Wie, um ihren Mann zu überzeugen, die Schwangerschaft fortsetzen

An einer Periode seines Lebens, träumt jede Frau über Familie und Kinder. Wenn die erste Stufe — ihr Liebhaber und der Vater der zukünftigen Kinder zu finden, können Sie leicht geschafft, zu überwinden, hat die folgenden Perioden der Traum nicht versprechen so rosig sein.

Wie die Praxis zeigt, könnten viele Väter jetzt glücklich für eine lange Zeit nicht auf diesem soliden Schritt entscheiden. Davon zu überzeugen, ihr Geliebter ist sehr schwierig, sich ein Kind, sondern wie man ihren Mann davon zu überzeugen, die Schwangerschaft fortzusetzen, immer der schwierigste Thema für Frauen, weil am Anfang des Kindes einmal loszuwerden, können Sie nicht mehr wissen, das Glück der Mutterschaft.


Laut Psychologen, viele Männer in den besten Jahren, fürchtete nichts so sehr wie der Hochzeitsmarsch von Mendelssohn und svёrtochka weiß mit rosa oder blaue Schleife an der Schwelle des Krankenhauses. Die tapfersten oder die meisten verantwortlichen Vertreter des starken Geschlechts, doch mit der Zeit perebaryvat selbst heiraten und Kinder haben. Aber dann ihre Ehemänner sind fürsorglich und liebevolle Väter, ist es wichtig, dass die Menschen selbst ist so weit gekommen, aber eine Frau kann diskret helfen. Aber bevor Sie sich an ihren Mann davon zu überzeugen, die Schwangerschaft fortzusetzen beginnen, müssen Sie herausfinden, was verhindert, dass ihm die richtige Entscheidung treffen.

Diese Frage ist wirklich sehr ernst und nähern sollte bewusst und nicht leicht sein. Auf den ersten Blick, die Zurückhaltung der Männer, Kinder zu haben liegt in der mangelnden Bereitschaft zur Betreuung der Kinder und genug Schlaf in der Nacht statt. Aber in der Tat ist es nicht einfach Angst vor Veränderung, gewöhnlichen Weg des Lebens, und etwas ernster.

Männer oft vor der Geburt Erstgeborene unheimlich Angst vor der Idee, dass in einer Beziehung mit der Frau greift jemand dritten, auch wenn es ihr Kind ist.

Männer haben auch Angst, dass seine attraktive, schlanke Frau schwanger werden, zu dick, zu verlieren, ihre Schönheit und Attraktivität, was sich in einen Heim broody mit ungewaschenen Kopf eines verschlissenen Mantel.
Zu ihrem Mann davon zu überzeugen, das Kind zu komplizierter geworden aufgrund der Tatsache, dass er Angst hat, wenn die Frau, Mutter zu werden jedes Interesse an zuvor heftige sexuelle Beziehungen verlieren lassen. Und es versteht sich von selbst, dass jeder Mann nicht wie die Aussicht, Verlust des Interesses an Sex an seine geliebte Frau.

Männer sind auch Angst vor dem Erscheinen des Kindes wegen dieser frühen leidenschaftlich liebende und fürsorgliche Frau, wird viel weniger darauf achten, es zu sein. Sie sind auch Angst, nutzlos Anhang des unauflösliche Verbindung «Mutter und Kind» zu fühlen.

Und wenn Sie kein Geld haben?

Einer der größten Gründe, warum der Mann nicht zulassen, dass seine Frau, die Schwangerschaft zu einer Materiallage, dass mit der Geburt von Krümel wesentlich schwieriger zu halten. Vor der Schwangerschaft Abfälle waren deutlich niedriger, und die Löhne für Männer und Frauen. Nach einer bedeutsames Ereignis, um sicherzustellen, das materielle Wohlergehen der Familie ruht auf den Schultern ihres Mannes. Insbesondere kein Geheimnis bereits, dass in unserer Zeit ist sehr schwierig, das Kind zu behalten.

