Gesundheit des Kindes schaden könnte.

Beleuchtung. Diese Frage sollte so viel Aufmerksamkeit geschenkt werden. Es wird angenommen, dass in den Kindergarten müssen drei Ebenen der Berichterstattung sein — ist die beste Option. Haben eine matte, opake Schattierungen in der Mitte des Raumes (der Kronleuchter), die Installation der Lampe auf dem Schreibtisch und Nachttischlampen.

Müde Augen leuchteten mit transparenten Farbtönen.

Möbel In unserer Zeit, eine Fülle von Möglichkeiten in den Läden eingerichtete Zimmer. Die Möbel und alle Arten von Zubehör für sie. Und wie, um den Kauf zu kombinieren verschiedene Arten und Farben, um eine einzigartige, einzigartige Kindergarten für Ihr Kind erstellen nähern.

Durch die Wahl der Gestaltung des Raumes ist verantwortungsvoll, weil sie auf Ihr Baby zu leben. Also nicht überlasten den Raum mit Möbeln. Es sollte genügend Platz für Spiele, für eine Vielzahl von Aktivitäten und Schlaf. Es wäre toll, wenn alle Zonen, die Sie voneinander getrennt haben.

Zum Beispiel, ein Bett zu schlafen, kann man das Podium, das andere Papier oder Farbe der Wände in der Lage zu wählen, ruhig (Bettwäsche Ton) zu bleiben. Sitzecke im Gegenteil, muss an der rechten Basis intensivieren das Kind. Es ist notwendig zu berücksichtigen, das Geschlecht des Kindes zu nehmen: die Jungs brauchen mehr Platz für Spiele, und vorzugsweise mehr, die verwendet es die Mitte des Raumes. Mädchen sind mehr Häuser in den Ecken gebaut, so sollte es berücksichtigt werden.

Die wichtigsten Elemente der Möbel — ein Bett, ein Kleiderschrank, Schreibtisch, Stuhl, Regale — geschlossene oder offene Regale. Wenn der Raum ist klein, können Sie das multifunktionale Möbel zu verwenden. Bei der Gestaltung von Möbeln Etagen im Erdgeschoss können Sie den Spielbereich oder ein Arbeitsbereich nebeneinander stehen, aber der zweite Stock ist für schlafendes Kind verwendet.

Schauen Sie genau auf der so genannten Transformator — ein Möbelsystem, das «wachsen» mit Ihrem Kind. Diese Tabellen, die in dem Schrank entfernt und die Lagerrollen unter dem Tisch. Abmessungen von Möbeln, natürlich, sollte idealerweise auf das Wachstum des Kindes entspricht, den der kleine Meister war am wohlsten in ihrem Haus.

Optimal für Kindermöbel sind Schattierungen von hellem Holz. Es ist sehr wichtig ökologische! Die beste Option — es ist Naturholzmöbeln. Natürlich, es ist teuer, aber die Gesundheit Ihres Kindes ist viel teurer.

Ein großer Teil der Kinder-Möbel aus Kunststoff jetzt gemacht. Dies ist definitiv eine gute Sache, aber die Wahl eines Möbel überprüfen Sie das Zertifikat. Plastic müssen zertifiziert sein und umweltfreundlich.

Wie Sie das Design der ein Kind im Zimmer wählen? Betrachten Sie die Meinung des Kindes! Kinder — ein sehr wichtiger Raum für Ihr Kind. In ihr die meiste Zeit verbringt er. Hier erfindet er lernt, Träume, wächst und sich entwickelt. Und, natürlich, fühlen sich unabhängig — denn er hat sein eigenes Zimmer, eigenes Territorium, wo er — mit dem Inhaber.