Jedoch in derselben Wohnung, da?

Housing Problem kann ein Stolperstein für einen der glückliche Familie zu sein. Natürlich auch, wenn Sie sich leisten können, zu mieten oder kaufen ein separates Gehäuse. Was, wenn diese Option ist jedoch nicht verfügbar für Sie? Lasst uns versuchen, zusammen in der gleichen Wohnung herausfinden, wie die Familie gibt es mit dem Mann oder Frau.


Laut Psychologen, müssen Sie zunächst ernsthaft überprüfen ihre Erträge und ein Mittel finden, an einen sicheren Ort. Dies ist besonders wichtig für das junge Paar. Während Sie noch weiter aneinander anzupassen, die dritte, wenn Sie nicht brauchen. Aber wenn mit der Beseitigung ist in jeder Hinsicht, habe immer eine Wahl, mit der auf einen nahen Verwandten Unterschlupf zu teilen.

Besuch Großmutter

Es gilt als die beste Option, um bei seinen Großeltern in der gleichen Wohnung leben. Es ist seit langem darauf hingewiesen, dass Großeltern und Enkel auskommen besser. Darüber hinaus sehr oft bei den Großeltern kümmern, und es hat eine edle Sache tut. Allerdings sind nicht alle so glatt. Erstens und Großmutter und Großvater sind nicht nur hübsch, sondern auch launisch, und skandalös und sogar offen gesagt schädlich. Und zweitens, Pflege für kranke Menschen können auch eine große Herausforderung für Sie und Ihre Beziehung zu Ihrem Mann.

Daher Ihre Aufgabe — zu zeigen, dass Sie nicht gerade ein kleines Mädchen, das zu meiner Großmutter zu Besuch kam, aber eine erwachsene Frau, in der Lage, die Verantwortung für ihr Leben zu tragen. Wenn Sie sich entschieden haben, in einer Wohnung mit Älteren zusammen zu leben, denken Sie daran: Großeltern, was auch immer sie können schlecht gelaunt zu sein, viel älter als Sie und fordern Respekt. Versuchen Sie nicht, meine Großmutter zu überzeugen, dass Dessous heute nicht gekocht wird, und verwenden Sie Pulver. Lassen Sie sie in seiner Welt zu leben, und wie ihre komfortable handeln und fühlen Sie sich wie Sie sehen, passen. Beleidigen Sie keine älteren Vernachlässigung. Sie keine Lebensmittel, die Sie kochen Großmutter, oder helfen, um das Haus, das der Großvater bietet verweigern.

Jedoch nicht zulassen, dass ein Großelternteil, um um den Hals sitzen. Andernfalls wird Ihr Familienleben in eine banale Existenz verwandeln. Lassen Sie sich nicht die älteren Verwandten zu Ihrem Kommen und Gehen zu überwachen, oder entspannen Sie. Manchmal ist eine sorgfältige und konsequente Dialog mit der älteren Generation kann eine wirksame Maßnahme. Alte Menschen — große Manipulatoren. Ignorieren Sie den Begriff: «Ich werde alles geben ein Kind», «Ihr alle, dass ich tot«, »Hier werde ich sterben, und Sie fühlen sich besser» — das Gespräch auf andere Themen. Wenn in Ihrer Obhut eines Kranken — nehmen Sie nicht die ganze Verantwortung für sich selbst sorgen. Es ist besser, in einem halben Pflichten mit ihrem Mann zu teilen und vergessen Sie nicht über seine Ehe.

In-law unter einem Dach

Koexistieren in-law in einer Wohnung — ist eine Kunst des Kompromisses. Nach zwei Mätressen schwer zusammen in der gleichen Wohnung zu bekommen. «Du bist nicht fertig! Was für eine Leidenschaft für gesundes Wohnen? Mein Sohn liebt Fleisch mit Fett, sind Sie falsch, ein Kind. Du bist seine schlechte Kleid anzuheben sind, und alle Mal, wenn er krank ist, warum Ihr Mann bei der Arbeit verzögert? Vielleicht war er nicht allzu gut mit Sie «- zu zitieren in-law unendlich sein kann.

