Anbau und Pflege Narzissen

Die Gattung Narcissus umfasst etwa 60 Arten von Pflanzen in der Familie Amaryllidaceae in der Regel eurasische Herkunft gehören. In der Kultur der Rose hat breite Anwendung kam: Anlage in Gruppen auf städtischen Rasenflächen und Gärten, in Beeten gepflanzt und Schneiden für die Destillation und im Winter als Blumenkultur gezüchtet. , Anlegung und Pflege von Narzissen hat jedoch seine eigenen Eigenschaften.


Pflanz Narzissen

Narcissus — bauchige mehrjährige Pflanze, die eine Wachstumsperiode und während der Blüte, Fruchtbildung, in der Regel im Frühjahr und im Sommer (die erste Hälfte des Sommers) hat. Struktur und Entwicklung der Narzissenzwiebeln härter als die Tulpe, wird durch die Tatsache, dass langfristige Narzissen Birne erklärt. Die Zwiebeln der Narzisse konstant sind verschiedene Prozesse: Anhäufung von Waagen, sterbenden alten Waagen, Bildung einer neuen Skala.

Somit ist die Entwicklung von Nierenregeneration, die jedes Jahr auf dem Kolben (genauer gesagt an dem oberen Abschnitt der Stiele) abgeschieden und zu einer Verschiebung der Flocken an die Peripherie führen. Wir Tocken Narzissen Skalen (9-17 Stück), die bis zu leben bis vier Jahre, während dieser Zeit die Glühbirne an Größe zunimmt. Nach den äußeren Skalen nach und nach sterben und schützende Hülle.

Die Vegetationsperiode ist möglich dank der Kinder, die in den Achseln der Zwiebel Skalen, die als Absterben freigesetzt werden und beginnen, als unabhängige Pflanzen entwickeln scheinen. Die Kinder werden von der Mutterbirne mindestens 2 Jahre, in den Nebenhöhlen kommt es vor, wo sie sich befinden, und nur nach dem Tod von Skalen getrennt. Kidney Erneuerung vollständig gebildet 2 Jahre (ab Merkliste gezählt bis zur Blüte). Nutzungs Anbau dieser Pflanze Blüte und bestimmt die Anzahl der Ausgabekopien — ihre Qualität und Quantität.

Junge Zwiebel, die sich von den Kindern gebildet wurde, erreicht ihren höchsten Multiplikationsfaktor im dritten Jahr. Also, wenn Sie Narzissen gepflanzt wurden, werden sie graben in nur drei Jahren.

Schneiden der Narzissen wird keinen Einfluss auf die Quantität und Qualität, weil ohne Blütenstiel Blatt. Roots erreichen eine Länge von bis zu 30 Zentimetern. Die Länge der Wurzelwachstum hält bis zu 11 Monaten. Die Wurzeln wachsen schnell im Herbst, zum Teil im Frühjahr, leicht im Winter.

Wachsende Narzissen

Wenn die Narzissen werden im Freiland angebaut werden, ist es am besten, sie in der Sonne zu pflanzen, aber im Halbschatten, kann auch ein gutes Wachstum, zum Beispiel, in der Nähe der Büsche und Bäume, als auch in Hausgärten, die von starken Winden geschützt sind zu erreichen.

Ein geeignetes Substrat für Narzissen: Komposterde oder zerlegt Humus (pro Quadratmeter von 8-10 Kilogramm). Wiederholte Graben Narzisse erfordern keine Phosphordünger — Superphosphat (1 bis 2 m 60 Gramm). Düngung mit Mineraldünger mehrmals pro Saison erfolgen.

Im zeitigen Frühjahr bis der Schnee noch nicht ganz weg, Düngen komplette Mineraldünger wird pro Meter von 80-120 Gramm Quadrat durchgeführt (NPK) (mit einer Geschwindigkeit von 2: 2: 1). Die zweite Top-Dressing wird während angeh gleichen Dünger und der gleichen Berechnung. Eine dritte Düngung wird während der Blüte bis 35 Gramm durchgeführt, pro Quadratmeter (im Verhältnis 1: 1).

Alle kultivierten Boden für eine gute Entwicklung der Rose. Wenn Sie Narzissen in Lehmböden wachsen wollen, ist es notwendig, Sand und Torf hinzufügen, wenn Sie auf leichten Böden planen, trat dann in Humus und sod Land, aber wenn in sauren Böden, benötigt der Kalk es.

