Petersilienwurzel, nützliche Eigenschaften

«Reise-Gewohnheit, die das Problem verhindert.» So sagen Ernährungsberater zu essen Wurzeln und Blätter Gewürzpflanzen. Die wohl häufigste und obscheupotreblyaemym von ihnen kann als Petersilie angesehen werden. Ohne sie frische und duftende Grün ist unmöglich, die Frühling und Sommer Salate, Suppen, Fleisch- und Fischgerichte vorstellen. Nun, es behielt seine Wurzel, die sowohl frisch in getrockneter Form Geliebte liebe zu bedienen, und die Zugabe in der ersten Schale und als Gewürz für Fleisch oder Fisch. Aber nur, wenn wir bitte Petersilienwurzel schmecken, die vorteilhaften Eigenschaften haben auch ein Ort zu sein? Wir finden heraus, noch heute!


Diese Pflanze ist im Mittelmeerraum heimisch, wo sie immer noch in der wilden Zustand gefunden werden. Es gibt eine Legende erklärt den Namen der Pflanze. Entsprechend wurde die Pflanze auf steinigem Boden gefunden und damit die Griechen nannten es «petroselinonom» bedeutet wörtlich «wächst auf dem Stein» (von dem Wort «Peter», das bedeutet im Griechischen «Stein Felsen»). Nun, wir sind bereits mit einer einfacheren Version des Namens vertraut — Petersilie. Petersilie oder Petroselinum crispum ist Wurzel und Blatt. Es ist an der Wurzel der Petersilienwurzel meisten entwickelt ist, während sich die Sorten von Blatt er dünn und gesichts. Experten Botaniker beschreiben die Form des Wurzelpetersilie als: vertikal, spindelförmig, fleischig. Farbe — gelblich-weiß, so dass manchmal in den alten Bücher der Tränke und Drogen, und Kochrezepte, fand seinen zweiten Namen «White root». Das Aroma ist definiert als eine stabile und würzig, süßen Geschmack wird als markiert.

Petersilie und alle Teile der Pflanze sind reiche Zusammensetzung von biologisch aktiven Substanzen. Es ist diese «Bouquet» von Komponenten und bestimmt die umfangreichste heilenden Eigenschaften. Aber wenn Sie, um die maximale Menge an Nährstoffen aus den Wurzeln dieser Pflanze zu bekommen, ist es notwendig, die Regeln ihrer Herstellung und Lagerung zu beobachten. Ist es wichtig, mit dem Zeitrahmen und der Nutzungsmethoden entsprechen. Ernte Petersilienwurzeln mit Blick auf die therapeutische Anwendung im Frühjahr, wenn die Anlage war das zweite Jahr des Lebens gesammelt oder in August-September, während der Gehalt an Nährstoffen hoch wird. Eine interessante Empfehlung bei der Beschaffung von Heilpflanzen wird Mondzyklen Einarbeitung. Wurzelpetersilie ist besser die dritte und die erste Phase des Mondes zu erheben, weil es ist, dass die Menge an Energie und Mineralien in dieser Zeit die größte geglaubt. Leider kann die medizinischen Wert der pflanzlichen Rohstoffe, wenn die Bedingungen für die Trocknung ruiniert werden. Trocknen des gesammelten Materials, es sei denn, besondere Bedingungen, die zur Durchführung in einem warmen, aber gut belüfteten Ort, Vermeidung von Sonnenlicht. Dies ist auch besonders wichtig, wegen der Anwesenheit von ätherischen Ölen in Petersilienwurzel.

Betrachten Sie die Zusammensetzung der Komponenten der Petersilie, seine Wurzeln und die weitere nützliche Eigenschaften. Also, im ätherischen Öl umfassen 1-Apin, alliltetrametoksibenzol, Bergapten, Cumarin und Apiol Myristicin. Apiol Myristicin und als Bestandteile von ätherischen Ölen haben die Fähigkeit, eine Zunahme der Uteruskontraktionen verursachen. Daher gibt es eine Warnung auf der Verwendung von Petersilie bei schwangeren Frauen. Auch ätherische Öle in den Petersilienwurzeln Eiweiß, Zucker, Aminosäuren, organische Säuren und andere Verbindungen enthalten.

In der Pflanze, einschließlich der Wurzeln fanden viele Mineralien (Kalzium, Magnesium, Mangan, Kalium, Kupfer, Eisen, Zink, Chrom, Iod usw.), Vitamine verschiedene Gruppen. An der Wurzel der Petersilie und andere Teile gefunden Apiin (eine ausgeprägte diuretische Wirkung). Das Glykosid fördert die Ausscheidung von Harnsäure, die bei Gicht und Erkrankungen der Gelenke wichtig ist.

Nützliche Eigenschaften von Petersilie und insbesondere seiner Wurzel seit der Antike bekannt. Schon die alten Griechen und Römer haben nicht nur zu sammeln, sondern auch speziell für medizinische Zwecke angebaut. Ein bekannter Arzt Ibn Sina bemerkte, dass «öffnet die Blockade Petersilie, fahren ins Schwitzen, lindert Schmerzen, Schwellungen Entschlüsse zu Beginn ihrer Bildung, hilft Husten, Engegefühl und Atemnot, ist es nützlich für die Leber und Milz, deren Lösungsmitteleigenschaften es reizt Rülpser» .

In einigen Fällen ist es sinnvoll, die Petersilie verwenden? Die Liste ist sehr umfangreich Bedingungen: Darmerkrankungen (Krämpfe und Blähungen), Gastritis mit hohem Säuregehalt, Ödem kardialen Ursprungs, Schwächezustände und Herzfehler (dekompensirovanny), Entzündungen der Blase und Nieren, Menstruationsbeschwerden und Störungen des weiblichen Zyklus, Prostatitis. Effektive Nutzung von Petersilienwurzeln in der oberen Atemwege, Husten, Probleme mit der Leber und der Metabolismus. Wenn Appetitlosigkeit Petersilie empfehlen, mit frisch. Es gibt Hinweise auf eine Erleichterung Zustand Insektenstiche, um das Jucken, aber es ist mehr über die frisch gepflückten Blätter der Pflanze.

Petersilienwurzel ist für die Zwecke der Hautaufhellung, Prophylaxe und Beseitigung von Auftreten von Sommersprossen verwendet, entfernen Sie dunkle Altersflecken. Genauere Ergebnisse werden in den Fällen, in Mischungen mit Zitronensaft erhalten. Im Zusammenhang mit der externen Anwendung der Petersilienwurzel, beachten Sie, dass einige Pflanzen, einschließlich und Petersilie (die Wurzel) Ursache fotoozhogi.

Jetzt, wo Sie alles über die Petersilienwurzel wissen, sind die vorteilhaften Eigenschaften von diesem scheinbar einfachen Anlage, die regelmäßig auf unseren Betten mit Ihnen ist.