Es ist kein Geheimnis, betrifft häufig das volle Maß des Mannes gerechtfertigt. Es ist nur auf den ersten Blick scheint es, dass die Frau — eine Hausfrau, einfach mit allem fertig zu werden, aber in Wirklichkeit ist es eine riesige Arbeit. Gelegentlich jemand aus Vertretern der schwachen Hälfte in der Lage, gleichzeitig mehrere Dinge gleichzeitig zu tun: Hausarbeit — Kochen, Waschen, Reinigen, befolgen Sie das Aussehen und zahlen eine Menge freie Zeit, um das Kind und gleichzeitig mehr und arbeiten. Diese enorme Belastung liegt nur wenige gehalten, oder suchen die Hilfe eines gemieteten Krankenschwester.

Aber wenn Sie ein Baby haben, dann nehmen die Sache in die eigenen Hände, und durch unseren Rat geführt, versuchen Sie trotzdem, um ihren Mann zu überzeugen, die Schwangerschaft fortzusetzen.

Der Mann selbst nicht in der Lage, ihre Ängste zu ihm ist es notwendig, zu helfen, diese Frau muss ernst mit ihm sprechen zu überwinden. Insoweit als die Beruhigung ihres Mannes, um die Schwangerschaft fortsetzen, gibt es keinen Platz für Lügen. Sie können nicht sagen, der zukünftige Papst ist, dass Sie eine Super-Frau, die, ohne die geringste Belastung mit all der oben fertig zu werden. Diese Position wird oft verlieren. Weil, wenn er glaubt, Ihren Glauben, es sei unwahrscheinlich, wenn auch in der Regel kann es weitere Enttäuschung sehr ernste Probleme in der Familie führen.

Die sinnvollste und kluge Sache zu tun — nur sagen, Ihre Lieben seine Darstellung dieser Probleme. Man erklärt sich bereit, der Schwangerschaft zu halten, wenn er in dem, was das Kind glaubt, oder er wird nicht sein, «das fünfte Rad am Wagen.» Nicht übel zu ihrem Mann über ihre Liebe zu erinnern. Erklären Sie, dass es wichtig ist für Sie der Geburt zu geben, um das Baby war sein.
Sagen Sie uns, was Sie nicht vorhaben, Krähennest ist nicht der Kopf und erhöhen zusätzliche Kilo für das nächste halbe Jahrhundert. Denn es ist wichtig, dass Sie die attraktivsten und schönsten in den Augen ihres geliebten Mannes sein. Starkes Argument wird ein Beispiel für Frauen, die nach der Geburt hübscher erwarb Weiblichkeit und Attraktivität sind zu geben.

Effektive wird Ihnen auch sagen, dass die Sexualität von Frauen ist in vollem Maße erst nach der Geburt offenbart. Es besteht die Möglichkeit, dass aus dem Mund ein Mann kann es nicht glauben, dann im Klar Zeitschrift Artikel beleuchtet diese Funktion des weiblichen Körpers gesetzt. Nach dem Lesen wird der Mann benötigt, um die richtigen Schlüsse zu machen.

Psychologen nicht empfohlen, dass während dieses Gesprächs Einsatz-Sätze:

«Du bist hoffnungslos Egoist»;
«Du absolut nicht mich lieben»;
«Haben Sie jemals daran gedacht, dass jemand in unserem Alter helfen?».

Experten sagen, dass solche Argumente den Sieg Frau nicht zu bringen, und sogar Wut den großen Mann.

Sie können auch immer in einem ruhigen Ton, fragen Sie ihren Mann ein paar spezifische Probleme, es wird ihm helfen, seine Emotionen und Gefühle zu verstehen.

Fragen Sie zum Beispiel eine direkte Frage: «Haben Sie Kinder jetzt will oder wenn — im Grunde alles».

Aber als vernünftiger, einige spezifische Fragen, die helfen Menschen, ihre Gefühle und Ängste verstehen, fragen. Zum Beispiel, fragen Sie ihn, eine direkte Frage: «Sie wollen nicht, um Kinder haben jetzt oder nie überhaupt?». Antworten Sie, dass Kinder nicht in seinem Leben Plan enthalten, fragen Sie «, wenn er sich verschenkt einen Bericht, der Sie entzieht der Freude an der Mutterschaft?» Solche Fragen sind sehr ernüchternde Wirkung auf den Köpfen der Menschen, manchmal ihm sogar helfen, die Entscheidung zu ändern. Aber trotzdem, wenn Sie es nicht schaffen, zu verstehen, warum Ihr Mann ist so resistent gegen die Geburt des Kindes, versuchen Sie, auf Familienpsychologen einzuschalten.