Kalender der Volks wird

  • Januar 1 — Wenn die Nacht vom Januar stern, dann die großen Sommer Ernte von Beeren sein. Was ist der erste Tag des Monats Januar, und dies ist der erste Tag des Sommers.
  • 6. Januar — Heiligabend. Es kommt ein Frost. Wintersportarten sind nicht in den Wäldern, und wir in der Nase. Einem klaren Tag — eine gute Ernte. Koli Trail Schwarz — für Buchweizen Ernte. Sternhimmel — Warte berry Jahr und Rinder große Wurf. Tag kam auf das Huhn zu Fuß.
  • 7. Januar — Weihnachten. Schneeverwehungen sehr vollgestopft — ein gutes Jahr. Wenn der Schneeschmelze — Frühling ist früh und warm. Von 7 bis 14 Januar. Weihnachtszeit. Vor der Zeit in den geernteten Protokolle für Blockhütten im Schnee Wald, um sie an die Herren zu nehmen.
  • 8. Januar — Babi Urlaub Feier Getreide. Auf das Fest von Getreide jeder geht mit einem Löffel — Vollen schöpfen Familie nicht verteilt werden. Tischlerarbeit, spielen Musikinstrumente.
  • 12. Januar — Anissja Winter. Gäste, gostinek, gehen bis an die Schwelle. Vor einem Gast an den Tisch — und die Pilze und Gurken, und brauen aus dem Ofen auf den Tisch Schwerter.
  • 13. Januar — Vasiliev Abend. Schedrovane. Gärtner um Mitternacht zu schütteln den Schnee von dem Apfel — für die Ernte. Wenn die Nacht Wind weht aus dem Süden — das Jahr ist heiß und wohlhabenden, im Westen — der Fülle von Milch und Fisch aus dem Osten — warten auf die Ernte der Früchte.
  • 14. Januar — Neujahr. Vasiliev Tag. Basilius der Große. Winter Seredka. Wenn es Nebel — bis zur Ernte.
  • 15. Januar — Sylvester. Chicken Fest. Die Kinder Hand aus Ton Hähne. Januar Blizzard fahren 7 Meilen.
  • 18. Januar — Heilige Drei Könige Eve — hungrig am Abend. Der Vollmond — auf die große Flut. Sammeln Sie für den Schnee Whitening-Leinwände für ein Bad.
  • 19. Januar — Heilige Drei Könige. Epiphany Frost. Nachthimmel öffnet (löscht). Koli Schneesturm, die Rache sie und drei Monaten. Bei Menschen wird dieser Tag genannt Epiphany. Wenn der Tag ist warm — das Brot ist dunkel, das ist dick; kalt, klar — zu trockene Sommer; bewölkt und Schnee — erwarten eine reiche Ernte. Epiphany für einen vollen Monat — um das große Wasser. Hunde bellen viel — wird eine Menge Spiel und Tier.
  • 21. Januar — Jemeljan Winter. «Emelyan, um Sturm.» Schneesturm Winter für benutzerdefinierte. Von der Art des Winter vollständig beurteilt. Wenn der Schlag aus dem Süden — verspricht stürmischen Sommer.
  • 23. Januar — Gregory Letoukazatel. Wenn der Frost auf den Bäumen, stapel — auf den nassen und kalten Sommer.
  • 24. Januar — Fedoseyev Hitze. Wenn die Hitze in einem frühen Frühjahr wissen, ist weg.
  • 25. Januar — Tatiana Tag. Peep Sonne — auf die frühe Ankunft der Vögel, Schnee — verregneten Sommer.
  • 28. Januar — Peter Paul Day aufgenommen. Wenn der Wind wird ein Jahr von Rohöl ist.
  • 29. Januar — Peter-polukorm sind Haustiere gegessen Hälfte der Winternahrung.
  • 30. Januar — Anton perezimny. Perezimnik — zu beruhigen, obteplit und dann täuschen — alles durch Frost verwöhnt. Glauben Sie nicht, das warme Wetter im Winter.