Die volle Kraft der jungen Zwiebeln Pflanzen gewinnt das 3. Jahr, dann der Strom allmählich schwindet, während die Qualität der Blüte ist, um dies zu vermeiden reduziert, ist es ratsam, von Zeit zu Zeit Narzissen Sitz (in ein paar Jahren einmal)

Nach 3 Jahre nach dem Pflanzen der Zwiebeln können aus dem Boden gegraben werden. Im Sommer beginnen Narzissen, um zu sterben, scheint es, dass die Blätter auf den Boden fallen. Zu diesem Zeitpunkt werden die Lampen getrocknet und erneut in den Boden im Herbst gepflanzt (oder am Ende des Sommers).

Wenn die Kinder aus dem Mutterbirne wird nicht auf eigene Faust aufgeteilt, sollten sie mit einem kleinen Stück der Gesamt Stiele geschnitten werden.

Leuchtmittel vor dem Einpflanzen zwei Wochen in einem dunklen trockenen Ort gelagert bei einer Temperatur von 25 Grad, dann können sie bei 18 ° C gelagert werden So können Sie viel mehr Pflanzmaterial zu bekommen, weil es junge Tochter Glühbirnen neben den alten Glühbirnen erzogen.

Nicht empfohlen, den Dünger zu verwenden, wenn das Pflanzen, verwenden Sie nur Humus. Tige Pflanz Narzissen hängt von der Art und Bedingungen ab. Zum Beispiel im Norden von Narzissen in Mitte August gepflanzt. Jedoch ist es nicht ratsam, Narzissen in den späteren Stufen zu pflanzen, da die niedrige Temperatur verhindert die Lampen gut verankert, und dies wiederum führt zu einer Reduzierung in der Blüte und auch zur Gefrieranlagen.

Wenn Narzissen auf offenen Boden Anfang September gepflanzt, erhalten Sie eine frühe Blüte zu erhalten. Blüte dauert durchschnittlich zwei Wochen, wenn die Anlage im optimalen Zeitpunkt gepflanzt. Aber, wenn die Anlage in der frühen gepflanzt dauert der Blüte bis zu einem Monat.

Die Lampen sind in Furchen in die Betten in einem Abstand von 10-25 cm voneinander gepflanzt. Die Tiefe der Nuten hängt von der Größe der Leuchtmittel abhängen. Wenn beispielsweise der Durchmesser der Lampe ist ungefähr 1 cm, dann bis zu einer Tiefe von 8-10 cm gegossen wird, und wenn der Durchmesser des Kolbens größer ist als 3 cm, eine Tiefe von 20 cm. Die Pflanzen müssen reichlich Bewässerung. Nach ein bisschen Land podmerznet, notwendig, Mulch Humus.

Im Sommer kann die Rose sobald Division Nest gepflanzt werden, da die Wurzeln der alten Birnen wird nach der Entwicklung von neuen Wurzeln verloren. Daher gibt es keine Notwendigkeit zu graben, bis die Zwiebeln Narzisse jedes Jahr.

Wenn die Zwiebeln aus irgendwelchen Gründen, wurden ausgegraben und in unnatürlichen Bedingungen gehalten, scheitert die Anlage biologischen Rhythmus, beginnen die Wurzeln, um zu sterben, und dies kann die Blüte im nächsten Jahr beeinflussen.

Eine andere Sache, wenn die Lampe sorgfältig und sofort ausgegraben in einem anderen Ort gepflanzt. In diesem Fall sind die Wurzeln leicht beschädigt, und die Pflanze hat Zeit, um vor dem Beginn der kalten Jahreszeit gut wurzeln, mit großen Blüten im Frühjahr.

Vorsichtsmaßnahmen

Arbeiten mit Narzissen Glühlampe, sollten Sie Handschuhe verwenden, da die Lampe enthält giftige Substanzen.

Mögliche Schwierigkeiten

Anbau und Pflege Blumen wie Narzissen, seine Schwierigkeiten haben. Zum Beispiel:

  • Besiege Glühbirnen Pilzkrankheiten — Grauschimmel und Fusarium.
  • Blätter von Verbrennungen und weißen Schimmel beschädigt.
  • Darüber hinaus kann die Anlage mosaic virus verletzen.
  • Beschädigte: Zwiebel und Stamm Nematoden und andere Schädlinge Zwiebel.