Wie man ein Kind ohne Komplexe zu erhöhen

Komplexe. Dieses Wort schreckt viele Menschen. Darüber hinaus nicht nur die einfachen Menschen, sondern auch ihre Eltern. Ja, ja, genau. Alle Eltern wollen sein Kind, frei zu leben, ohne Komplexe, die in der Zukunft könnte ihn zu stoppen.


Komplexe nie zusammen mit der Geburt erscheinen, sie während des gesamten Lebens produziert werden. Und einige können verschwinden, und andere — angezeigt.

Wenn ein Kind eine komplexe, kann sofort mit dem bloßen Auge gesehen werden. Denken Sie daran, dass Kinder nicht mit Ihnen teilen, wertvolle Informationen, wie zu belästigen ihre Komplexe. Sie werden halten Sie es in sich, das Kind mit niemand in dieser Gelegenheit zu teilen. Sie haben um es zu stoppen, und vermeiden Sie das Auftreten von Komplexen in der Zukunft. Versuchen Sie herauszufinden, was genau Komplexe erregt Ihr Kind. Tun Sie es sorgfältig, darf das Kind nicht zu reizen, und es kann sogar kommen mit einem Dutzend Komplexe.

Wenn Sie es geschafft, herauszufinden, welche Art von komplexen, dann anfangen, alles zu tun, damit würde die komplexe zerstören. Wenn das Kind denkt, er ist hässlich, davon zu überzeugen, ihn vom Gegenteil, Wege finden, um es zu beweisen.

Was. Wenn Sie nicht in der Lage, genauer um seine Mitte zu lernen, dann haben Sie einige Arbeit zu tun, und versuchen Sie es auf einmal loswerden aller Systeme zu bekommen. Wie man es jetzt tun, und wir werden Ihnen sagen. Lassen Sie uns in Ordnung und sortieren, die Ausgabe von «Wie man ein Kind ohne Komplexe zu erhöhen?»

Also, wenn Sie plötzlich feststellen, dass Ihr Kind unter Einsamkeit leiden, schüchtern, ängstlich er ist, weiß nicht, wie ihre Meinung zu äußern, wenn er misstrauisch und nicht ihre verborgenen Talente zum Ausdruck bringen, dann müssen Sie nur noch dem Kind helfen, zu überwinden, all seinen versteckten Komplexen!

Zunächst müssen Sie das Kind mehr Liebe zu geben, müssen Sie ihm zeigen, dass Sie ihn lieben. Jede Person, brauchen Liebe, ist es notwendig, dass er jemanden brauchte. Sagen Sie ihm, dass er sehr lieb ist, dass er der beste Sohn. Sie können dies als den einfachen Worten und Berührung und Sicht auszudrücken.

In der Regel Psychologen empfehlen umarmt Baby mindestens 4 Mal pro Tag — es ist nicht nur, dass es ein gutes Gefühl, ist es notwendig für das Überleben, und von etwa 8 mal am Tag — das ist für das Wohlbefinden. Umarmen Sie Ihr Kind so oft wie möglich. Touch — ist eine Art von Verbindung mit den Menschen, und Sie sollten es mit Ihrem Kind in irgendeiner Weise zu verwenden. Berühren Sie nicht einen Willen verlassen, nicht ein Kind alleine und / oder verloren gehen. Sie können auch beachten Sie, dass bringen Freude zu berühren und zu sagen, die physische Realität, die wir noch existieren. Was ist umarmen — es ist eine besondere Freude für die Eltern, die sie nehmen eine Menge Spaß. Aber einige Eltern gehen aus Prinzip und nicht, um das Kind zu umarmen, zu glauben, dass er alt genug ist, und die Zeit, «obnimashek» ist bereits verstrichen.

Ja, vielleicht umarmen Zärtlichkeit und den Einsatz von Kindern — es schwer für Sie, aber Sie brauchen, um durch sie zu treten und zu zeigen Zuneigung für ihr Kind.