  • 31. Januar — Athanasius Clematis. Afanasievskiy Frost. Clematis friert Nase. Krähen fliegen und schweben Herden — Frost. Frost mag keine Witze. «Es ist kein Wunder, dass Athanasius, friert Clematis Nase und warten Timothy-poluzimnika (4. Februar) -. Timofeevskaya Frost»
  • 1. Februar — Makar’ev Tag. Kolya drops — im Frühjahr Vertrauen. Was ist der erste Tag des Wetters, so ist die ganze Februar statt.
  • 2. Februar — Yefim. «Bei Euphemia Schneesturm — alle Faschingsschneesturm.» «Bei Euphemia in der Nachmittagssonne — wird ein Frühjahr sein.» Schreien Schneesturm — die ganze Woche prometelitsya.
  • 4. Februar — Timothy Poluzimnik. Polzimy übergeben. Timofeevskaya Frost. Es klopft das Horn Winter. Es ist Zeit zu erwachen — bekommen am Pflug, Wagen richtig. An diesem Tag besuchen Imker Bienen omshanikah. Hören: Bienen summten leise — einfach den Winter zu tolerieren; ruhelose Begeisterung sagt über Probleme Kolonie.
  • 6. Februar — Xenia (Akssinja). Aksinia Poluzimnitsa, Poluhlebnitsa, Vesnoukazatelnitsa. Der Wendepunkt des Winters. «Poluzimnitsa Hälfte — jedoch nicht gleichmäßig teilt den Winter, der Frühling Bauern härter.» «Polzapasa in den Fächern: alte Fach Brot gegessen, die Hälfte der Zeit blieb bis zur nächsten Ernte.» «Was Akssinja — so ist der Frühling». Wenn Schönwetter — Frühling rot.
  • 10. Februar — Ephrem der Syrer. Efremov Tag. «Ephraim Vetroduy der Wind — ein nasses, kaltes Jahr.» Wind confuse Wetter — Nass Jahr.
  • 14. Februar — Sternenregen — Frühling ruhig. Der Himmel in der Nacht Stern — innerhalb der Feder.
  • 15. Februar — Lichtmess — Winter zum Frühling und Sommer hatte getroffen. Sretensky Frost. Wenn die Sonne gucken, das erste Treffen der Winter und Frühjahr stattfand, nicht gucken — erwarten mehr Frost. Am Morgen der Schnee — Mitte bis zum späten Nachmittag — — In den frühen Brot mittags ernten spät. Am Lichtmess drops — Feder dozhzhok. Am Lichtmess drops — die Ernte von Weizen.
  • 16. Februar — Simeon und Hanna. Das Volk wird als «Reparatur». Zu prüfen und die Reparatur der alten Baum. Kein Wunder, dass sie sagen: «Bereiten Sie einen Warenkorb im Winter und Sommerrodel». An diesem Tag gekocht Solomatov «Solomatov kam zu dem Hof, raschinay fix.» «Dashing Haus, ruft Nacht bei Pferden.» Angewidert das Böse an Hals und Peitsche Gamaschen des Pferdes gebunden: wenn das Haus nicht wagt, um das Pferd zu berühren, zu denken, dass es zum Besitzer sitzt.
  • 17. Februar — Nicole Studeny. Eine seltene Jahr in Russland dieser Tag vergeht ohne Frost. «Auf eisigen Schnee Nicholas Groß Berg.» «Nikola Studeny tarovat die Kälte.» «Wenn nur Kyrill und Athanasius Blasius zu überleben.» Zeit Tier Hochzeiten. Fox traf ein Tanz, einander Allüren.
  • 18. Februar — Agatha Korovyatnitsa. Martyr Agatha unter den Bauern als Patron der Tiere verehrt. «Agafja Kuh Tod geht in den Dörfern.» Nach der Legende, um nicht ihre in den Hof lassen und verhindern, dass Kühe von Sterblichkeit, Krippen Bauern saubere alte Schuhe, in Teer, von denen der Tod der Kuh flieht ohne zurückweicht.
  • Am 19. Februar — Vukol Telyatnik. «Auf St. Vukola Kälber zhukoly (sog Kühe und Kälber in den Monat Februar geboren).» «- Zhukoly alle peretelyatsya Sie werden kommen Vukolov.» Ihr Beitrag zum Erfolg der Federkühe. Frosts versprechen einen stürmischen Frühjahr, trockene und heiße Sommer.
