Kräuter für die Gesundheit der Frauen

Unter den Nutzpflanzen sind solche, ohne die wir einfach nicht tun. In unserem Artikel «Kräuter für Frauengesundheit,» wir werden Ihnen helfen lösen viele sensible Themen und über die Kräuter zu lernen.
1. Beifuß. Es hat antioxidative Eigenschaften. Die Bitterkeit des Wermuts regt die Verdauung an, in der Regel Anlage befindet sich in der Abwesenheit von Appetit und Verdauungsstörungen (Koliken, Durchfall, Verstopfung, Schwäche der Gallenblase) empfohlen.
Anwendung: schmerzhafte Perioden, parasitäre Krankheiten. Stellt Menstruationszyklus.


2. Die Frauenmantel. Es hilft, normale Durchblutung, fördert die Gewebenarbenbildung. Es hilft, von der Geburt erholen. Anwendung: extern durch Cellulite, Dehnungsstreifen und Hautalterung. Wie krovovosstanavlivayuschee einem schweren Regelblutung und Veneninsuffizienz. Als Sitzbäder — zur Bekämpfung belyami.

3. Brennessel. Brennnesselblätter, reich an anorganischen Substanzen, B-Vitamine haben eine harntreibende Wirkung. Stärkung der Haarwurzeln, entfernt Schuppen. Seeds erhöht die Libido. Anwendung: rheumatische Schmerzen, Schlaflosigkeit, Appetitverlust, körperliche und geistige Müdigkeit.

4. Kamille. Die entzündungshemmende Eigenschaften, die Fähigkeit, Krämpfe des Verdauungstraktes zu schießen. Wenn angewendet wurde topisch eine weichmachende Wirkung, lindert Juckreiz und beruhigt entzündete Haut. Anwendung: Darmkrämpfe oder Magen, Blähungen, Entzündung der Augen und Mund, schmerzhafte Perioden.

5. Calendula officinalis. Die antiseptischen Eigenschaften des nachteiligen Effekt auf Staphylokokken und Trichomonas. Wissenschaftlich bewiesen entzündungshemmende und antiödematöse. Anwendung: hat eine weichmachende Wirkung, beruhigt juckende Insektenstiche. Heilt Risse in der Haut, Wunden, Verbrennungen. Im Inneren kann nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden.

6. Peppermint. Es hat starke antioxidative Eigenschaften. Bedenken Sie, dass kleine Dosen von Pfefferminze, beruhigend, und große — Tönen. Das ätherische Öl gibt einen Lichtschmerzstillende Wirkung, reduziert Schwellungen der Nasenschleimhaut. Anwendung: innen — mit Völlegefühl, Blähungen, Gallenblase Dyskinesie, extern — mit Hautläsionen, loswerden Juckreiz. Kissen mit getrockneten Blättern können mit Schlaflosigkeit helfen.

7. Schafgarbe. Es hat die Eigenschaft, die Bildung von Blutgerinnseln erhöhen (Blutgerinnsel nicht bilden). Seit Jahrhunderten verwendet, um uterine, Hämorrhoiden und Nasenbluten stoppen. Anwendung: Zystitis, Enuresis, Drossel, und Uterusmyomen, Entzündung der Eierstöcke. Verbessert die Stillzeit, senkt den Blutdruck.

8. Blindkraut. Effektive krovovosstanavlivayuschee bedeutet. Es hat die Fähigkeit, die Uterusmuskulatur stimulieren. Anwendung: azyklische uterine Blutungen, Hämorrhoiden. Lindert schmerzhafte Menstruation, Blasenentzündung, Steine ​​in den Harnwegen und Nasenbluten.

9. Johanniskraut Droge. Antiseptisch, antibakteriell, adstringierend und harntreibend, stimuliert die Regeneration von Geweben. In Russland wurde er aus 99 Krankheiten als ein Gras. Anwendung: chronische Gastritis, akuter Kolitis, Cholelithiasis. Auch hilft es mit gynäkologischen Beschwerden, Parodontitis, Stomatitis, Gingivitis, Neuralgien, Myositis. In den meisten Fällen, Pflanzenbrühe.

10. Salvia officinalis. Es hat antibakterielle und antimykotische Aktivitäten. Aufgrund der hohen Gehalt an Flavonoiden in das ätherische Öl kann Salbei Spasmen des Darms zu schießen. Es hat eine antioxidative Wirkung. Anwendung: Verdauungsproblemen (Blähungen, Aufstoßen), Müdigkeit, Erkrankungen des Gehirns.

Yulia Sobolewskaja