Wo ist der beste Shopping in Europa

Möchten Sie Ihre Garderobe Ausland aktualisieren möchten und somit zu retten — so sehr, dass die Kosten der Reise zu schöpfen? Es ist durchaus real. Wenn Sie wissen, wo, was und wann zu kaufen. Darüber, wo die besten Einkaufsmöglichkeiten in Europa und wird nachfolgend diskutiert.

Haus in einer Ortschaft


Sie können ganz einfach zu rechtfertigen die Kosten für die Flugtickets und Unterkunft in Zwei- oder Drei-Sterne-Hotel, wenn Sie sich für Designer-Kleidung auf den Hauptstraßen von Paris, Mailand oder London, und Outlets gehen nicht. Outlet (Ausgang) — ist ein Geschäft, wo Sie Kleidung von bekannten Marken aus Vorjahreskollektionen mit Rabatten bis zu 70% zu finden. Outlets kommen in verschiedenen Formen. Es kann ein kleines Geschäft, das Stück verschiedene Sammlungen von Designern aus mehreren Saisons enthält (zum Beispiel, DMagazine in Mailand in der Via Montenapoleone, 26 oder Tot Stocks in Barcelona in der Calle Conde de Salvatierra, 2). Die Dinge sind in der Regel durch Marken gruppiert (Aufhänger mit Kleidern D & G, das Regiment mit einem Pullover Malo), Bekleidung (separat Röcke, Jacken separat), Preis (alle bei 50,100, 300 Euro) oder Größe (oft als Verkauf von Schuhen) . Die zweite Art — eine einzige Marke speichert, die der brachte bleibt unverkauften Sammlungen der letzten Saison. Solche zum Beispiel Marni Outlet an der Via Tajani, 1, Mailand oder Paul Smith Sale Shop, in London bei 23 Avery Reihe, Wl.

Die dritte Art von Outlet — eine Stadt Boutiquen wie neun Chic Outlet Shopping Outlets, in ganz Europa verstreut. Die eine, die etwa 40 Minuten Fahrt von Barcelona, ​​La Roca Village verfügt über mehr als 100 Filialen einschließlich Burberry, Cacharel, La Perla, Levis, Calvin Klein Jeans, und viele andere. Der Auslass der Nähe von Paris mehr als 85 Boutiquen, einschließlich Givenchy, Kenzo, Christian Lacroix, Max Mara, Diesel, Lalique. Und nicht weit von Mailand an einem Ort versammelt so bekannte Marken wie Versace, Missoni, Trussardi Jeans, Furla, Vermutung … Es ist auch im Schuhgeschäft Corso Roma, die Schuhe aus früheren Kollektionen Chloe, John Galliano, Marc Jacobs zeigt aussehen, , sowie Boutiquen, sport Reebok Puma und Nike. Zusätzlich zu den offensichtlichen Einsparungen von Zeit und Geld, zzgl visits ähnliche Art und Weise Konglomerate, die alle Dörfer in der Nähe von großen Städten und Attraktionen (die Französisch überhaupt in der Nähe von Disneyland) und Sie können sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Factory Girl

Wenn Sie die Möglichkeit, ein Auto zu mieten, ist es eine Reise zu den Geschäften in den Fabriken mit Bekleidung und Schuhen (Werksgeschäft) wert. Vieles, was gibt es zu kaufen, werden Sie nie finden in einer Boutique in seiner Heimatstadt. Darüber hinaus kann es einen Tropfen keinen Zweifel an der Echtheit von Gegenständen und erheblich eingespart werden. Die einzige Schwierigkeit — um die Adresse der Fabrik zu finden. Aber diese Schwierigkeit ist leicht zu überwinden: Blick Fabrikspeicher ist in dem Land oder der Stadt, die Sie interessieren wurde Marke etabliert sind. Zum Beispiel, wenn es nicht in London, um die Fabrik Shop Burberry (29-53 Chatham Place, London E9 6LP) sein. Was ist schön, wie Geschäfte sind nicht weit von den Touristenrouten — in der Nähe des Ferienortes Rimini basierend Schuhfabriken Sergio Rossi und Pollini, in der Nähe von Florenz — Prada, und an den Ufern zwischen Österreich, der Schweiz, Deutschland Bodensee gelegen — Wolford.