  • 21. Februar — Zachary Serpovidets. Holen Sie sich und überprüfen Sicheln. Je kälter die letzten Februarwoche, desto wärmer im März. «In Sacharja Serpovidtsa aussehen Rebschnitt im Sommer.» Sacharja Serpovidtsu beten Frauen Schnitter. Vetot Tag nehmen Sie Beschneiden und bestreut Taufwasser. «Nicht beim Schärfen Sicheln, wenn idtit Stoppeln.»
  • 23. Februar — Prochorow. Prochorow Vlas; könnte bald Frühling von uns. «Über die Zeit Inu Frostbrand an Blaise zu Tränen.»
  • 24. Februar — Blasius. Vlasyevsky Frost. Shed Blasius von Butter auf der Straße — es ist Zeit zu bereinigen, die Winter Füßen, wie es geführt wird, für Prochorow gefolgt. Claus singing — Rodelbahn eisig.
  • 1. März — Der erste Tag des Frühlings, ein Neuling. Wenn die ersten Frühlingstage riotous, nicht schüchtern sein — zu betrügen, um nichts zu glauben.
  • 5. März — The Lion Katansky. Bei Leo Katansky wurde nicht angenommen, um zu Sternschnuppen sehen. Die Schneeschmelze im Frühjahr die erste Zeit.
  • 6. März — Timothy Vesnovo Hitzeschläge, alte warm. Sap Fluss beginnt in Ahorn und Birken. «Timothy Vesnovo -. Zu warm an der Tür» «Vesnovo nicht die Wärme aufzugeben.»
  • 9. März — Mittsommer. Suche nach (Suche nach dem Kopf von Johannes dem Täufer). Vogel Schwitzen, Nester Erwerb. Vogelnest Locken und Zugvogel fliegt aus einem warmen Ort. Koli Tag im Schnee, dann den Schnee im April, und wenn ein Ziel, und dann im April, dass. «Es ist Zeit, um in den Wald Elstern und Birkhahn führen mit zapevkami zu bekommen.»
  • 12. März — Prokop Perezimnik zieht die Straße hinunter und wurde in einer Schneewehe stecken. Am Wasser Nase Oster — macht seinen Weg überall. «Prokop Winter (November 25) die Straße gegraben hatten, und Prokop perezimny Weise zerstört.»
  • 13. März — Basil, der Bekenner Basil Tropfkante, Warm Basil. Lange Drip (Eiszapfen) — lange Flachs. Wenn der regen, gut, Sommer. Sehen Sie, wie Schmelz Kreisen um den Baum — Frühling protyazhliva — steilen Flanken, so kühlen Frühling, Vorhänge zu sein. «Bei Basil warme Sonne in Kreisen — bis zur Ernte.» «Wenn der regen — nasse Fliege sein.»
  • 14. März — Evdokia Plyushchikha. Der Name, der dem Zustand der Schnee gegeben: podtaivaya, bricht es. Ein anderer Name — Evdokia Soak Saum. Koli auf Evdokia Hühnerwasser getrunken, fühlt sich dann Yegor Tag (Mai 6) Lamm Gras voll. 14. März wird immer als «hart» letoukazatelem: Was für ein Tag, so ist der Sommer. Auf Evdakov sie die Feder, rufen «Frühling-rot, dass du uns gebracht -. Letichko red»
  • 15. März — Fedot Vetronos. Die Bauern haben Angst vor starken Winden, Schnee. «On Fedota Schleudern — Rinder gehen für den Abriss.» «On Fedota Skid (Wind, Schneesturm) — all das Heu snesesh (lange Gras nicht).» «Fedot böse — nicht mit dem Gras zu sein.»
  • 17. März — Gerasim rookery. «Rookery Turm fuhr.» «Rook Frühjahr brachte.» «Rook auf dem Berg -. Und Frühling im Garten» «Gerasim rookery Turm nach Russland ist.» Kolya der Turm kam einen Monat später der Schnee fallen. Wenn Krähen fliegen direkt an ihre alten Nester, wird die Feder freundlich sein, das Wasser laufen weg die ganze Zeit.
  • 18. März — Konon Gärtner. Rekomednovalos diesen Tag, um die Samen von Kohl und Tomaten für die Aussaat genießen — in geschlossenen Gewächshäusern. Aktualisiert und bereit Brutstätten «Conan rief in den Garten.» «Für Conon Gradara Grat beginnt im Garten zu graben.» Hinweis: «Kolya auf Conon klaren Sommer nicht gradoboynoe.»