Schikanen in-law, multipliziert mit der infantile Mann kann die Existenz einer Familie zu beenden. Sie haben zu viel Mühe und Geduld aufwenden, um sicherzustellen, dass in-law, ein Bündnis Vertrag abzuschließen. Sie müssen, Kompromisse einzugehen. Akzeptieren diese Tatsache. Wussten Sie, um die Wohnung und ihr Vater-in-law zu kommen, und daher kann einfach ihre eigenen Gesetze nicht dort gesetzt. Allerdings bedeutet dies nicht, dass Sie sollten komplett Mutter des Mannes zu gehorchen. Ja, irgendwo (zum Beispiel in Fragen von Leben) Sie benötigen, zu tun, was in-Gesetz verlangt. Doch in Ihren Beziehungen, Elternschaft Probleme, und sogar das Zimmer, in dem Sie leben, zu gestalten, sollten die Eltern des Mannes nicht einmischen.

Ehemann zu verbringen und erzählen sie alle Auseinandersetzungen mit seiner Mutter. Er ist unwahrscheinlich, dass immer nur auf Ihrer Seite sein. Seien Sie klug, vorsichtig sein, nicht auf die Sticheleien in-law zu reagieren, stimmte ihr versprach, zu denken und anders zu handeln. Und in jedem Fall, nicht darüber zu reden Ehemann der Mutter mit direktem Anschuldigungen zu starten. «Ich respektiere deine Mutter, aber ich wollte …» — das ist die richtige Formulierung.

Wenn das Haus Ihren Mann nicht der Reinlichkeit zu kümmern, wie Sie auf die Tatsache gewöhnt, dass die Wohnung alles muss leuchten, mit Unterstützung der Ehepartner und zusammen beginnen, die Ordnung wiederherzustellen. Allerdings glaube nicht einmal, um die Eltern ihres Mannes zu ändern. Sie ändern sich nicht, und Sie müssen nur die Zeit und Mühe zu nehmen. Schließlich finden die Eltern ihres Mannes positiven Eigenschaften und lieben sie. Die Ausdrücke «Ich wollte, um Ihren Rat zu fragen», «Glauben Sie, dass» «Was meinst du …» sicherlich helfen Ihnen den Schlüssel zum Herz Ihrer Mutter-in-law und finden.

— Für Feinde Schauen Sie nicht überall. Wenn wir für selbstverständlich halten, dass einer Ihrer Angehörigen oder Verwandten ihr Mann nicht wünschen Ihnen böse, wird das Leben viel einfacher geworden.

— Vergessen Sie nicht, über ihre kleinen, aber die wichtigste Familie. Denken Sie daran, dass Ihr Ziel ist nicht, um herauszufinden, wer der Chef ist, und nicht brechen alle Beziehungen zu ihren Schwiegereltern, und pflegen die Beziehung.

— Sie pflegen nicht seinen Groll. Wenn Sie alles und überall, über Eltern abscheulichen Ehemann zu sprechen, oder über ihre «caring Tyrannen» zu beklagen, dass dies nur seine Wut zu erhöhen.

Liebe Mutter

Es wird angenommen, dass mit seiner Mutter zusammen in einer Wohnung viel einfacher als in-law zu leben. Aber in diesem Fall riskieren Sie nie der elterlichen Sorge loszuwerden. Deine Mutter wird schwer sein, Ihre Erwachsenenalter zu realisieren. Nun, Sie — zu geben, die Rolle der infantilen Tochter, für die alles von den Eltern entschieden oder das Gefühl der Kontrolle loszuwerden. Darüber hinaus, das Leben in vollen Blick der Eltern ist eindeutig nicht förderlich für die Stärkung der Beziehungen mit ihrem Ehemann.