DORT, WO

Wenn Sie nicht wollen, um das Beste zu lernen, wo es Geschäfte, wo man die Dinge mit einem Rabatt von bis zu 60% zu kaufen, können Sie das Angebot des Reisebüros nutzen und gehen Sie auf Shopping-Tour. Anstatt Museen und Galerien Führungen von morgens bis abends werden Sie Weiter shoppen. Es gibt jedoch eine Sache: In der Regel, Shopping-Tour — eine Reise «auf die Verpflichtungen.» Zum Beispiel wird ein Drei-Tages-Tour nach Griechenland für Pelzmäntel 50 € kosten, aber unter der Bedingung, die Sie garantiert werden, um zumindest einen Pelzmantel für 1000 Euro kaufen. Andernfalls werden Sie eine Strafe in Höhe von 450 € erhoben.

Lieferung frei Haus

Auch wenn Sie gehen, wohin du nicht willst noch Einkäufe zu machen im Ausland — im Internet. Dies ist ein Beispiel der besten Einkaufsmöglichkeiten in Europa für die Faulen. Vor allem, wenn Sie genau wissen, was Sie brauchen. Zum Beispiel können Sie Stiefel aus Schaffell Uggah gemacht, die in Moskau Geschäfte sind von 8000 bis 15 000 Rubel zu träumen. Wenn Sie sie online-Shop mit der Möglichkeit, die internationale Schifffahrt zu bestellen, es kostet 5.000 Rubel. Aber die Dinge nicht kaufen, im industriellen Maßstab: der Zoll erhoben, wenn der geschätzte Wert der Waren 10 000 nicht überschreiten, vorausgesetzt, dass das Paket mit der Post Zustand gesendet und 5.000 Rubel — einen Kurierdienst.

Tipps Shoppers

Der sicherste Weg, um im Ausland, was auf 20.6% (je nach Land), auf dem Etikett zu erwerben vorgenannten günstigeren Preis — profitieren Sie von Global Refund Tax Free. Nachdem er einen Kauf in Höhe von 25 bis 400 Euro (je nach Land), fragen Sie den Verkäufer, Tax Free Cheque ausstellen (vergessen Sie nicht, einen Pass zu ihm zu bringen — er hat dafür zu sorgen, dass Sie nicht ein Bürger des Landes, in dem der Kauf erfolgt). Bevor er nach Hause, zu überprüfen, und präsentieren Sie Ihre Waren dem Zollbeamten, der einen Stempel auf dem Scheck gesetzt wird, und das Geld zu Ihnen in naher Punkt Cash Refund Office-geschuldeten oder senden Sie einen frankierten Scheck in der Post Kontakt Global Refund, wenn Sie wollen, um auf einer Kreditkarte bezahlt werden.

Planen Sie Ihre Reise nach Europa, um wieder in die Saison der Verkäufe zu erhalten: im März und Juli 8 7. Januar -1 — 31. August. Diese Zeit, die besten Einkaufsmöglichkeiten in Europa.

In jedem Land zu kaufen Dinge, Marken, die dort produziert werden. So ist es am vorteilhaftesten Mango Kleider in Spanien, einem Etam kaufen — Frankreich. Obwohl einige Marken (wie Louis Vuitton) Preise sind überall gleich, im Bereich von «native» Boutiquen noch vielfältiger.

Beachten Sie die Etiketten, haben wir noch nicht vorgelegt: DDP, American Apparel, Berenice, Banana Republic, Comptoir des Cotonniers … In Russland, niemand würde vermuten, dass Ihre prächtigen Kleid kostet nur 50 Euro.

Vergessen Sie nicht, dass ohne die Zahlung von Zöllen und Steuern Sie nach Russland Waren für den persönlichen Gebrauch in die Menge von nicht mehr als 65.000 Rubel (Maximalgewicht — 35 kg) importieren können.