  • 22. März — Forty-vierzig. Das zweite Treffen der Feder. Breitenfußball-Tag der Anreise — «Soroka» — Vögel. Wenn die Hitze — 40 Tage wird warm, wenn es kalt ist — warten vierzig kalten Matineen.
  • 30. März — Alex Hitze. Alex — das Wasser aus den Bergen. Rasche Schneeschmelze. Wenn die Hitze, dann Frühling warm sein.
  • 1. April — Daria schmutzige Loch. Daria Poplaviha — schmelzenden Schnee. «Auf der Loch mutyatsya Darya». Mit Daria Leinwände Bleichmittel. «Staley Krosno durch Frost.» Hinweis: «Wenn Frühlings Wasser auf Daria kommt mit Lärm — Kräuter sind gut, und als ruhig — schlechtes Gras wächst.»
  • 7. April — Verkündigung. Frühling Winter überwand. Das dritte Treffen der Feder. Wenn der Wind, Frost und Nebel — ein gutes Jahr. Bei Schnee auf dem Dach, so dass es einen Monat später in einem Bereich sein. Die ersten Pilze wachsen auf einem Hügel — ein Sommer regen, in der Hohlsiedelt — in das Land. Wenn Verkündigung kalt — warte forty-Frost am Morgen. Holen Sie sich aus den Höhlen Dachse und Waschbären, von verfallenden Baumstümpfe — Seeigel, von Pfählen — Waldameisen.
  • 9. April — Matrona Nastovnitsy. Kommen aus letzten Schneedecke. Wir beeilen, um den Hof Überreste von Heu und Stroh, die Jahre mit Poren in den Stapeln waren zu bringen. Zugänge Kiebitz — nastovnits (sog Kiebitz in Kostroma). Chibis angekommen — auf dem Schwanz Wasser gebracht. Kiebitz schreit in den Abend — zum klarem Wetter. Zugänge Ammern. «Haferflocken sang:» Lassen Sie den Schlitten, werfen Sie einen Warenkorb ‘». Unter der Schwelle von einer Furt — die Straße überqueren. «Pike Schwanz bricht das Eis.» «Matrona polurepnitsy.» Mitnehmen Halb Rüben Samen für das Einpflanzen.
  • 12. April — Die durchschnittliche Zeit vom Traktions Schnepfen. Wird der Entwurf plötzlich nicht mehr — erwartet bevorstehende Kälteeinbruch oder Schnee.
  • 14. April — Maria von Ägypten. Maria Light Snow. Eis bricht hryastko — zu Fuß gefährlich. Wenn das Eis plötzlich kommen aus — ein leichtes Jahr gut sein wird. Eis auf dem Fluss oder am Ufer des izniknet links — das Jahr wird schwierig sein. «In Maria von Ägypten und der Schneedecke (und unter einem Busch) geschmolzen.»
  • 15. April — Titus Ledolom. Polycarp. Das Wasser in den Fluss Frühjahr gießt. «Spree-Mutter.» «Wenn Mary am Tag Polikarpov Lauf Hohl Wasser, ist es notwendig, für mehr und frühen Mähen Gras warten.» Es beginnt eine intensive capercailyes.
  • 16. April — Nikita Vodopol. Gegossen Fluss. Wasser erwacht aus dem Winterschlaf. Fischer an der Oka stellt fest: «Wenn das Eis nicht in den Tag gehen, ist der Fischfang schlecht.»
  • 18. April — Fedulov Tag. Fedor Anemone. April Lippen blies — blies inclosure. Crickets wach.
  • 21. April — Rodion und Ruth. Rodion Die Wellen entpuppen. Die erste Exkursion. Wenn die Sitzung ist eine rote Sonne mit einem guten Monat — ein klarer Tag und ein guter Sommer, und wenn dünne — schlechtes Wetter und schlechte Sommer.
  • 24. April — Anton (Antipas) Flut. «Antipas Wasser gelöst.» Durch Antipova Wasser auf Brot Vermutung. Wenn kein Wasser eröffnet wurden, wird der späten Frühjahr und Sommer arm bleiben. «Antipas ohne Wasser — keine Korn-Kästen.»