Zögern Sie nicht, Zuneigung zu Ihrem Kind zeigen, wird er wahrscheinlich um Ihnen zu antworten die gleiche, weil es tatsächlich benötigt wird. Wenn Sie das Kind Zärtlichkeit auszudrücken nicht geben, wird der Wein auf euch zu hängen, nicht auf sie.

Keine Notwendigkeit, Ihr Kind aus irgendeinem besonderen Grund haben, nehmen Sie mit der Begründung, dass es Ihrem Kind, dass er Sie solche ist. Und denken Sie daran, er ist der einzige in der Welt, eine einzigartige, auch wenn das Kind hat Komplexe.

Nun lassen Sie uns über das Selbstwertgefühl sprechen, denn es ist sehr wichtig, um ein Kind aufzuziehen. Selbstwertgefühl ist sehr eng mit dem Komplex verbunden. Man muss bedenken, dass Menschen mit hohem Selbstwertgefühl wird nicht gestört werden, wenn sie jemand zu kritisieren, sie haben keine Angst vor Ablehnung. Aber wenn eine Person hat geringes Selbstwertgefühl, dann wird es verloren aussehen, wird es sehr ernst die Kritik, die ihn von anderen Menschen kommt. Jedes Kind ist stark abhängig von Anreizen, die wir geben. Schließlich sind Sie nur zu denken, wie oft Sie Ihr Kind zu loben? Die Chancen sind selten, weil Sie denken, dass Hinweis auf seine Mängel, so wird er mit ihnen zu kämpfen. Ja, wird wahrscheinlich, aber es ist unwahrscheinlich, dass es gut erhalten, aber die Systeme zu entwickeln.

Man muss daran denken, dass das Kind ist noch kein vollwertiger Mensch. Wenn Sie auf den Mangel an zeigen, Sie sind alle gut überlegt, wie Sie über ihre Schwächen gut kennen, aber die Kinder … er zu jung ist, und hört nur zu anderen, aber nicht sich selbst.

In dem Augenblick, auf jeden Fall müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Kind das Gefühl sehr gut, und nicht anders. Setzen Sie sich mit ihm und zu entscheiden, dass es gut ist, erhalten Sie absolut alle seine positive Seite. Ab heute beginnen, um das Kind für alles zu loben. Besser zu sagen: «Ich glaube, du bist ganz gut gelernt, dieses Gedicht» als «Ich glaube, du bist schön gelernt, dieses Gedicht.» Wie Sie sehen können, den Unterschied in einem Wort, aber das Kind wird es spürbar dar fühlen.

Aber sehen Sie, es schienen noch aufrichtig. Immerhin wird das Kind sofort bemerken, wenn Sie «fake», wird es noch mehr ugnetet es, was Sie offensichtlich nicht wollen.

Verschiedene Arten von Kommentaren empfehlen wir Ihnen, auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Vergessen Sie nicht, dass Flüche nicht zu verbesserten Ergebnissen führen. Er ist gerade dabei, noch schlimmer verhalten zu bekommen, wenn Sie ständig ihn beschimpfen. Wenn ja, sehr wütend auf ihn, dann ist es besser, Unmut über eine bestimmte Handlung zum Ausdruck bringen, aber nicht auf eigene Faust. Das ist nicht zu sagen, dass es schlecht ist — es ist die Hauptregel ist! Wenn jeden Tag werden Sie dem Kind, dass er faul ist zu sagen, er wird noch schwieriger sein, mit seiner Faulheit fertig zu werden, und das ist eine Tatsache.

Wir schrieben die Highlights. Sie können unsere Tipps zu folgen, und kann oder kann nicht folgen, aber Sie wissen, das Baby ohne Komplexe zu erhalten benötigen, so zunächst notwendig, um zu erziehen ist. Lassen Sie es alle nicht auf das Kind, ihm helfen. Und wenn Sie nicht tun, dann ist die moderne Gesellschaft bedeutet das für Sie, sondern nur auf ihre eigene Weise.