Wie man mit Kinder Wutanfälle bei Jährigen befassen


Kinder Wutanfälle — ein Phänomen, das sehr unangenehme Begegnung mit ihm die meisten der Eltern, vor allem, wenn das Kind das 1 Jahr. Kind Wutanfälle sind unvermeidlich als ein Stadium der Entwicklung des Kindes. Seine Wutanfälle und den Launen eines Kindes versucht, die angestrebten Ziele zu erreichen oder Zorn und Wut über den Tabus und Beschränkungen zum Ausdruck bringen. Deshalb sollten Eltern wissen, wie man mit Kinder Wutanfälle bei Jährigen umzugehen.

Der Begriff «Hysterie» und der Begriff «Launen» ist notwendig, um zu differenzieren. Das Verhalten des Kindes in diesen beiden Fällen wird durch Schreien begleitet, Tränen, fallen auf den Boden. Die Launen somit nachdenklichen Charakter, wirkt Kind absichtlich die gewünschte zu erreichen. Typischerweise sind die Launen inhärent Kinder bis zu zwei Jahren. Wutanfälle spontan entstehen, die Kontrolle über seine Gefühle, verliert das Kind, und seine Frustration und Wut in hysterischen Anfällen ausgedrückt.

Eltern müssen berücksichtigt manchmal hysterische Kind zu nehmen, dass die Seele des Kindes zu schwach ist, kann ihre Gefühle und Emotionen nicht kontrollieren. Auf jeden Fall — das Kind nicht zu spielen, seine Verzweiflung und Trauer, aufrichtig. Er emotional angespannt und braucht Ihre Unterstützung, auch wenn seine Tat nicht durch externe Faktoren gerechtfertigt.

Wie die Eltern, wenn Wutanfälle haben systematische Jährigen zu werden? Der wichtigste Punkt: Wenn ein Kind warf einen Wutanfall, nicht durchführen, was das Kind will zu erreichen. Wenn mindestens einmal Mom damit das Kind in Reaktion auf einen Wutanfall zu nehmen Sie eine Schüssel, die zu nehmen ist «Nein», wird das Kind ein solches Verhalten zu stärken und Wutanfälle wiederholt mehr als einmal. Schwelgen ein Kind zum Zeitpunkt der Hysterie — es bedeutet, baby «Hysterie» zu lehren, ihre Ziele zu erreichen, ist, dass launisch. Das Kind wird bald zu einem beliebten hysterische Weise, Ziele zu erreichen.

Im Gespräch während eines Wutanfall mit dem Kind ist nicht erforderlich. Es ist nicht notwendig, um zu überzeugen, zu kritisieren, zu schreien — es ist nicht nur wirkungslos, sondern kann auch die Fortsetzung der hysterischen Verhalten anzuregen. Lassen Sie das Kind allein sind es nicht wert. Einsamkeit verschärft Verzweiflung. Wir müssen in der Nähe sein, halten Ruhe und wartet auf emotionalen Ausbruch des Kindes. Wenn Sie merken, dass Leidenschaften nachlässt, ist es notwendig, das Kind zu ergreifen, um zu behandeln, Bedauern und zu beruhigen. Oft Kinder sind nicht in der Lage, die letzte Stufe der Wutanfälle abgeschlossen haben, können Tränen nicht zurückhalten, so dass sie die Hilfe eines Erwachsenen benötigen. Ihr Kind zu streicheln leugne nicht, auch wenn es falsch ist.

Es ist streng verboten, um den Jungen bei seinem Wutanfall schreien, desto mehr können Sie ihn nicht verprügeln. Solche Aktionen nur den Zustand des Kindes zu verschlimmern. Creek und Spanking — es ist auch eine Art von Aufmerksamkeit für das Kind, nämlich das Kind Aufmerksamkeit und erreicht bis zu Ihnen. Versuchen Sie, ruhig zu bleiben, ignorieren Sie die Wutanfall wie möglich. Zur gleichen Zeit im gleichen Raum mit Ihrem Kind, ihr eigenes Ding. Bald wird das Kind erkennen, dass seine hysterischen Verhalten nicht bringen die gewünschten Früchte, so etwas und verbringen ihre Kraft auf sie.

Beobachtung — gute Qualität, die Eltern hilft, die Vorstufen der Hysterie in das Verhalten von Kindern zu erkennen. Es kann sein schürzte die Lippen oder schnaufend zu. Sobald Sie den Beginn des Sturms pridvizhenie fangen — versuchen, sofort den Fokus Kind etwas unterhaltsam. Lenken Sie seine Aufmerksamkeit auf die Spielzeug, zu dem, was draußen vor dem Fenster passiert. Beachten Sie, dass diese Methode ist nur wirksam, zu Beginn der Hysterie. Wenn das Kind in der Mitte der hysterischen Anfall, ist sinnlos zu versuchen, die Aufmerksamkeit auf das Baby zu wechseln. Erfolglosen Versuchen, ein erwachsenes Kind zähmen wird von der Gleichgewichtszustand zurücktreten.

Denken Sie daran, Überforderung und Erschöpfung dazu beitragen, das Auftreten von Hysterie bei Kindern. Im Laufe der Zeit Ihr Baby, um Tag und Nacht Traum schlafen. Nicht Überarbeitung. Missbrauchen Sie nicht die mobile Spiele, Müdigkeit, ein Kind, ein Buch zu lesen, zu malen mit. Das Kind ist nicht in der Lage, Zeit, Laufen und Springen zu stoppen. Überwachen des Kindes Müdigkeit — ein Problem der Erwachsenen.

Somit ist die entspannte Haltung der Eltern, Kinder Hysterie, nicht Ziel, das zu einem kritischen Punkt, keine Anbiederung an hysterischen Anfällen mit Kinder Wutanfälle effizienter zu bekämpfen.