  • 25. April — Basil Parijskij. Erde schwebt. «Antipas gießt Wasser auf dem Überschwemmungsgebiet, Vasily paar Themen.» «Bei Basil und der Erde gedämpft, wie eine alte Frau in einem Bad.» Jäger behaupten, dass dies der letzte Tag, an dem der Bär aus dem Graben, der den ganzen Winter schlief kommt. Später an diesem Tag, die er nicht in der Höhle liegen. Über Hasen sagen: «Hare, aus dem Busch sprangen Hasen.» Kaninchen laufen am Nachmittag. «Hare — ETS, navidalsya Probleme.»
  • 26. April — Hummeln murmeln.
  • 27. April — Martin Lisogon. Als Zeichen der Jäger, ist der Tag der Umzug aus den alten Füchsen in der neuen Loch. Es wird angenommen, dass die ersten drei Tage und drei Nächte seiner Einweihungs sie blind und taub sind. «Füchse graben zwischen den Baumstümpfen, auf die Menschen laufen.» «On Martin Kuryachii Blindheit Füchse Angriff.» An diesem Tag feststellen, dass die Raben badet ihre Kinder und ließ sie getrennte Familie Behausung.
  • 28. April — Pud. «Auf St. Bees nahm Pud aus unter den Scheffel.» Expose Bienen aus omshanikov für Vorbeiflug.
  • 29. April — Irina (Arina). «Irina — Urvi Ufer, Küste Lücke.» «Sei nicht gegen das Ufer Irinin Wasser zu widerstehen.» «Irina -. Funkeln Schluchten» Hinweis: «Wenn Schluchten wieder spielen einfrieren — warten auf die Ernte Störungen.» Alder Farbdachschrägen. Irina-rassadnitsa: Dieses Kraut in Baumschulen.
  • 30. April — Zosim Solovetsky Zosima Pchelnik. Rock Imker. Bis zum heutigen Tag als am Tag des St. Pud, in Verbindung mit einer Ausstellung von Bienen: «Am Zosima Bienenstöcke sind in den Bienenstock Bienenstand gebracht.» Über die Zukunft der Ernte von Buchweizen beurteilt: «. — Zur Ernte Buchweizen, und umgekehrt, eine Menge von Verschwendung — Nicht nur Rückgang der Bienen (die Ausstellung omshanika) Buchweizen geboren werden»
  • 1. Mai — Kozma. Alder Blüte — Mist. Blühende Veilchen und blühenden Weiden-Bredin bedeuten den Beginn der Aussaat Radieschen und Karotten, Zwiebeln, Dill und Petersilie. Nach der Sitte vor dem Einpflanzen in den Morgen zu dem Votiv Studentsov, um die Samen auf den Boden Studentsov einweichen und in der Hoffnung auf die Zukunft der Ernte, Gusskupfermünzen. Andere glauben, eine anständige nasse Samen von Flusswasser für drei Morgen dämmert. In diesem Fall ist Geheimhaltung eine wichtige Sache: sonst die Ernte dürftig sein. Wenn der Anfang Mai erwärmen — am Ende wird kalt sein, und umgekehrt.
  • 2. Mai — Ivan Vethopeschernik. Endure die Leinwände auf dem Feld. Stellen Mutter-Feder in eine gute Ernte von Roggen.
  • 4. Mai — Early bird cherry blossom — werden die Sommer wärmen. Je früher sie beginnt zu blühen, wird der Sommer wärmer sein.
  • 5. Mai — Mai Feder ausrüstet (Starts) warm. In der Nacht friert es, so dass selbst vierzig Matineen auf Brot fallen, vierzig Morgen Frost auf den ganzen Sommer, bis das Brot ist auf dem Feld.
