6 Grundelemente für die Gesundheit von Frauen notwendig

Schon vor 50 Jahren ein gesundes Menü von Ernährungswissenschaftlern empfohlen wird, war das gleiche für Männer und Frauen. Dank der vielen Studien in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts durchgeführt und Ernährung gewidmet beide Geschlechter konnten unterschiedliche Prioritäten für sie zu definieren.


Wissenschaftler haben sechs Schlüsselelemente für die Gesundheit der jeder Frau notwendig bezeichnet. Es ist nützlich, zu wissen.

1. Folsäure

In der Tat ist dies die B-Vitamine, die besonders nützlich für schwangere Frauen (und diejenigen, schwanger werden wollen) sind. Ein Mangel kann Geburtsschäden in des Kindes neurologischen verursachen. Folsäure ist wichtig für die Bildung von neuen Zellen in dem Körper, t. E. Das Fehlen sofort auf die Haut, Haare und Nägel. Sie auch erfolgreich entgegengewirkt die Überproduktion von anderen Säure — Homocystein, die in großen Mengen führt zu einem erhöhten Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt, Diabetes, Demenz und anderen Krankheiten.

Nach Meinung einiger Wissenschaftler, Folsäure hilft Depressionen (einschließlich Geburt) zu verhindern. Die Tagesdosis beträgt 400 Mikrogramm (mcg). Es ist in Vollkornbrot, Nudeln und Spinat, Nüsse, Bohnen und Kohl gefunden.

2. Calcium

Zu den Grundelementen notwendig Kalzium für Frauen. Es ist einer der Grundbausteine ​​für den Körper und insbesondere für den Aufbau von Knochen und Zähnen. Calcium aktiviert Knochenwachstum und verhindert Knochenverlust — das, von dem Frauen die am meisten leiden, und das führt zu Osteoporose. Entsprechend einer neuen amerikanischen Studie der verstärkte Einsatz von Calcium reduziert deutlich das Risiko von Brustkrebs.

Tägliche dozasostavlyaet 1.000 Milligramm (mg) vor der Menopause und 1200 mg danach. Calcium wird am besten 2 mal am Tag (500 -600 mg) entnommen. Es ist vor allem in Milchprodukten, Mandeln, Brokkoli, Weißkohl gefunden.

3. Vitamin D

Obwohl er bezieht sich auf Vitamine, funktioniert es als Hormon im Körper. Leber und Nieren wandeln es in eine spezielle biologisch aktive Form — calciferol, die zu entfernen mehr Kalzium aus der Nahrung hilft.
Es schützt auch gegen viele schwere Krankheiten (darunter Brust-, Darm und Gebärmutter). Vitamin D ist in erster Linie für die normale Funktion der Schilddrüse benötigt und schützt die Haut vor Schäden und Infektionen.

Die tägliche Dosis von Vitamin 2, 5 mg (für Schwangere und still — bis zu 10 mg). In der größten Menge an Fisch, Milcherzeugnissen und Eiern enthalten.

4. Eisen

Es spielt eine wichtige Rolle bei der Versorgung des Körpers mit Sauerstoff cells — fast zwei Drittel ihres Volumens in dem Körperteil von Hämoglobin, das Sauerstoff bindet und transportiert sie zu den Geweben. Somit ist die Aufnahme von Eisen besonders wichtig für die gesamte Funktionalität und Energie zu erhalten. Die erste Folge von Eisenmangel ist eine häufige Schwäche, die 3-mal häufiger bei Frauen als bei Männern auftritt.

Die Tagesdosis beträgt 18 mg Eisen (vor der Menopause), dann — 8 mg. Während der Schwangerschaft sollte die Dosis auf 27 mg erhöht werden.
Gefunden in Leber, Schalentiere, Fleisch und Fisch, Spinat und Bohnen.

Um die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung zu erhöhen Ernährungswissenschaftler raten Lebensmittel reich an dieses Element zusammen mit Vitamin C. Sie können Pillen Lebensmittel mit hohem Vitamin C zu ersetzen verwendet werden — Tomaten, Paprika, Zitrusfrüchte.

5-Faser

Cellulose (oder Cellulose) ist ein Bestandteil von pflanzlichen Lebensmitteln, die in der Tat nicht durch den Körper absorbiert (obwohl es in lösliche und unlösliche unterteilt). Cellulose ist besonders wichtig für die Funktion des Magen-und Kreislaufsystem. Die löslichen Ballaststoffe bindet an Cholesterin und verhindert seine Absorption im Darm und in die Blut. Unlösliche Ballaststoffe beeinflussen den Darm, die eine Art von kathartische Wirkung, für die Gesundheit von Frauen notwendig.

Fiber wird langsam im Körper verarbeitet und Lebensmittel, die sie enthalten, sind kalorienarm, t. E. Erstellen einer Sättigungsgefühl ohne eine große Dosis von Kalorien.

Die Tagesdosis beträgt 30 Gramm, die in drei gleiche Teile geteilt werden, Vermeidung von Frühstück, Mittag- und Abendessen. Fiber ist vor allem in Hafer, Vollkornbrot, Nudeln, Mais, die meisten Beeren, Erbsen, Bohnen und Brokkoli.

6. Omega-3-Fettsäuren

Sie werden auch als «nützlich» Fett, das nicht durch die Behandlung des Organismus, von anderen Fettsäuren hergestellt werden können. Deshalb ist es so wichtig, die richtige Menge an Fett für die Gesundheit aus der Nahrung brauchte.

Der regelmäßige Verzehr von Lebensmitteln mit Omega-3-Fettsäuren, kann bis zu 3 Mal sein, um das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten zu verringern. Daher sind sie vor allem für Menschen über 45 Jahre alt empfohlen. Untersuchungen zeigen, dass diese Säuren entzündungshemmende Wirkung und reduzieren die schmerzhaften Symptome bestimmter Krankheiten (beispielsweise Arthritis).

Die tägliche Dosis von 1, 1 Gramm. Es enthielt nur in fettem Fisch: Lachs, Thunfisch, Hering, Makrele.