Zuerst von allen, ist es notwendig, die sogenannten «emotionalen Nabelschnur», die Sie mit Mama verbindet brechen. Sie sind eine erwachsene Frau und sollte die Verantwortung für seine Familie zu nehmen. Ja, und Sie brauchen die Hilfe und Rat meiner Mutter, aber alle Entscheidungen, die Sie für sich selbst machen. Um nicht unter dem Einfluss und überängstlich Mutter fallen, müssen Sie über einige Haushaltsaufgaben zu übernehmen. Erreichen ihren Mann, Familie Probleme zu lösen. Er war nicht der Mieter, und ein vollwertiges Mitglied der Familie.

Haben Ihre Beziehung zu diskutieren nicht mit ihrer Mutter mit dem Ehepartner. Und nicht zu ihrem Mann zu widmen in allen Details einer schwierigen Kindheit. Alle, einschließlich der Eltern, sind berechtigt, einen Fehler zu machen. Du bist ein Erwachsener, und damit genug, um die Wurzeln der Probleme zu suchen, ist es Zeit, sie zu lösen.

Jemand, der in teremochke lebt?

Großeltern schlafen, in der Küche, Vater und Mutter — im Wohnzimmer, Sie und Ihr Mann und das Kind — im Schlafzimmer, und Ihre Schwester mit einem anderen Freund und zwei Kinder aus früheren Ehen — die so genannte Kind? Wenn diese Situation ist ähnlich wie bei Ihnen, dann wissen Sie aus erster Hand über die Zusammenstöße zwischen Männern Frauen stehen in der Küche, Kinder-Tränen und das völlige Fehlen von persönlichen Raum zu erreichen. Für viele Familien zusammen bleiben in einer Wohnung gibt es Regeln der Herberge. Solange Ihr Gehäuse Problem nicht gelöst, muss man sich an die Regeln der Herberge leben. Get over it und versuchen, Vorteile zu finden. Studien zeigen, dass Kinder, die vor mehreren Generationen von Familienmitgliedern wachsen zuversichtlicher.

Die Tatsache, dass Sie noch mit Ihrem Mann und nicht, um die Beziehungen mit Familie zu verwöhnen, so dass Sie eine wunderbare Familie zu haben. Und nun die schlechte Nachricht: je älter die Kinder werden, desto schwieriger wird es dir sein, und sie, und all die anderen Insassen der Wohnung. Lesen Sie deshalb Vorschriften in Ihrer Nähe des Wohnsitzes und versuchen, in der Linie für öffentlichen Wohnungsbau zu bekommen. Es empfiehlt sich, ein Experte für Wohnungsfragen zu konsultieren. Haben Sie im Rahmen der präferenziellen Wohnungsbauprogramm zu kommen.

Denken Sie daran: Sie nicht brauchen, um Koalitionen innerhalb der gleichen Familie zu bauen. Heute wirst du mit Schwester seiner Mutter und ihrem neuen Freund, morgen sind sie «Freunde» mit ihrem Mann gegenüber Ihnen zu besprechen. Versuchen Sie, alle Konflikte zu mildern, und noch besser, nicht in anderer Leute Angelegenheiten einzumischen.

In keinem Fall Familie nicht diskutieren in Gegenwart von Kindern. Ihre Beziehung kann sich ändern, aber die Kinder und vor allem Jugendliche — eine klare Stellung zu nehmen. Darüber hinaus können Kinder die Skandale und Auseinandersetzungen in der Nähe, sie zu manipulieren zu genießen. Planen Sie den Raum in der Wohnung, so dass jedes Familienmitglied hatte seine eigene Nische.

Sollte sofort Kochen und Putzen angeben, wenn Sie in einer Wohnung zusammenleben. Irgendwie ist es bequemer, um Familien nach Nahrung zu falten und Koch wiederum auf alle auf einmal. Jemand geeignetere Option mit einem separaten Netzteil. In diesem Fall ist es notwendig, das Vorhandensein von der Küche und natürlich planen, Reinigung. Die Hauptsache ist, nicht alles zu ernst zu behandeln. Selbst wenn jemand die Regeln bricht, gibt es nichts kriminell. Am Ende müssen Sie nicht mit Fremden zu leben. Ist das nicht ein Grund, ein wenig tolerant zu sein, etwas lernen schließe meine Augen und friedlich zu verteidigen, deren Meinung wider.