  • 16. Juni — Luke zu Fuß in. In Luchian, am Vorabend des Mitrofan (17. Juni), nicht früh ins Bett zu gehen, und halten ein Auge auf, wo der Wind weht. Wind Yugov — Frühling-Ernte, der Nordwesten — auf den nassen Sommer, der östlichen — Krankheit (prigonyat Infektionskrankheiten). Wind aus dem sunrise — eine Verrücktheit. Am Abend unter Mitrofan «Hagel» der Wind und ihn bitten, regen gnädig, rechtzeitig, «Du Schlag-ka warm warm werfen Sie, Wind, Wind, Roggen-Mutter auf yarovinu-Frühling, verschüttet auf dem Feld, die Wiesen regen lebensspendend, um Poren, aber den jungen Tagen. »
  • 18. Juni — Dorofei. Bei Dorothea HINWEIS Windrichtung, die gleichen Zeichen, die beide in den Abend unter Mitrofan.
  • 19. Juni — Hilary. Von diesem Tag beginnt in der Regel Jäten Lein, Hirse, und Brot. Sie sagen: «Er kam Hilarion — schlechtes Gras des Feldes aus.»
  • 20. Juni — Fedot. Heilige Fedot gibt Wärme — bei Roggen Gold führt. Heilige Fedotov regen Blei -, in der Masse (Ohren) zu lehnen.
  • 21. Juni — Sommer Fedor Fedor Strate, Fedor Kolodeznikov. «On Theodore Wells schwärmen.» «Stratilat gewitterhaft reich.» Zeit zu Beginn des Sommers Gewitter. «Theodore Strate Bedrohungen reichen Donner in den Morgen — nicht gut: der Mann ist nicht aus Heu, Heu pognoit.» «Stratilatova dew — prophetische: groéen Tau gute lnam so groß, Hanf.» «Wenn Stratilata groéen Tau, Sommer, wenn auch, ob es trocken ist, geben eine gute Ernte.»
  • 22. Juni — Der Anfang vom Ende des Frühlings Cyril Vergessenheit. Der längste Tag, kürzeste Nacht. «Mit Kirillina Tag -., Dass die Sonne gibt, dann den Mann in der Scheune»
  • 25. Juni — Peter von Athos, Peter Drehen. Mit Peter Athos Sonne im Winter und Hitze im Sommer. «Sun verkürzen die natürlich, und ein Monat vergeht, um zu profitieren.» Gepflanzt letzten Kohl und Gurken.
  • 26. Juni — Akulina Grechishnitsa. «Buchweizen dies eine Woche vor Akulina oder eine Woche später.» С этого времени появляется громадное количество слепней, оводов, от которых скот сильно страдает и иногда бегает как шальной, высоко задрав хвост, отмахиваясь им от осаждающих его надоедливых и кровожадных насекомых. «Акулина — вздерни хвосты»: с Акулины и до половины июля скот от жары и оводов бесится.
  • 29 июня — День Тихона. Солнце идет тише. Смолкает птичья звонница. Конец поздних яровых посевов.
  • 30 июня — Мануил. «На Мануила солнце застаивается (медлит в зените)». Эту народную примету подтверждают данные астрономов: действительно, к этому времени земля сбавляет скорость движения вокруг Солнца. «Все пошло в рост». «Если в июне частые зарницы — будет хороший урожай».
  • 3 июля — На Мефодия праздник перепелятников. «Коли над озимыми носятся тенетник и мошки — будет улов перепелов». Паутинный день, погодоуказатель. Ливень силён — прольет сорок дён.
  • 6 июля — Аграфена купальница: начало купанья. Накануне (и в ночь) Ивана Купалы собирают лечебные коренья и травы. В этот день даже старики купаются в реках, моются и парятся в банях, употребляя при этом для исцеления от болезней разные лечебные и душистые травы, собираемые в тот же день (или накануне). Считается, что собранные с вечера и в ночь под Ивана Купалу травы и коренья имеют большую целебную силу. Бытовала легенда о цветке папортника, который будто бы раскрывается лишь раз в году, в ночь накануне Ивана Купалы всего на несколько мгновений. Нашедшему этот цветок откроются многие тайны, он станет провидцем, будет богат.
