Der Arbeitsvertrag mit dem Arbeitnehmer durch den Arbeitgeber

Wollen Sie den größtmöglichen Nutzen aus der Arbeit zu bekommen und nicht viel Geld zu verlieren für verschiedene Strafen und Bußgelder? Dies kann erreicht werden, wenn man einen guten Vertrag zu schreiben. Arbeitsverträge mit dem Arbeitgeber, werden wir Ihnen sagen, welche Produkte sollte es obligatorisch sein. Menschen, die mit einigen Projekten sind oft mit der Notwendigkeit der Registrierung der Verträge gegenüber. Und in diesem Zusammenhang kann es das Risiko, dass der Arbeitgeber sie zu täuschen können. Probleme können auch ohne Verschulden des Kunden ergeben, da der Mitarbeiter keine Erfahrungen von Transaktionen. Aber man kann immer noch in der Phase der Diskussion über einige Details des Projekts und die Unterzeichnung allen Zeitungen zu sparen eine Menge Kopfschmerzen.

Es gibt 10 Regeln, und wenn sie zu erfüllen; sie helfen 100% schützen sich und ihre Arbeit
1. Arbeitgeber Lernen
Bevor wir den Auftrag, müssen Sie alle Details des Arbeitgebers zu notieren und prüfen Sie seinen Ruf. Wenn wir über das Unternehmen reden, können Sie die Website zu suchen, lesen Sie die Bewertungen auf dem Forum. Wenn Sie mit dem Manager zu verhandeln, müssen Sie die Namen der Führer zu notieren.


Über Privatpersonen können auf den Internetseiten, die auf Ihre Tätigkeitsfeld gewidmet gefunden werden, und es kann Hinweise auf potenzielle Arbeitgeber zu sein. Und wenn es einige leichte Zweifel an der Adresse der Person, die Sie benötigen, um sie zur Kenntnis zu nehmen. Ein wichtiges Argument für den Kunden sollte sein Wunsch, mit Ihnen auf Vereinbarung zu arbeiten.

Wenn Sie bieten eine verbale Deal, oder der Arbeitgeber bezieht sich auf die Gründe, die die gesetzliche Zulassung der Beziehung, egal wie verlockend es dieses Angebot scheint zu verhindern, können Sie ihm nicht vertrauen.

2. Bewerten Verantwortung
Als es darum ging, einen Vertrag zu haben, sollten Sie darauf achten, wie es vorgeschrieben Strafen für verspätete Arbeit und verschiedene Strafen. Klar zu verstehen, was und wer dafür verantwortlich ist. Wenn etwas nicht passt, müssen Sie Ihre eigene Version anbieten. Haben Sie keine Angst, mit dem Arbeitgeber argumentieren, ist es nicht weh tun. Bei Abschluss der Transaktion müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie mit Profis zu tun. Diese Haltung Sie gerade Ihre Glaubwürdigkeit zu erhöhen in den Augen des Kunden.

3. Um die Verluste liefern
Wird der Vertrag nicht über die feine vom Arbeitgeber sagen, sollten Sie ihn einladen, um einen Punkt zu machen. 0,1% des Gesamtbetrags für jeden Tag der Verspätung — Zum Beispiel kann Strafen für die verspätete Zahlung. Erfolgt die Zahlung gemacht, um eine große Verspätung von einem Monat oder mehr zu arbeiten, wird es helfen, um zu vermeiden, Geld zu verlieren auf der Differenz der Wechselkurse.

4. Um die Zeitmessung anzuzeigen
Wir müssen darauf achten, wie sie in der Vertragslaufzeit geschrieben. Die Note geschrieben werden sollte, dass dieser Begriff wird ohne Berücksichtigung der Zeit für die Kundenakzeptanz erforderlich gemacht.

Oder Sie können mit einer Situation, wo der Kunde innerhalb von 2 Wochen wird die Arbeit zu nehmen, senden Sie Ihre Korrekturen und Kommentare sowie Willen konfrontiert werden, kann Ihnen sagen, dass die Lieferung des Projekts beträgt 7 Tage überfällig, und wenn die Zahlung nicht voll gemacht werden .

5. Nehmen Sie eine Vorauszahlung
Um eine finanzielle Garantie haben mindestens 20 oder 30%, müssen Sie die Zahlung zu nehmen. Wenn der Arbeitgeber nicht zu einer Vorauszahlung einverstanden sind, können Sie den Dienst nutzen, um eine Zahlungsgarantie bieten. Wenn das Geschäft ist, und behält sich eine gewisse Menge an es ist am Ende der Transaktion bezahlt. Das Geld, das ein Arbeitgeber nicht leisten können, zu holen, bestätigt die Künstlerin Ende der Transaktion.

6. Vergessen Sie nicht über Steuern
Es sei darauf hingewiesen, dass der Vertrag die über Steuern und wer die Kosten, die Arbeitgeber oder die Sie tragen sollten. Und es stellt sich heraus, dass man sich einig, dass Sie Ihre Hände auf 1000 Rubel bekommen und 750 Rubel, nach Steuern 25% Mehrwertsteuer und UST haben.

7. Stellen Sie die Zeit, «default»
Machen Sie einen Punkt in der Vertrag, mit dem die Arbeit wird dann angenommen, wenn innerhalb von fünf Tagen nach der Veröffentlichung der Ergebnisse, die Sie eine begründete Ablehnung des Kunden nicht erhalten werden. Motivierte Hindernis — Vergleich der Ergebnisse mit dem TOR, die Beschreibung aller Änderungen.

8. Bestimmen Sie den Rechtsinhaber
Es ist notwendig, die Aufmerksamkeit auf den Zeitpunkt der Übertragung des Urheberrechts oder verwandter bezahlen. Wir müssen klar verstehen, was und wer die Rechte nach den Bedingungen des Vertrages besitzen.

9. Seien TK
Machen Sie eine technische Spezifikation für das Projekt und im Arbeitsvertrag verschreiben sie als integraler Bestandteil des Vertrages. TK muss sich im Detail beschrieben wird, wird sie schnell und richtig durchführen, die Arbeit, und wenn Probleme auftreten, werden sie die Basis, um die Situation zu analysieren sein.

10. Aufzeichnungen
Alle Dokumente können für 3 Jahre gelagert werden, so dass bei der Einreichung von Steuererklärungen, wird es helfen, mögliche Probleme zu vermeiden. Wenn Sie die aufgeführten Punkte zu folgen, wird der Vertrag zu geben Garantien für den Erfolg. Und wenn Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten in der Arbeit, wird der Vertrag die einzige Möglichkeit, ihre Rechte zu verteidigen. Dies ist die einzige Grundlage für die Klage und der einzige Beweis für Ihre Transaktion.

Jetzt wissen wir, was sein sollte, das Arbeitsverhältnis des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers. In den meisten Fällen, wenn ein Arbeitgeber bereit ist, in die Transaktion eingeben, dann ist es bereit, auf dem Formular zu arbeiten. Viel Glück mit Ihrer Arbeit und gute Kunden.