Wie der unnötige Dinge loswerden

Im Laufe der Zeit erscheinen, jeder von uns unnötige Dinge: alte Souvenirs, Kleidung, Geschirr, CDs, Bücher, Kosmetik, Lebensmittel … Oft Menschen, die auf einmal durch Zeiten der Knappheit, lange store unnötigen Gegenstände, Geschirr lebte, mit der Idee des » black «Tag. Denn wer weiß, vielleicht sogar die alten Sachen handlich.


Aber die Realität ist, dass im Laufe der Zeit, nicht benötigte Elemente steigen, sie in der Wohnung sammeln, haben sie nirgends zu speichern, dann geschlachtet sie Garage, Büro, Schuppen, Balkon und andere. Die Erkenntnis, dass es ist alles zu viel ist, der kann natürlich nicht kommen, kann aber, wenn der Papierkorb nicht mehr viel legte schließlich werden sich fragen, wie man unnötige Dinge loswerden?

Blockaden von unnötigen Dingen in den Ecken ist nicht nur ein Nachteil, und verderben die Stimmung von einer Sehenswürdigkeit zu ihnen. Im Hinblick auf empfindliche Personen haben gezeigt, dass das Dumping und die Erkrankung kann zu Depressionen führen. Aber nichts hindert beginnen leben frei, rein. Wir müssen nur den Raum gekonnt organisiert im Zimmer, füllen Sie es mit Licht, Luft, und nur die Dinge, die angenehm für die Augen sind. Wenn Sie eine Atmosphäre um Sie herum zu schaffen, dann wird es leicht sein sich zu entspannen, zu arbeiten und zu schaffen, in den Raum.

Also lassen Sie uns Schritt für Schritt, nach und nach von den Müll loszuwerden, werfen Müll, Reinigung der Wohnung, die Dinge in Ordnung, Recht auf Speicherung Dinge zu organisieren. Und dann wird das Leben Harmonie.

In Europa und den Vereinigten Staaten für eine lange Zeit, gibt es spezielle Unternehmen, deren Tätigkeit auf raskhlamleniem und ordnungsgemäße Organisation der Dinge im Haus bezogen. Aber Sie können es selbst tun. Wenn Sie den Vorgang zu starten, ist es unwahrscheinlich ostanovitel so erfreulich ist das Ergebnis.

So Experten empfehlen vydelit1-2 Stunden ihrer Zeit (dies, dass niemand die Mühe gemacht), um auf der einen Problembereich, beispielsweise unübersichtlich Bücherregal zu entscheiden, und kochen ein paar große Plastiktüten.

Sortieren Artikel:

  1. Entsorgen oder Rückkehr zum Schrott alle abgenutzt, physisch und moralisch veraltet, ist es wertlos.
  2. Verkauft auf e-bay oder anderen Online-Auktionen. Aber der Verkauf der Objekte in einer solchen Auktion geht darum, eine Menge Fotos, kontaktieren Sie den Verkäufer, die Lieferung der verkauften Waren. Wenn all dies ist nicht eine Belastung für Sie, warum dann nicht das Geld für die Dinge, die Sie nicht mehr benötigen. Verwenden Sie den Flohmarkt oder den lokalen Sell-Art Flohmarkt, Flohmarkt, Hof verkaufen.
  3. Geben Sie jemand (wie eine Wohltätigkeitsorganisation, zum Beispiel), die noch in einem guten Zustand und kann andere Menschen brauchen, aber Sie gerade nicht brauchen. Dieses Verfahren ist effektiv für diejenigen, die sich schuldig fühlt, wenn immer der unnötige Dinge loswerden. Mich mit dem Gedanken, dass jemand da musste sie dienen getröstet: «. Was ist ein Junk für eine andere — ein Schatz»
  4. Bestimmen Sie das Paket Kategorie «denken, ein weiteres Jahr.» In einer solchen Verpackung Stapel Dinge Ihrer Meinung nach kann noch benötigt werden. Paket wird empfohlen, überall reinigen, auf Jahresfrist. Nach einem Jahr, wenn Sie noch nie diese Dinge verwendet sicher entsorgen ganze Paket.
  5. Repair vergessene Dinge. Good stuff, aber erfordern Reparatur, in einem separaten Paket geschnürt. Bestimmen Sie selbst das genaue Datum der Instandsetzung solcher Gegenstände, und wenn sie nicht beheben konnte, aus irgendeinem Grund, wie der Mangel an Zeit, etc., was bedeutet, dass Sie nie tun und reparieren kann sicher entsorgen Sie das Paket.

Nach der Überprüfung der Empfehlungen, können Sie uns an die Arbeit, aber vergessen Sie nicht, die fünf großen Paketen.

Die mit bloßem Auge wird das Ergebnis zu sehen, weil die Zahl der Dinge in den Schrank mehrmals reduziert. Sie werden viel einfacher, in den Schrank notwendigen Kleidungsstück zu finden, wird es leichter sein, um es in Ordnung zu halten, um den Staub zu wischen, und in der Regel angenehm, ihn anzusehen. Schön anzuordnen Fotografien, Bücher, Souvenirs, etc., dass sie das Auge erfreuen Sie und Ihre Gäste.

Zweifellos ist es einfacher, Ordnung zu halten, anstatt leben in ständiger Chaos, Unordnung. Also keine Angst, um unnötige Dinge loswerden einfach nicht speichern Sie sie bekommen. Noch besser wäre es, organisieren Sie Ihre Heimat und Leben, so dass überschüssiges Eintrag wurde verboten.