  • 7. Juli — Johannes der Täufer, Iwan Kupala. Baden im Wasser und Schimmel, Tanz um den Baum, Lagerfeuer, springen über Feuer. Начинают сенокос, пока трава не осеменилась. Сильная роса на Ивана — к урожаю огурцов. По древнему поверью, Иван Купала олицетворяет расцвет сил природы. Это праздник почитания воды и солнца. Издревле было принято в ночь на Ивана Купалу на берегах рек или озер разжигать обрядовые костры. Через костры бросали венки, прыгали. Водили хороводы. Огни, зажигаемые в Иванову ночь, считались чудодейственными. Огонь для костров добывался трением дерева о дерево и называли его живым, лесным, лекарственным. «На Иванов день солнце на восходе играет». «На Ивана ночь звездная — много будет грибов». «Если дождь заплачет, то через пять дней солнышко будет смеяться». «Ивановские дожди — лучше золотой горы». «До Ивана просите, детки, дождя у бога, а после Ивана я и сам упрошу (т. е. начнутся частые дожди)».
  • 9 июля — Тихвинская, День иконы Тихвинской Божьей Матери. Давид Солунский, Давид Земляничник. На Тихвинскую ягоды поспевают. Земляника девок в лес зовет. «На Тихвинскую пчела вылетает за медовым сбором».
  • 10 июля — Самсон Странноприимец, Самсон Сеногной. На Самсона дождь — семь недель дождь. «На Самсона сено зелено — каша черная (гречишная); сено черное — каша белая (пшеничная)».
  • 12 июля — День Петра и Павла. День убывает, жара прибывает. Кукушка перестает куковать, а соловей — петь. Самый разгар лета. Петров день — праздник солнца. В народе говорили «Петр-Павел жару прибавил». Крестьяне выходят на заре смотреть, как солнце будет играть. В Петров день умываются из трех ключей-родников. «С Петрова дня — красное лето, зеленый покос». Петр покровитель полей. Это день ярмарок. Начинаются «Петровские гулянья» — с песнями, хороводами, качелями. С Петрова дня начинается страда.
  • 14 июля — Кузьма и Демьян. Разгар сенокошения. Идет прополка огородов.
  • 17 июля — Андрей Налива. Озими в наливе, греча на всходе. Среди лета появляются на деревьях желтые листья — к ранней осени и зиме. «На Андрея батюшка-овес до половины дорос». «Овес в кафтане, а на грече и рубахи нет». Примечали: «Каков Андрей Налива — таков и Калинник (11 августа)».
  • 18 июля — Афанасий Афонский. Если месяц на всходе играет — к урожаю хлебов.
  • 20 июля — Авдотья Сеногнойка. Идут дожди, портится сено.
  • 21. Juli — Kazan, der Tag des Kasaner Ikone der Mutter Gottes. Prokop Zhatvennik. Koli Chernitsa Schritt gehalten, die reife und Roggen. Starten Sie die Ernte von Roggen. Zazhinki stricken zazhinochny Bündel.
  • 22. Juli — Die ganze Familie hat die ersten Gurken.
  • 25. Juli — Prokl Weeper. In Proclus Feld Tau nass. Große Heilung Tau (vor allem Erkrankungen des Auges).
  • 28. Juli — Tag der Kirik und Ulitka. Nach dem Volkskalender dieser Tag gilt als der Mitte des Sommers sein. «Vladimir die rote Sonne rote Sonne scheint.» «Snail reitet — einmal ist …» Frauen feierten die «Mutter Ulitka», ehren sie als seine Verteidiger.
  • 29. Juli — Afinogenov Tag. Birdie verstummen. Der Sommer hat das Alter der schwülen übergeben. Dieser Tag ist von großer Bedeutung für den Beginn der Ernte: «Der erste Spike Finogen letzten Elijah (2 August), in der Bart.» «Finogen werden mit Wärme, so mit Licht, so hast du vorher mit zhnitvom versammelt; Finogen regen — kopnognoy Brot sprießen in Bündeln.» «On Finogeev beten Sonne — Gott bitten vedryshke.» Kältere Nächte.
  • 1. August — Makrinin Tag. Macready. Siehe Fall of Macready. Macready nass ist — und im Herbst ist nass, trocken — und im Herbst zu. Sommer-Jobs zu beenden, beginnt im Herbst. «Macready stattet Herbst und Anna (7. August) -. Den Winter» Macready Tag wird als wichtig für das nächste Jahr zu sein. «Koli auf Macrina regen, würde im nächsten Jahr Roggen zu wachsen.»
