Sexualleben nach einer Abtreibung


Abtreibung — ist eine Art von Operation, vor allem, wenn Sie nach der 6. Schwangerschaftswoche durchgeführt. Weiblichen Geschlechtsorgane, trotz der Abwesenheit von sichtbaren Läsionen (Wunden und Nähte) genug schwere Verletzungen. Verletzung der Integrität der Blutgefäße, die Schleimhäute. Der Zustand der Gebärmutter, kann mir nur vorstellen — für das Auge unsichtbar offene Wunde. In diesem Zusammenhang ist die Wahrscheinlichkeit einer späteren Entzündungen und Infektionen recht groß, so dass Sie alle Maßnahmen ergreifen sollten, um katastrophale Folgen zu vermeiden.

Nach einer Abtreibung, muss eine Frau, die Regeln der persönlichen Hygiene folgen neben Sexualleben nach einer Abtreibung wird für mindestens drei Wochen verlängert werden, aber es ist besser, bis nach der Abtreibung des ersten Monats, zu warten und dann die Wiederaufnahme der sexuellen Beziehungen. Zeitdruck zu verhindern Sex nicht nur die Entwicklung von gynäkologischen Erkrankungen, aber auch die Fähigkeit, wieder schwanger zu werden. Besonders gefährlich in dieser Hinsicht sexuelle Beziehungen nach einer medikamentösen Abbruch, denn in zwei Wochen wieder Fruchtbarkeit. Partner nach einer Abtreibung ist am besten, vom ungeschützten Sex für mindestens sechs Monate zu verzichten, auch wenn es gibt Pläne, schwanger zu werden. Dies ist vor allem auf die Tatsache, dass der weibliche Körper hat nicht erholt, und somit das Risiko einer Schwangerschaft Pathologien zu groß wegen. Es ist kein Zufall Geschlechts nach einer Abtreibung ist ein Hinweis für die Verwendung von Verhütungsmitteln, deren Verwendung ist kategorisch.

Die häufigste Verhütungsmittel ist die Verwendung von Kondomen. Kondome schützen vor und sogar sexuell übertragbaren Infektionen, aber nicht durch sich selbst zu schützen vor einer Schwangerschaft um 100%, aber zusammen mit anderen Verhütungsmitteln.

Verwendung des Blenden — eine andere Verhütungsmethode, die nicht nach einer Abtreibung verwendet werden können (12 oder mehr Wochen der Schwangerschaft) und zwei Monate. Nach einer Abtreibung, Sexualleben, wie wir sind sicher, Gynäkologen, sollten mit der Verwendung von hormonalen Kontrazeption fortgesetzt werden. In diesem Fall wird eine bessere orale Kontrazeptiva verwenden solche, in denen geringe Mengen von Hormonen. Nach der Abtreibung, ist eine regelmäßige orale Kontrazeptiva erforderlich, um nicht nur verhindern, Konzeption, sondern auch den Menstruationsfunktion, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Entzündungskrankheiten zu reduzieren.

Nach der Abtreibung nicht als intrauterine Geräte installiert werden, da sie die Situation (die Komplikationsrate steigt) verschlimmern.

Sterilisation von Frauen — ist vielleicht die radikalste Methode der Empfängnisverhütung, wonach eine Frau kann nie Kinder haben, da dieser Prozess ist unumkehrbar.

Nach einer Mini-Abtreibung Sexualität muss auch geschützt werden, als auch nach medikamentöser Schwangerschaftsabbruch-Methode. Obwohl Mini Abtreibungen und weniger traumatisch, aber das Risiko einer Infektion ist hoch. Darüber hinaus sind die Wahrscheinlichkeit der anschließenden Schwangerschaft ebenfalls sehr hoch.

Nach einer Abtreibung, Verlust des Interesses an Sex

Wenn einige Frauen nach der Abtreibung kann kaum für die Wiederaufnahme der sexuellen Beziehungen zu warten, andere, im Gegenteil, verlieren das Interesse an Sex. Mangel an Interesse an sexuellen Beziehungen — es ist ziemlich vorhersehbare Folge der Abtreibung. Seit Abtreibung ist in erster Linie das Leben einer Frau für das Leben hinterlässt Spuren. Schließlich natürlich Zustand verbessert sich, aber niemand vergisst, über das Ereignis.

Die meisten Paare, wenn sie mit Problemen durch die Abtreibung verursacht konfrontiert und kann nicht mit ihnen fertig zu werden, denn dieses Urlaubs. Und wenn eine Frau in der späten Schwangerschaft Fehlgeburt kommt es nur verschlimmert die Situation zwischen den Partnern.

Das Alter, in dem der Ausdruck war eine Abtreibung, die Dauer der Beziehung mit dem Partner, ob die Entscheidung gegenseitige: tatsächlich wird, wie transportiert werden Abtreibung durch mehrere Faktoren beeinflusst. Nach dem Eingriff zu entwickeln Probleme, die durch Hormone verursacht, weshalb eine Frau kann das Interesse an Sex verlieren. Oft Partner ärgern sich gegenseitig, und manchmal hasse.

Lösen Sie das Problem der Zurückhaltung, Liebe zu machen, können durch faire offenes Gespräch gelöst werden kann, um so die Kritik, um zu vermeiden, sondern um die Förderung zu konzentrieren.