Welche Vitamine haben nicht genug Körper?


Nasenbluten und Zahnfleisch — fehlt Vitamin E (grünes Gemüse, Zwiebeln, Brennnesseln, Sauerampfer).

Schwäche, Müdigkeit — nicht genug Vitamin C (Zitrone, Petersilie, Zwiebel, schwarze Johannisbeeren, Hagebutten Brühe, Paprika).

Raue und trockene Haut, brüchige Haare und Nägel — haben nicht genug Vitamin A (geriebene Karotten mit Sauerrahm jeden Morgen).
Reizbarkeit, Schlaflosigkeit — nicht genug B-Vitamine (Roggenbrot, Getreide, Fleisch, Eier, Bier).
Im Winter und Frühling ist besonders akuten Mangel an Vitaminen. Trinken auf nüchternen Magen straffende Nektar: eine halbe Tasse gekochtes Wasser gekühlt, das eine Scheibe Zitrone und einen Teelöffel Honig hinzugefügt herausgedrückt wird.