  • 2. August — Der Prophet Elia. Elijah Tags. Ilya vor dem Mittagessen Sommer, Herbst Nachmittag. HINWEIS: Wenn Elias Tag trocken ist, wird dann 6 Wochen trocken sein, wenn regen an diesem Tag, um mit ihm für sechs Wochen zu gehen. Zu stoppen, um im Fluss zu baden. Iljin ist die Reihe an den Tag im Herbst, wenn auch im Sommer mit seiner Wärme für eine lange Zeit still zu stehen. Bis Heuernte, beginnt die Ernte.
  • 2. August — Maria Magdalena. «Coley bei Marya starken Tau — Flachs sind Schwefel und spucken.» «Maria wird auf Blumenzwiebeln gemacht.» Es gibt an diesem Tag ein anderer Name — Maria Yagodnitsa: Wälder sammelt schwarze und rote Johannisbeeren, Blaubeeren.
  • 6. August — Boris und Gleb Sommer. «Boris und Gleb — reif Brot.»
  • 14 октября — Покров. Первое зазимье. В этот день завершался сельскохозяйственный год. Сбор последних плодов. Отлет журавлей до покрова — на раннюю, холодную зиму. Каков покров, такова и зима. Лист с дуба и березы упал чисто — к легкому году, нет — к строгой зиме. Не покрыл покров, не покроет и рождество. При переменном ветре и зиме быть непостоянной. Последний сбор груздей и рыжиков. С Покрова начинались свадьбы.
  • 17 октября — Иерофей (Ерофеев день). С Ерофея и зима шубу надевает. На Ерофея лешие пропадают: они ломают деревья, гоняют зверей и проваливаются. Крестьяне в лес не ходят — леший бесится.
  • 18 октября — Харитинин день. Женщины начинают ткать холсты. Ткаческое мастерство в народе ценилось вровень с земледельческим. Об умелой хозяйке уважительно говорили: «Пряла и ткала, весь дом одевала».
  • 19 октября — Денисы Позимские. Отстал от ночи день — запнулся валенком за пень. Потянул Денис день на низ.
  • 20 октября — Сергий Зимний. «Сергий зиму начинает». «Если выпадет снег, когда деревья еще листву не сбросили, он скоро растает».
  • 21 октября — Пелагея и Трифон. «С Трифона, Пелагеи все холоднее». «Трифон шубу чинит, Пелагея рукавички шьет».
  • 22 октября — Яков Дровопилец. Наступает пора заготовки дров на зиму.
  • 23 октября — Евлампий Зимоуказатель. На Евлампия рога месяца показывают на ту сторону, откуда быть ветрам. Если рога месяца на полночь (на север) — быть скорой и строгой зиме, снег ляжет посуху; если на полдень (на юг) — скорой зимы не жди, будет грязь да слякоть, до самой Казанской (4 ноября) осень снегом не умоется, в белый кафтан не нарядится.
  • 27 октября — Параскевия Пятница, Парасковии грязнихи, порошихи. На грязниху не бывает сухо. Если грязь велика, лошадиное копыто заливается водою, то выпавший снег сразу устанавливает зимний путь. Было еще одно название этому дню — Параскева Трепальница (лен треплют).
  • 31 октября — День Осия Осеннего. Конец летнего пути. Тележное колесо с осью (осией) до весны расстается.
  • 1 ноября — Проводы осени, встреча зимы.
  • 4 ноября — День Казанской Богоматери. Казанская Бабья Заступница (один из главных женских праздников). Первый заправский зазимок, переход от осени к зиме. Еще не зима, но уже и не осень. Бывает, что с утра дождь дождит, а ввечеру сугробами снег лежит. «Кто в Казанскую женится, счастлив будет», «В Казанскую мороз не велик, да стоять не велит», » Сказывали бабы, что на Казанскую в старые годы мужик на печи замерз».
  • 5 ноября — Иаков (Яков). Снежная крупа или град предвещают, что в Матренин день (22 ноября) зима на ноги встанет.
  • 8 ноября — День Дмитрия Солунского. По древней традиции, суббота перед этим праздником — день поминовения, он установлен Дмитрием Донским по воинам, павшим на Куликовом поле. «Живы родители — почитай, умерли — поминай». Примета этого дня: если на Дмитрия оттеплеет, и всей матушке-зиме быть с мокрыми теплинами. «Коли Дмитриев день со снегом, то и Пасха со снегом», «Дмитрий на снегу —
  •